1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    929

    Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Ich möchte Ende August Anfang September mein 775 System in Rente schicken und nach 4 Jahren ein kompl. Neuanfang bis auf die graka da habe ich eine 660 ti erst Anfang des Jahres gekauft. Nun soll Board ,Speicher ,CPU, Netzteil und HDD neu, als Tower nutze ich ein LianLi PC60 fn und ein neuen noctua bh14 d hab ich auch schon liegen. Nun soll ein ca 550-600 watt Netzteil her entweder corsair Oder bequit wichtig ist super leise und kabelmanagment. Max 75euro...
    Als CPU muss es ein i7 sein nur was kaufen 2011 dachte an ein Asus P9X79. Und den kleinen i7 3820.
    Nun hab ich von den neuen z87 boards gehört und dem neuen 1150 i7 .... Was sagt ihr mir ist am allerwichtigsten das es zukunftssicher ist und ich mind 3-4 Jahre vernüftig mit zocken kann .. Games nur battlefield Oder cod. Und das Online! Die graka wird alles 1,5-2 Jahre getauscht der Rest des Rechners sollte so lange reichen.. was sagt eure glaskugel?

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    das weiß ich selber nicht
    Beiträge
    29.650

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Warte bis zum August und frag da am besten noch einmal nach, wenn die neuen CPUs wirklich draußen sind.

    Wenn es nur um Zocken geht, wird dir wohl eine 1150er CPU reichen, aber das wird sich dann zeigen.

    Für was überhaupt so ein starkes Netzteil, das System wird niemals mehr als 400Watt verbrauchen.

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2011
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    2.711

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Melde dich 4 Wochen bevor Du kaufen möchtest wieder
    Daddelkiste: Core2Quad Q9550@ 3,3Ghz - ASUS Rampage Formula mit Supreme FX II Soundkarte - 4GB DDR2 - Asus GeForce GTX660 DirectCU II OC - SilverStone 600W NT - Kingston 120GB SSD

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    470

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Zum zocken ist der Sockel 2011 viel zu überdimensioniert. Solang du kein dickes SLI/CF Gespann auffahren willst, oder generell von vielen Kernen profitieren kannst in Anwendungen, reichen 4 Kerne völlig. Des weiteren ist ein 2011 System deutlich teurer!

  6. #5
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    929

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Ja schon aber das 2011 bieten auch 6 Kerner die sicher günstiger werden in den nächsten 1-2 Jahren und für battlefield sind mehrkerner besser...

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Ort
    I am from Austria
    Beiträge
    2.723

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Realistisch gesehen wirst du einen Sockel 2011 nie brauchen. Weder zum Zocken noch zu sonst was. Sinn macht der Sockel erst wenn du sagst du brauchst wirklich einen 6 Kerner und 2 Grafikkarten. Darunter reicht jede Sockel 1155 bzw. 1150 Konfiguration.
    Die 6 Kerner von Intel werden sicher auch nicht billiger. Das sind Workstation CPUs, das braucht kein Normalsterblicher.
    Asus P8Z77-V/i7-2600K/16GB/2x 7970GHz CrossfireX/750W Corsair NT

    Synology DS1813+ mit 18 TB im Raid 6 als zentraler Speicher, Samba Tänzer, DLNA Server, Plex , iSCSI Target, Cloudstation, MySQL und Webserver.

    Diese Nachricht wurde mit 100% wiederverwendbaren Bits gespeichert.

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    553

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Sagt wer?

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    296

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    wäre dann ein 2011 dann nicht besser auf langer Sicht? wenn es angeblich eh nie ausgereizt ist? nicht jeder baut alle 2 monate sein System um. Die rede ist ja sicherlich auch auf Jahre gedacht !
    Gigabyte EX58-Extreme,Intel i7 940,12GB Corsair 1333,Grafik: Asus GTX 570, Logitech G19,G9,G25, 9000 Pro, Z-530,Wakü ,Netzteil:OCZ Silencer 750 Quad CrossFire Edition

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Ort
    I am from Austria
    Beiträge
    2.723

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Ich im Jahre 2013. Wenn man nicht gerade CAD, Fem, Wissenschaftliche Berechnungen, FullHD oder mehr Videorendering bzw. Schnitt und konvertierung oder anderes in diese Richtung macht, braucht man es nicht.

    Für jedes spiel in den nächsten 2 - 3 Jahren reicht eine 4 Kern mit 3,5 GHz bei weitem. Macht man noch zwischendurch ein bisschen Videoschnitt wie ich dann freut man sich auch über HT.
    Sockel 2011 ist die Professional bzw. Extremplattform für eben oben genannte Zwecke oder Zocker mit mehr als einer Grafikkarte.


    Wenn man jetzt schon über nen 6 Kerner mit HT überlegt, vielleicht sollte man sich dann gleich ein Dual Sockel 2011 oder Quadsockel 1567 Mobo kaufen um irgend wann in der Zukunft die Leistung schnell nachkaufen zu können mit ein paar Ramriegeln und CPUs.


    Wenn man einen 6 Kerner braucht und wirklich meint, dass man ohne nicht leben kann, dann soll man Ihn sich kaufen. Aber ich sage, dass man in 2 - 3 Jahren auch mit einem 4770K oder 3770K immernoch jedes Spiel flüssig zocken kann. Wenn den auch die GPU passt.
    Geändert von flo36 (12.05.2013 um 22:20 Uhr)
    Asus P8Z77-V/i7-2600K/16GB/2x 7970GHz CrossfireX/750W Corsair NT

    Synology DS1813+ mit 18 TB im Raid 6 als zentraler Speicher, Samba Tänzer, DLNA Server, Plex , iSCSI Target, Cloudstation, MySQL und Webserver.

    Diese Nachricht wurde mit 100% wiederverwendbaren Bits gespeichert.

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    826

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Zum Gamen? Ganz klar S.1150 der 2011er bringt dir keine zusätzlichen Vorteile und ist extrem teuer. Wenn 2011 dann auch mit Sixcore sonst hats eh keinen Sinn und damit bist du dann schon bei wenigstens 700 €, nur für Prozzi und Mainboard!

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    5.908

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Sockel 1150 - gerade für Spiele DIE Plattform.
    CPU i5 2400 Cooler Thermalright Ultra-120 Extreme
    MB ASRock Extreme4 Z77 RAM Corsair Vengeance DDR3 1600 8GB
    NT Enermax Platimax 750Watt DVD Samsung SH-D163 BD LG CH10LS20
    SSD Samsung 840 EVO 500GB Input Logitech K800, Razer Naga epic
    GPU Asus Geforce 660 LCD LG 32" LH5020 Sound X-Fi Xtreme Music

  13. #12
    Banned
    Dabei seit
    Jun 2012
    Ort
    ..im schönen Heidekreis..
    Beiträge
    2.461

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    von den auswahlkriterien würd ich die 1150 Plattform nehmen. aber generell würd ich einen ausgereiften i7 alla 3770k kaufen und noch ein 1155er board. also so würde ich das machen.

    viel mehr cpu leistung bringt haswell nicht mit.

  14. #13
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    25

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Entweder jetzt nen AMD 3+ oder nen sockel 1155 system. oder nen bissle warten und dann nen 1150er system.
    von einem sockel 2011 system kann ich dir aktuell nicht raten. du hast knap 40 bis 60% mehr kosten.vor allem auf lange sicht. weil eine sockel 2011 cpu ist im bereich von 130 bis 150 watt angesiedelt. die neuen und aktuellen cpu´s aus der midrange I7 reihe kommen auf 74 bis 85 watt.wenn du dann noch dein nezteil anpassen würdest und so mit 480 watt zu frieden wärst würde ich eher zu so einem system greifen :

    I7 Entweder sockel 1155 oder 1150 wobei der 4770K wohl ca 7-15% schneller ist als nen aktueller 3770k und somit sich der abstand von dem sockel 2011 cpu den du vorgeschlagen hast gleich null ist
    der sockel 1150 soll mindestens genauso lange halten wie der aktuelle 1155. auch wenn ddr 4 shcon in den startlöchern steht im midrage bereich wird es wohl noch mindestens eine genereration nach hasswell dauern bis sich der speicher rauskommt und anfangen wird sich durch zu setzten. beim ddr 3 speicher hats auch ungefähr nen jahr gedauert.
    als netzteil würde ich nen bequiet straight power 480W CM empfehlen.
    das reicht locker aus. ich hab mit dem P8 aus der serie nen 980X und ne 460 GTX hawk getestet. lief ohne Probs :-)
    ne SSD wäre zusätzlich noch pflicht.
    und beim speicher 8 gb werden reichen. locker. wenn du dich besser fühlst nimm 16 gb.
    max 1600er weil alles andere da drüber keinen mehr wehrt bringt für dich.

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    11.296

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Passt doch gut, der TE will bis September warten und dann kommen wohl die neuen Ivy-E für Sockel 2011 raus. Die werden stromsparender sein und vielleicht gibts ja auch noch ein Board update!?!
    In Anbetracht dessen, dass die Konsolen jetzt auch auf Mehrkern-Operationen setzen, werden die zukünftig entwickelten Games auch mit höchster Wahrscheinlichkeit besser (oder überhaupt erst) auf CPUs mit mehr Kernen gut arbeiten. Also unter i7/Xeon mit HT für 1155/1150 würde ich nicht ansetzen wenn ich ein System länger nutzen will - ich selbst warte auch auf die neuen Ivy-E für Sockel 2011!
    Allerdings eins ist richtig, günstig wird das nicht!
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 512 GB Crucial M550, 256 GB Samsung 830 & 840, 160 GB Intel 320, 128 GB Plextor PX-128M2S, etc., LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, HP 24" LA2405wg
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

  16. #15
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    929

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Super Lars hört sich gut an darum möchte ich nicht mehr in einen halb Toten Sockel 1155 investieren da ich für Ca 3-4 Jahre recht aktuell sein möchte amd hat ja die mehr Kerner aber die Leistung ist er mist bisher evtl wird es ja mit neuen Games besser da die Optimierung der Entwickler auf die mehr Kerne geht ... Am wichtigsten für mich wird dieses Jahr BF4 und das ja eh im multiplayer sehr cpu lästig und da rocken die 6 Kerner von Intel ich wette bei BF4 wird es auch so sein und nich grössere Unterschiede zu quads geben

  17. #16
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    5.784

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Ich würde jetzt noch nicht über ungelegte Eier reden. Solange die Ware nicht verfügbar und die Preise für Board und CPU nicht bekannt sind, kann niemand sagen, ob der S.1150 interessanter wird als eine aktuelle Plattform.

    Mein Tip wäre aktuell der E3-1230 V2 auf einem preiswerten S.1155-Board, macht ca. 240-250,- zusammen. Der E3 ist im Prinzip ein i7 ohne Grafik. So spart man ggü. dem i7-3820 inkl. Board min. 150,- und der Leistungsunterschied ist zu vernachlässigen. Der Aufpreis von 60% für die S.2011-Lösung ist auf keinen Fall gerechtfertigt.
    So lassen sich die nächsten 2-3 Jahre problemlos überleben und dann kann man schauen, was dann aktuell ist.

  18. #17
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    929

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    So nun können wir den ich nochmal reden was würdet ihr mir nach den Test raten.. zu kaufen mir geht es in erster Linie um zukunftsichheit unfmd evtl. Wenn die Preise fallen darum mal nen 6ender einzubauen.. als Board wäre ein gigabyte x79 ud3 Oder ein z87 Asus hero zur Auswahl beide knapp unter 200 und meine schmerzgrenze was das board angeht als cpu entweder der i7 3820 Oder der i7 45.. ka wie genau er heist.. was würdet ihr kaufen wir lassen eins ausser acht Dax ist der Stromverbrauch

  19. #18
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    47.679

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Zukunftsicherheit bei einem Hersteller dessen Sockel genau 2 Jahre "aktuell" sind? Fail
    Kauf nach Deiner Software. Hast Du Software die nur 4 Kerne braucht: Billig-Sockel. Hast Du Software die mehr Kerne braucht: Highend-Sockel.

    Wenn Du in der Zukunft mehr Kerne brauchst, kannste auch in der Zukunft neu kaufen, denn die meisten kaufen doch neu im Features zu bekommen, nicht für die Leistung. USB3, Thunderbolt, SATA6G, SATA Express. Wen interessiert es da schon dass die CPU die man draufpackt genau so lahm ist wie die 4 Jahre alte die man noch hat?

    Ich meine .... CPUs und Boards im Billig-Segment werden einem zur Zeit doch hinterhergeschmissen. So derben Preisverfall hat man nirgendwo anders.
    Es läuft nicht wie es soll? BEOBACHTE
    Limitiert Graka/CPU
    VRAM-Gebrauch aktueller Games
    Rechner: Intel, viele Kerne mit viel Mhz, sehr viel Speicher, SSD-Only, mehr als eine Grafikkarte mit viel VRAM, mehr als einen Monitor, alles schön unter Wasser, ein sehr großer Radiator.

  20. #19
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    929

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Nur die eine für mich wichtigste Tatsache kein windows alle 2 Jahre neu machen zu müssen mein Windows 7 läuft seit release aud dem 775 Board und daher will ich nicht andauernt mein Board wechseln sondern nur mal die cpu Oder die graka u.d 4 Jahre sorgenfrei zocken ...!!!

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    47.679

    AW: Welcher Sockel 1150 oder 2011

    Muss man doch wenn man innerhalb der Chipsatz-Familie bleibt bei Win7 praktisch nicht mehr.
    Es läuft nicht wie es soll? BEOBACHTE
    Limitiert Graka/CPU
    VRAM-Gebrauch aktueller Games
    Rechner: Intel, viele Kerne mit viel Mhz, sehr viel Speicher, SSD-Only, mehr als eine Grafikkarte mit viel VRAM, mehr als einen Monitor, alles schön unter Wasser, ein sehr großer Radiator.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •