1. #61
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    2.760

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für ein dämmlicher Vergleich?
    Ich fand den eigentlich recht passend. Die Bank zahlt dir auch mehr Zinsen wenn mehr Geld auf dem Konto ist... ist das eine Aufforderung illegal besorgtes Geld einzuzahlen damit du mehr Zinsen kassierst? Hilft dir die Bank damit bei deinen Kriminellen Aktivitäten und wird somit zum Komplizen und selbst kriminell?

    So wird doch im Megaupload-Fall meist argumentiert
    CPU: AMD 1090T @ Stock @ Scythe Mugen 2 GPU: Sapphire HD6950 2GB @ HD6970
    Board: AsRock 890GX Extreme 3 Ram: 4x 2GB Kingston HyperX DDR3
    Sound: Asus Xonar DX NT: be quiet! Pure Power L8 530W
    SSD: Crucial m4 128GB HDD: Hitachi 5K3000 2TB


  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #62
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2012
    Ort
    Bad Gateway
    Beiträge
    407

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Der Typ macht hier einfach nur Werbung für seine neue Firma. Ist das so schwer zu erkennen?

  4. #63
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    670

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Na klar. Und wenn ich Jemanden ermorde, dann ist der Hersteller des Messers natürlich schuld. höhöhö
    Hat Kim Schmitz irgendwen gezwungen ilegale Sachen hoch-und runterzuladen oder hat her lediglich die Plattform dafür gestellt?
    Haben Messerhersteller Menschen gezwungen andere zu ermorden oder haben sie nur das werkzeug dazu gestellt?

  5. #64
    dlux
    Gast

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von Ben-09 Beitrag anzeigen
    Ich fand den eigentlich recht passend. Die Bank zahlt dir auch mehr Zinsen wenn mehr Geld auf dem Konto ist... ist das eine Aufforderung illegal besorgtes Geld einzuzahlen damit du mehr Zinsen kassierst? Hilft dir die Bank damit bei deinen Kriminellen Aktivitäten und wird somit zum Komplizen und selbst kriminell?

    So wird doch im Megaupload-Fall meist argumentiert
    Dass dein vergleich mit einer Bank absolut keinen Sinn macht ist dir wohl hoffentlich selbst klar. In deinem Vergleich fehlt die WARE (hier die geklauten Daten), die deine "Bank" bereit stellen MUSS damit die Kunde ihre "Zinsen" bekommen.

    Geld ist übrigens auch keine Ware und auf den Dollarnoten steht ja auch nicht "Hallo, ich bin geklautes Geld" oder "Ich bin schmutziges Geld, Opa hat mit mir eine Hure bezahlt". ^^

    Zitat Zitat von Gnodab Beitrag anzeigen
    Hat Kim Schmitz irgendwen gezwungen ilegale Sachen hoch-und runterzuladen oder hat her lediglich die Plattform dafür gestellt?
    Haben Messerhersteller Menschen gezwungen andere zu ermorden oder haben sie nur das werkzeug dazu gestellt?
    Haben die Drogendealer Jemanden gezwungen Drogen zu nehmen? Nein? Dann sollte es wohl doch legal sein.
    Geändert von dlux (06.12.2012 um 17:53 Uhr)

  6. #65
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    670

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Haben die Drogendealer Jemanden gezwungen Drogen zu nehmen? Nein? Dann sollte es wohl doch legal sein.
    Extrem dummer Vergleich. Wenn du dich anstrengst, sollte es nicht so schwer sein zu erkennen warum.
    Sind Apotheken ilegal weil man sich mit dort gekauften sachen auch alles mögliche mixen kann?


    Hir nochmal etwas zum Nachdenken für dich.
    Autohersteller stellen eine Plattform her zur beförderung von Sachen. Autos können für ilegale Aktivitäten benutzt werden, sie müssen aber nicht. Sind die Autoherstell dafür verantwortlich wie die Kunden ihr Produkt nutzen?
    Kim Schmitz stellt eine Plattform her um alle möglichen daten hoch-und runterzu laden. Die Plattformen können für ilegale Aktivitäten benutzt werden, müssen aber nicht. Ist Kim Schmitz dafür verantwortlich wie die Kunden Sein Produkt nutzen?
    Messer werden hergestellt als Werkzeug zum Töten oder einfeich nur als Werkzeug für altägliche Dinge. Messer können zu morden benutz werden, müssen aber nicht. Sind Messerhersteller dafür verantwortlich wie die Kunden ihr produkt nutzen?
    Geändert von Gnodab (06.12.2012 um 18:31 Uhr)

  7. #66
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Berlin Ost
    Beiträge
    387

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Es gibt so viele Dienste im Netz die auch für Illegaleaktivitäten genutzt werden können, Fast jeder Dienst der Speicherung von Daten zuläßt!

    Also was soll der Müll? Finde Kim macht dass gut und er hat seine Strafe in DE wegen damals Abgesessen, irgend wann ist auch mal gut. Wenn man Gebüßt hat, dann hat man ja wohl auch wieder Rechte, alles andere hat mit Demokratie nichts zu tun.

    Der Mann hat den besten OCH aller Zeiten hochgezogen, der Fair war, dort konnte man sehr viel Legales ziehen und so ein Dienst bringt z.B. kleinen Künstlern die ihre Werke dort Anboten Geld.
    Die Grundidee war ja oder ist, dass so Menschen ohne Lobby und große Bekanntheit eine Möglichkeit haben ihre Werke mit allen zu Teilen was dafür bekommen, Backups zu Sichern ect. pp
    Eine Vergütung für den Download macht also durchaus Sinn und nur weil auch Leute den Dienst missbraucht haben, kein Grund so eine Show abzuziehen.

    Ich hoffe Megaupload kommt wieder und das Kim vor Gericht Siegt, denn alles andere wäre nicht Gerecht.

    mfg
    Geändert von C4rp3di3m (06.12.2012 um 18:47 Uhr)
    AMD X6 Thuban 1100T, Kingston HX Blu 16GB DDR3-1600[9-9-9-22-33-1T@1,48v!], Gigabyte 990FXA-UD3(Bios F10A mit AMD AHCi 3.1.2.0-2013), Sapphire Radeon 6950-2GB DualFAN[DualBios Freigeschaltet ab Werk@6970], LG Supermulti DVDRAM, Crucial CT256MX100, WD Black 1TB+WD Green 1TB,CORSiAR AX760i PLATiNUM 90+, Antec h2o 620 WaKü uvm.

  8. #67
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    89

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    "US-Behörden, FBI, GCSB, Echolon/Five Eyes" usw.
    Man könnte meinen, es geht hier um ein sehr schlimmes Verbrechen an der Menschheit

    lg

  9. #68
    dlux
    Gast

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von Gnodab Beitrag anzeigen
    Extrem dummer Vergleich. Wenn du dich anstrengs, sollte es nicht so schwer sein zu erkennen warum.
    Sind Apotheken ilegal weil man sich mit dort gekauften sachen auch alles mögliche mixen kann?
    Na klar, und wenn ein Apotheker Heroin bereitstellt, nur damit Menschen sich damit berauschen können, dann ist es selbstverständlich legal. LOL Ach Egal, Apotheker dürfen einfach alles was sie im Schrank haben an jeden einfach so verkaufen, damit alle High werden können.

    Ich würde dir empfehlen, erstmal nachzudenken, bevor du was schreibst.

    Zitat Zitat von Gnodab Beitrag anzeigen
    Hir nochmal etwas zum Nachdenken für dich. [...]
    Oh Mann, jeztzt geht das schon wieder los. Megaupload ist nicht illegal, Fettsack Schmitz kann ja nichts dafür, dass die Menschen seine Server missbraucht haben und von Schmitz dafür bezahlt wurden. Der arme Schmitz ist so dämmlich und blind, dass es ihm nicht mal aufgefallen ist, deshalb war er auch nicht in der Lage keinen einzigen Film oder Spiel vom Server zu löschen. Na klar.

    Jedenfalls werden die Vergleiche hier werden immer dämmlicher. Megaupload ist wie ein Messer oder wie ein Auto und weil sie legal sind ist Megaupload auch in Ordnung und absolut legal.
    Was kommt als nächtstes? Megaupload ist wie ein Pferdefurz? Und weil Pferde furzen dürfen darf Megaupload ein Platform bereitstellen, damit jeder illegal und kostenlos oder gegen Zahlung (=mehr Geschwindigkeit) Filme anschauen und Spiele downloaden kann?

    Zitat Zitat von C4rp3di3m Beitrag anzeigen
    Es gibt so viele Dienste im Netz die auch für Illegaleaktivitäten genutzt werden können, Fast jeder Dienst der Speicherung von Daten zuläßt!
    Klar gibt es auch andere und die sind genau so schuldig wie Fettsack Schmitz.

    Zitat Zitat von C4rp3di3m Beitrag anzeigen
    Ich hoffe Megaupload kommt wieder und das Kim vor Gericht Siegt, denn alles andere wäre nicht Gerecht.
    Weil du es gerecht findest, wenn du alle Filme und Spiele kostenlos und illegal beziehen kannst?
    Geändert von dlux (06.12.2012 um 19:23 Uhr)

  10. #69
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2002
    Ort
    255.255.255.255
    Beiträge
    2.527

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Man könnte meinen, es geht hier um ein sehr schlimmes Verbrechen an der Menschheit
    isses doch auch. Ist doch genau so schlimm wie Massenmord und Kinderschänderei zusammen in Augen gewisser Leute.

    Ich hoffe das Kim Erfolg hat und alle Anschläge auf ihn frühzeitig aufgedeckt werden mit dem wahren Auftraggeber.
    Wie sollte mein neues NT dimensioniert sein: (CPU TDP [+15 % Turbonutzung, +25 % OC] + Grafikkarte TDP [+25 % OC] + Mainboard 50 W + 15 W je Laufwerk + 20 W je Erweiterungskarte + pauschal 25 W für angeschlossene Geräte ) * 1,25 [wobei ich da lieber mit 1,5 rechnen würde] = benötige Leistung
    NO information. NO description -> NO SERVICE
    KEINE Informationen, KEINE Beschreibungen -> KEINE HILFE
    Anyone who think, he can confront me with my spelling errors, can go to f*cki*g hell

  11. #70
    Moderator
    Moderator
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.940

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Manchmal ist so ein Forum doch auch bloß ein Stammtisch.....

  12. #71
    dlux
    Gast

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von Sebbi Beitrag anzeigen
    isses doch auch. Ist doch genau so schlimm wie Massenmord und Kinderschänderei zusammen in Augen gewisser Leute.
    Quelle?

    Übrigens: Willst du damit sagen, dass Diebstahl legal sein soll, weil es nicht so schlimm wie Mord und Kinderschänderei ist?

    Zitat Zitat von Sebbi Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das Kim Erfolg hat und alle Anschläge auf ihn frühzeitig aufgedeckt werden mit dem wahren Auftraggeber.
    Weil du es gerecht findest, wenn du alle Filme und Spiele kostenlos und illegal beziehen kannst?
    Geändert von dlux (06.12.2012 um 19:23 Uhr)

  13. #72
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    313

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen

    Ich würde dir empfehlen, erstmal nachzudenken, bevor du was schreibst.
    Dein Ratschlag ist generell gut... vielleicht solltest du dich auch selbst daran halten.

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Oh Mann, jeztzt geht das schon wieder los. Megaupload ist nicht illegal, Fettsack Schmitz kann ja nichts dafür, dass die Menschen seine Server missbraucht haben und dafür bezahlt wurden.

    Weil du es gerecht findest, dass du alle Filme und Spiele kostenlos und illegal beziehen kannst?
    Das du ein Problem mit K. Schmitz ist ja jeden klar geworden. Ich weiß nicht was dir der Mensch getan hat? Wahrscheinlich ist es einfach nur Neid.
    Jemanden ständig als Fettsack zu titulieren ist allerdings recht armselig.

    Natürlich wusste er das auch Illegale Daten auf seinen Servern geladen wurden, er hat einfach eine Gesetzeslücke ausgenutzt.
    Das ist in unserer Gesellschaft anscheinend nicht besonders verwerflich... jede große Firma macht das bei Steuergesetzen etc.

    Gesetze sind das Produkt unserer Gesellschaft... wenn die Mehrheit gegen ein Urheberschutzrecht ist, gibt es Morgen keines mehr.

  14. #73
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2002
    Beiträge
    4.668

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Diebstahl
    wer klaut denn hier? es wird höchstens kopiert...

  15. #74
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    670

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Na klar, und wenn ein Apotheker Heroin bereitstellt, nur damit Menschen sich damit berauschen können, dann ist es selbstverständlich legal. LOL Ach Egal, Apotheker dürfen einfach alles was sie im Schrank haben an jeden einfach so verkaufen, damit alle High werden können.

    Ich würde dir empfehlen, erstmal nachzudenken, bevor du was schreibst.
    Ich würde dir empfehlen, erstmal genau nachzudenken was ich geschrieben habe and was es aussagen sollte.


    Oh Mann, jeztzt geht das schon wieder los. Megaupload ist nicht illegal, Fettsack Schmitz kann ja nichts dafür, dass die Menschen seine Server missbraucht haben und dafür bezahlt wurde. Der arme Schmitz ist so dämmlich und Blind, dass es ihm nicht mal aufgefallen ist, deshalb war er auch nicht in der keinen einzigen Film oder Spiel vom Server zu löschen. Na klar.
    Hier für dich.
    "Dokumente bestätigen Zusammenarbeit von Megaupload mit den Behörden."
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html
    "Das FBI habe nicht ausreichend belegen können, dass Megaupload als Dienstanbieter strafrechtlich für den Upload urheberrechtlich geschützter Daten verantwortlich sei."
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html

    Jedenfalls werden die Vergleiche hier werden immer dämmlicher. Megaupload ist wie ein Messer oder wie ein Auto und weil sie legal sind ist Megaupload auch in Ordnung und absolut legal.
    Was kommt als nächtstes? Megaupload ist wie Pferdefurz? Und weil Pferde furzen dürfen darf Megaupload ein Platform bereitstellen, damit jeder illegal und kostenlos oder gegen Zahlung (=mehr Geschwindigkeit) Filme anschauen und Spiele downloaden kann? :lo
    Fakten bleiben Fakten egal wie du es gerne drehen willst. Du solltest dich mal fragen warum das FBI Gesetzte brechen, Beweise unterschlagen und manipulieren musste um ihn überhaupt vor Gericht bringen zu können. Auf normalen Weg war es für diese schwachmaten die einen "Rechtsstaat" representieren nich möglich.

    http://www.gamestar.de/hardware/news...megupload.html
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html

  16. #75
    dlux
    Gast

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von savage. Beitrag anzeigen
    Das du ein Problem mit K. Schmitz ist ja jeden klar geworden. Ich weiß nicht was dir der Mensch getan hat? Wahrscheinlich ist es einfach nur Neid.
    Jemanden ständig als Fettsack zu titulieren ist allerdings recht armselig.
    Naja, wenn man nicht richtig argumentieren kann, dann kommen natürlich Unterstellungen und Beleidigungen.

    Und warum stört es dich, wenn ich ihn als Fettsack bezeichne? Das ist er doch. Und ein Dieb ist er auch.

    Zitat Zitat von savage. Beitrag anzeigen
    Natürlich wusste er das auch Illegale Daten auf seinen Servern geladen wurden, er hat einfach eine Gesetzeslücke ausgenutzt.
    Das ist in unserer Gesellschaft anscheinend nicht besonders verwerflich... jede große Firma macht das bei Steuergesetzen etc.
    Und weil eine Firma wie Volkswagen eine Steuerlücke ausnutzt, dann darf Schmitz die Spiele und Filmindustrie beklauen und sich bereichern? Und daran ist nichts verwerfliches?

    Alles klar.


    Zitat Zitat von savage. Beitrag anzeigen
    Gesetze sind das Produkt unserer Gesellschaft... wenn die Mehrheit gegen ein Urheberschutzrecht ist, gibt es Morgen keines mehr.
    Und auch keine Filme oder Spiele mehr, es sei denn die GEZ bekommt mehr Geld.

    Oh mann.

    Zitat Zitat von savage. Beitrag anzeigen
    Dein Ratschlag ist generell gut... vielleicht solltest du dich auch selbst daran halten.
    Das würde ich dir auch raten, siehe oben.

  17. #76
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2009
    Beiträge
    2.430

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von Cool Master Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu dir habe ich 5 Jahre in den USA gelebt und kenne mich mit den Gesetzen ein wenig aus... Die CIA darf nicht in den USA Aktiv sein nur das FBI und vice versa. Das FBI darf nur im Ausland ermitteln wenn es sich um ein Hoheitsgebiet der USA handlet z.B. Militär Basen oder Botschaften. Deswegen ist auch ein FBI Stützpunkt gute 20 KM von mir weg in Ramstein.
    man man man......du glaubst aber auch alles, was man dir sagt oder ? Sehr gut !
    außerdem juckt es mich die bohne, wie lange du irgendwo gelebt hast : wenn ich in israel/palästina für 5 jahre gelebt haben würde, dann würde ich wissen, dass palästina/israel sehr gemeine böse menschen sind !!!


    xDDD


    Zitat Zitat von Cool Master Beitrag anzeigen
    Damit du es auch schwarz auf weiß hast: https://www.cia.gov/about-cia/eo12333.html#2.9
    man man man.....eine sehr unabhängige quelle hast du da ! einen moment....ich hole mal kurz einen link von irgend einer npd seite, damit du auch mir mal endlich glaubst, dass alle ausländer,besonders die religiösen muslime...diese schmarotzer (!), böse sind ! /ironie off (damit es klar ist: habe nichts gegen juden/christen/muslime....soll nur die augen bestimmter personen öffnen diese ironischen sätze ^^)

  18. #77
    dlux
    Gast

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von Gnodab Beitrag anzeigen
    [...]
    Klar gab es Fehler seitens der FBI, das wissen wir doch. Der Staat hat vor kurzem 4 Kinderschänder und Vergewaltiger zu lange in der Sicherungsverwahrung gelassen, und nun bekommen sie zusammen 250.000 Euro Schmerzensgeld. So was passiert leider.

    Aber was willst du mit diesen Quellen überhaupt bezwecken? Willst du damit etwa sagen, dass Fettsack Schmitz unschuldig ist oder was? Denn das ist er nicht.

  19. #78
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    2.760

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Dir ist aber klar, dass das was auf der CIA Seite steht nicht von denen verfasst wurde?
    Bei deiner Antwort gehe ich mal davon aus, dass du nichtmal auf den Link geklickt hast.

    Kennst du Kim aus deiner Jugend und hat er dich mal gehauen oder woher kommt dein hass?
    CPU: AMD 1090T @ Stock @ Scythe Mugen 2 GPU: Sapphire HD6950 2GB @ HD6970
    Board: AsRock 890GX Extreme 3 Ram: 4x 2GB Kingston HyperX DDR3
    Sound: Asus Xonar DX NT: be quiet! Pure Power L8 530W
    SSD: Crucial m4 128GB HDD: Hitachi 5K3000 2TB


  20. #79
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    670

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Klar gab es Fehler seitens der FBI, das wissen wir doch. Der Staat hat vor kurzem 4 Kinderschänder und Vergewaltiger zu lange in der Sicherungsverwahrung gelassen, und nun bekommen sie zusammen 250.000 Euro Schmerzensgeld. So was passiert leider.
    Nonsense. Diese "Fehler" wurden bewusst begangen und sind nicht zu entschuldigen.

    Aber was willst du mit diesen Quellen überhaupt bezwecken? Willst du damit etwa sagen, dass Fettsack Schmitz unschuldig ist oder was? Denn das ist er nicht.
    Die Beweisen das er mit dem Behörden zusammen gearbeitet hat und das deine Unterstellungen sowie die Unterstellungen des FBI auf Schwachsinn beruhen.

    Denn das ist er nicht.
    Beweise? Keine da? Also Backen zu.

    Hier nochmal nochmal deutsches Gericht.
    "Das FBI habe nicht ausreichend belegen können, dass Megaupload als Dienstanbieter strafrechtlich für den Upload urheberrechtlich geschützter Daten verantwortlich sei."
    http://www.gamestar.de/hardware/news...egaupload.html

  21. #80
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    313

    AW: Kim „Dotcom“ Schmitz darf Geheimdienst GCSB verklagen

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Naja, wenn man nicht richtig argumentieren kann, dann kommen natürlich Unterstellungen und Beleidigungen.

    Und warum stört es dich, wenn ich ihn als Fettsack bezeichne? Das ist er doch. Und ein Dieb ist er auch.
    Ach deswegen unterstellst du Dinge und wirst beleidigend. Die Logik kann ich zwar nicht erkennen aber vielleicht lernst du dann doch besser zu Argumentieren.
    Darüber hinaus stört es mich nicht, es zeigt nur wessen Geistes Kind du bist.

    Ob er eine Straftat begangen hat wird sich zeigen. Bisher sieht es er nicht so aus

    Zitat Zitat von dlux Beitrag anzeigen
    Und weil eine Firma wie Volkswagen eine Steuerlücke ausnutzt, dann darf Schmitz die Spiele und Filmindustrie beklauen und sich bereichern? Und daran ist nichts verwerfliches?

    Alles klar.
    Solange er dabei kein Gesetz übertritt darf er das. Richtig!

    Und wenn du nun mit Moral kommen möchtest... da unterscheiden sich beide Parteien wohl kaum.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •