1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    145

    Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    Hi,

    ich habe das Problem, dass ich Gameplayvideos schneiden möchte, die Qualität aber z.T. aus unerklärlichen Gründen viel schlechter wird. Die ungeschnittenen Videos sind qualitativ top, nur sobald ich anfange sie zu schneiden wird die Schrift "fizzelig" und 720p Videos sind auf meinem Full HD Monitor nicht mehr zu lesen.

    Zum Aufnehmen benutze ich XSplit, das Ausgangsmaterial ist auch super.
    Schneiden tue ich mit Wondershare in der Testversion, wollte mich vorerst überzeugen, bevor ich das so viel Geld reinstecke

    Irgendein Tipp woran es liegen könnte? Daten vom Video und Wondershare stimmen nahezu exakt überein. Bei der FPS-Zahl gibts einen Unterschied. Und zwar hab ich in XSplit eigentlich mit 30 FPS aufgenommen, in den Videodetails stehen aber nur 29. Allerdings kann ich in Wondershare nur zwischen 30 und 24 auswählen...

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Würzburg & FFM
    Beiträge
    4.982

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    Wondershare? Nimm doch einfach den Windows Movie Maker..
    You won't like what you read: feed.the1nter.net
    Charakter und Kultur. Was den Menschen zum Menschen macht. Finally released!

    Zeitgeist - The Movie Debunked!

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    4.764

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    Virtual Dub und gut ist ...
    90 % aller Forenfragen könnten damit gelöst werden wenn die Fragensteller das tun würden was
    90 % aller Fragenbeantworter selber tun .... ihre Frage bei Google eintippen und lesen .

  5. #4
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Mai 2012
    Ort
    Schwitzerland
    Beiträge
    7.109

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    wahrscheinlich wird bei wondershare die bitrate extrem reduziert. (ob das wegen testversion oder wegen der falschen einstellung ist..)

    wobei jedes produkt wohl besser ist als wondershare.... wenn ich die website anschaue.... "führender Experte..." "ein videoeditor der jeden beeindruckt" / 5 bewertungen, wahrscheinlich derselben person..... aber keiner kennt es.... und wird es wohl auch nicht wirklich kennen wollen

    ok. für den preis von 40euro ist es ja auch nicht so schlimm, wenn es unbrauchbar ist.

    ich empfehle dir auch die gratis-tools z.b. virtualdub, windows movie maker oder lightworks (englisch)
    Geändert von chrigu (08.04.2013 um 11:52 Uhr)

  6. #5
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    145

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    Virtual Dub kommt doch mit mp4 Containern gar nicht zurecht oder? Hatte mich da mal vor einigen Monaten informiert und da ging dies noch nicht.

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2012
    Ort
    Milchstraße
    Beiträge
    2.085

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    Probier es mal mit VirtualDubMod: http://virtualdubmod.sourceforge.net/
    PC: Intel i7-2600K | Noctua NH-D14 | ASRock Z68 Extreme4 Gen3 | Corsair Vengeance LP 4x4GB | ASUS GTX 670 DCII | Samsung 830 256GB | Fractal Design Define R3 | Super Flower Golden Green Pro 550W | Teufel Concept D 500
    Server: ASUS C60M1-I | BitFenix Prodigy | G.Skill 2x4GB | WD Green 2TB + WD AV-GP 3TB | be quiet! Pure Power L7 300W
    Notebook: MBPr Late 2013 | Intel i5-4288U | 8GB RAM | 256GB SSD

  8. #7
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    145

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    VirtualDubMod schluckt .mp4's leider auch nicht, gerade probiert
    Avidemux hab ich auch schon probiert, stürzt aber beim Start ab, könnte vielleicht an Windows 8 liegen.

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2005
    Beiträge
    749

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    Ich würde eher FreeVideoDub nehmen.. Link: http://www.chip.de/downloads/Free-Vi..._30214359.html
    VirtualDubMod wird doch auch schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt..
    CM 690 II PCGH-Edition white
    Intel Core i5-3570K 4x 4.0GHz @ ASRock Z77 Pro4 1.60
    G.Skill Ares 8GB DDR3-1866 CL9-10-9-28
    Gigabyte GeForce GTX 670 OC Windforce 2GB GDDR5

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2001
    Ort
    Wolfhagen
    Beiträge
    342

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    und denk beim Schneiden und Zusammenführen an "Keyframes" und "Direct Stream copy"
    Mein System:
    CPU: QuadCore Intel Core i5-3470, 3400 MHz (34 x 100)
    Arbeitsspeicher: G-Skill DDR3-1333 (667 MHz) 8Gb
    M-Board: ASRock H77 Pro4/MVP
    Graka: Gigabyte GeForce GTX 460 OC
    Internet: 17.2 Mbit

  11. #10
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    145

    AW: Qualität beim Schneiden von .mp4-Dateien beibehalten?

    Das mit den Keyframes ist auch immer das Problem. Beispielsweise kann ich mit FreeVideoDub bei einem Video, wo ich gern eine Sekunde rausschneiden möchte immer nur den ganzen Frame rauskicken, das war bei dem genannten Beispiel 8 Sekunden und das ist definitiv zu viel. Gibt es da eine Möglichkeit das irgendwie genauer hinzubekommen? Ggf. auch mit Formatwechsel, solange es möglichst verlustfrei zu schaffen ist. Kann doch nicht so schwer sein klitzekleine Szenen weg zu schneiden. Oder bin ich da echt fixiert auf die jeweiligen Frames?

    Edit: Habs jetzt mit Freemake probiert, alles geschnitten ohne irgendwelche Frames und Qualität scheint exakt gleich zu sein. Damit hat sich's ja erledigt. Danke trotzdem für eure Hilfe
    Geändert von Cyclon (08.04.2013 um 13:44 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •