1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    339

    NKRO MX-Blue mit LED?

    Hallo, ich bin auf der Suche nach einer mechanischen Tastatur die folgende Eigenschaften haben sollte:

    - Full NKRO
    - Cherry MX-Blue
    - LED beleuchtete Tasten
    (- gedämpfte Tasten, O-Ring)

    USB 3.0 Anschlüsse wären auch nicht schlecht, aber das scheint wohl eine extreme Seltenheit zu sein.

    Ausser der QPAD MK-85 Pro Gaming Keyboard MX-Blue habe ich keine andere gefunden, evtl. noch ein paar Exoten die es bei uns nicht gibt (?).

    Eine Frage noch zu MX-Blue: kann man diese Tasten "spammen" oder resetten diese zu langsam?
    CPU: Core i7-3770K Cooler: Prolimatech Armageddon RAM: 16 GB G.Skill RipJawsZ DDR3-2133
    MB: Asus SABERTOOTH Z77 GPU: Sapphire Radeon HD 7970 OC SSD: 256 GB Samsung 830 Series
    HDD: 1000 GB Samsung Spinpoint F3 PSU: Seasonic Platinum 1000W :-) TFT: NEC WMGX³ 24" 1920x1200
    Case: Silverstone TJ10S mit 5 x Noise Blocker eLoop Bionic 120 mm OS: Windows 7 Ultimate

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3.348

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Bin auf der Suche nach weiteren Tastaturen mit MX-Blues, aber die sind leider nur sehr spärlich vertreten, vor allem mit deinen Anforderungen.

    Die blauen kannst du auch "spammen", allerdings wirst du den Finger immer etwas höher halten müssen, weil die Taste erstmal "zurückschnellen" muss. Mit ein bißchen Übung ist das allerdings auch kein Problem, da die Tasten auch schon auf halbem Weg auslösen...

    Edit: Brauchst du unbedingt NKRO? Wenn du Shooter mit WASD spielst, reicht (zumindest mir) die "optimierte Matrix" der Razer Black Widow...
    Most of my money I spent on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    590

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    osmium gibts glaube auch mit blues, die hat sogar 3.0
    AMD Phenom II X4 955 BE@ 3510MHz @Yellowstone
    Gigabyte GA-890FXA-UD7 + 2x2 GB G.Skill DDR3-1333 Eco + 2x4 GB Teamgroup DDR3-1333
    POV GTX580 @911/1055/1822 MHz (and counting ) @ Dell U2312HM + Sony KDL32W5800
    RAID0 2xSpinpoint 1TB HD103SJ
    Yamaha RX-V565 / A.R.E.S. Alpha 8 + Center + Teufel Concept G Subwoofer + Rears
    Acer Aspire 1825PTZ Tablet-Convertible-Laptop

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    834

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    die Osmium hat MXReds

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3.348

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Nope, die Gigabyte gibt's mit den roten Schaltern...
    Most of my money I spent on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    590

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    ich dachte die gabs auch mit allen switches, bei den CM strom mechas kann man auch jede art von switches bestellen
    AMD Phenom II X4 955 BE@ 3510MHz @Yellowstone
    Gigabyte GA-890FXA-UD7 + 2x2 GB G.Skill DDR3-1333 Eco + 2x4 GB Teamgroup DDR3-1333
    POV GTX580 @911/1055/1822 MHz (and counting ) @ Dell U2312HM + Sony KDL32W5800
    RAID0 2xSpinpoint 1TB HD103SJ
    Yamaha RX-V565 / A.R.E.S. Alpha 8 + Center + Teufel Concept G Subwoofer + Rears
    Acer Aspire 1825PTZ Tablet-Convertible-Laptop

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    737

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Die Razer BlackWidow Ultimate 2013 hat MX Blue mit grüner Beleuchtung und glaube 10KRO oder 20KRO, eben noch im Saturn gesehen.
    USB 3.0 hat nur die Osmium allerdings mit Reds
    Ducky's bekommt man mit allen Schaltern und mehreren Farben zur Auswahl. Allerdings nicht im DE Layout und teuer durch Import aus England/Norwegen.

    Bei den CM Storms bekommt man in DE auch immer nur eine Switch Variante je nach Model (Red o. Black) Mit Blues nur über Import.
    i5-3450|Dark Rock 2|P8H77-i|2x4GB DDR3-1600|GTX670 Jetstream|Straight Power E9 400W|Prodigy|128GB SDD
    Ducky YOTS(b)|Corsair K70(r)|G80-1851(b)|Razer BWU(b)|G81-3081HAD|SkiData(w)|Monterey K104

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.340

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Logitech G710.

    Die kommt mit O-Ringen und LED, aber mit mx browns. Die lassen sich auf jeden Fall besser "spammen" als blues, welche mMn dazu am ungeeignetsten sind.

  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    23.412

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Das "spammen" geht auch mit den MX-Blue. Wenn man aber den Weg um den Auslösepunkt zu kurz wählt fühlt es sich etwas seltsam an, da dann der Klickmechanismus nicht zurückkehrt und die taste sich linear anfühlt (es gibt keinen Klick, die Taste löst aber trotzdem aus)

    Mir fallen da aber auch nur die QPads ein (MK80 oder MK85), zumindest mit DE Layout.

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    339

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Danke für die Hilfe.

    Ich behalte dann mal die QPAD MK-85 im Auge, evtl. auch MX-Brown Produkte, möchte auf jeden Fall ein Auslösefeedback. Die Logitech G710 hat nur 26KRO, das sollte theoretisch mehr als ausreichend sein, aber das Ding läuft mit der gleichen Software wie das G13. Wenn ich bei der G13 das 6KRO überschreite, kann ich rebooten. Sowohl die G13 als auch mein Keyboard funktionieren dann nicht mehr richtig, die Tasten haben keine oder komplett andere Funktionen. Wurde mir im Logitech Forum auch mehr oder weniger bestätigt ( Link ). Ich habe auch gelesen, dass mehr als 6KRO über USB keine so astreine Sache ist und es zu Problemen kommen kann.

    Ansonsten wäre Tesoro mit MX-Brown noch eine Überlegung wert, die sind aber noch nicht verfügbar. Naja, es muss bei mir auch keine zeitnahe Investition sein.

    O-Ringe kann man bei allen auf MX basierenden Tastaturen ggf. selber nachrüsten, vermute ich mal?
    CPU: Core i7-3770K Cooler: Prolimatech Armageddon RAM: 16 GB G.Skill RipJawsZ DDR3-2133
    MB: Asus SABERTOOTH Z77 GPU: Sapphire Radeon HD 7970 OC SSD: 256 GB Samsung 830 Series
    HDD: 1000 GB Samsung Spinpoint F3 PSU: Seasonic Platinum 1000W :-) TFT: NEC WMGX³ 24" 1920x1200
    Case: Silverstone TJ10S mit 5 x Noise Blocker eLoop Bionic 120 mm OS: Windows 7 Ultimate

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    23.412

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    O-Ringe nachrüsten geht bei jeder, die Kappen und Tastenmodule unterscheiden sich ja nicht. Mehr als 6kro über USB braucht Tricks... meist werden mehrere Tastaturen installiert und die Tastendrücke dann verteilt (gibt aber wohl auch noch andere Varianten). Das Feedback der MX Brown fällt um einiges schwächer aus als bei den MX Blue, kann man nicht wirklich miteinander vergleichen.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.340

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Die meinten ja, das lag am veralteten Treiber bei der G13. Kann mir nicht vorstellen, dass das bis jetzt nicht gefixt wurde von Logitech. Wäre jedenfalls ziemlich "fail", wenn die mit 26kro werben und dann bei mehr als 6kro nix mehr geht. Auf der anderen Seite.....its Logicrap.

    Die Tesoro ist quasi ne Qpad MK85, sieht nur anders aus.

  14. #13
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    6.673

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Wenn dich das Geräusch von MX Blues nicht abschreckt, dann dürftest du mit den Schaltern aller Wahrscheinlichkeit nach glücklicher werden als mit MX Browns — Das Feedback von denen ist einfach nichts Halbes und nichts Ganzes.
    Spammen geht mit denen perfekt. Spammen ist ja das Rumhämmern auf einer Taste, das mache ich regelmäßig mit denen in Starcraft 2. Worin MX Black und bedingt auch Brown besser sind, ist Schwingen um den Auslösepunkt. Du drückst also die Taste eigentlich gar nicht, sondern bist mehr oder weniger in der Mitte zwischen Auslösen und nicht Auslösen. Außer für Autorennspiele ist das aber ein relativ nutzloses Feature, auch wenn es in Spielen mit WASD Steuerung durchaus ganz spaßig sein kann.
    Nerviger kann da in Spielen schon eher das Geräusch werden, wenn man Atmosphäre will. Ansonsten sind MX Blues aber meine absoluten Lieblingsschalter.

    Außer der Qpad hast du nicht viele Möglichkeiten. Die Blackwidow hat kein NKRO. Es gäbe vielleicht noch eine Ducky. Sehr schöne Boards.
    http://www.youtube.com/watch?v=wvhMYH_n_oU
    Deutsches Layout ist aber da (noch?) nicht zu kriegen, nordic gibt es aber.

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.105

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Außer QPad und die neuen Razer BWU's kenn ich noch CM Storm, die MX Blue im Programm haben
    Quick Fire TK (sehr günstig, kompakt, voll beleuchtet und NKRO)

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    737

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    An die Tesoro hatte ich gar nicht gedacht. Auf der Deutschen Seite ist die Durandal Lieferbar http://www.tesorotec.de/Gaming-Keyboards:::1.html
    Die neuen Colada im Alu Gehäuse gefallen mir, besonders das sie Thumbkeys haben, hab ich bei der Cherry Cymotion oft genutzt.

    Edit: Die Quickfire TK gibt es im DE Layout nur nicht mit MX-Blue.
    i5-3450|Dark Rock 2|P8H77-i|2x4GB DDR3-1600|GTX670 Jetstream|Straight Power E9 400W|Prodigy|128GB SDD
    Ducky YOTS(b)|Corsair K70(r)|G80-1851(b)|Razer BWU(b)|G81-3081HAD|SkiData(w)|Monterey K104

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.340

    AW: NKRO MX-Blue mit LED?

    Zitat Zitat von Zehkul Beitrag anzeigen
    Außer der Qpad hast du nicht viele Möglichkeiten. Die Blackwidow hat kein NKRO. Es gäbe vielleicht noch eine Ducky. Sehr schöne Boards.
    http://www.youtube.com/watch?v=wvhMYH_n_oU
    Deutsches Layout ist aber da (noch?) nicht zu kriegen, nordic gibt es aber.
    Geile Lightshow! Bis jetzt mein absoluter Favorit, was beleuchtete Mechas angeht. Würde ich mir sofort holen, wenn ich wüsste, dass es bald Clearshot Kappen gibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •