Thema: Test: Lian Li PC-7HX

  1. #81
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    262

    AW: Test: Lian Li PC-7HX

    Zitat Zitat von PiPaPa Beitrag anzeigen
    ...
    Man kann nunmal Vollalugehäuse nicht einfach mit irgendwelchen Stahl / Kunststoff Dingern vergleichen. natürlich muss man bei einem 100€ Vollalugehäuse Abstriche machen, das ergibt sich schon rein aus den Materialpreisen.
    Da kann ich leider aus eigener Erfahrung nix zu sagen, aber hier gabs ja auch schon gegenläufige Meinungen...
    sysProfile
    Deine Mudda beachtet die Zitierenregel nicht.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #82
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.067

    AW: Test: Lian Li PC-7HX

    Nunja, das ergibt sich doch asu der reinen Logik. Die verwendeten Alulegierungen von Lian Li sind teurer als Stahl und Kunststoff. Wo also sonst kann man an einem Vollalugehäuse großartig sparen als an der Materialstärke? Daher kann ein 100€ Vollalugehäuse auch kaum eine solche Materialstärke bieten wie ein Stahlgehäuse.
    Dazu werden die ganzen Stahl und Kunststoffdinger in China am Fließband maschinell gefertigt. Bei Lian Li sind werden die Teile natürlich auch mithilfe von Maschinen gefertigt, viele Schritte werden aber per Hand abgearbeitet (bei der Fertigung, wir reden nicht von Aufkleber auf die Verpackung kleben!)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •