1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    564

    Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Hi Leute,
    ich hab mich mal im Internet über das Thema Downsampling informiert.
    Zuerst versuchte ich es mit der Downsampling GUI aber das gteht ja seit einem bestimmten Treiber nicht mehr.
    Deswegen hatte ich dann mal weiter gesucht und bin auf folgenden Thread gestoßen: http://www.overclock.net/t/1351777/1...ore-on-purpose
    Ich hab mir dann das Programm Custom Resolution Utility (CRU) runtergeladen und alles nach den Schritten gemacht wie es sein sollte. COmputer neu gestartet und schon hab ich auch die neue Auflösung, aber alles ist auf einmal sau unscharf. Auf dem Desktop würde ich es ja verstehen aber im Spiel ist es genauso...Früher auf meinem Laptop mit Nvidia ging das einwandfrei.
    Habt ihr eine Ahnung warum das so unscharf sein kann? Bzw. wie ich es scharf bekomme?
    Lg
    i5-3570k 4,4GHz @ Scythe Ninja 3 Rev.B || Gigabyte HD7950 || 8GB G-Skill Ripjaws 1600MHz || BitFenix Shinobi|| MSi Z77A-G43 || be quiet! E9-CM-480W

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    2.579

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Welche Werte hast du denn genommen?

    Es ist ja bspw. ratsam "runde" Zahlen zu verwenden. Also 2880x1620 bzw. 3840x2160 von 1920x1080 ausgehend.
    Mit meiner GTX 570 funktioniert das einwandfrei.

  4. #3
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    564

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Ich wollte erstmal ganz normal einfach ein 16:9 machen mit 2560x1440 das hatte bis jetzt nich geklappt. Eine andere hab ich noch nicht getestet.

    Edit: Die anderen Auflösungen die du mir genannt hast nimmt das Programm nicht an und setzt es somit auch nicht um. Schade eigentlich.
    Geändert von Boekki (26.05.2013 um 00:20 Uhr)
    i5-3570k 4,4GHz @ Scythe Ninja 3 Rev.B || Gigabyte HD7950 || 8GB G-Skill Ripjaws 1600MHz || BitFenix Shinobi|| MSi Z77A-G43 || be quiet! E9-CM-480W

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    im grünen Wald
    Beiträge
    3.265

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Mit AMD Treibern kann man nicht vernünftig DS betreiben. Dank extra Tools und den Cata 13.x kaum noch möglich.
    Anscheinend wird deine erhöhte Auflösung nicht auf deine native Auflösung runtergerechnet, deshalb ist es so milchig.

  6. #5
    Commodore
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    4.718

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    DS funzt meines Wissens nach nur noch mit dem 12.11er. Also kannste diesen ja verwenden, vllt. ist das auch ok.

    Und immer nur 25%,50%,100% mehr pro Achse geben, nicht krumme Zahlen.

    Andererseits: mach (SG)SSAA an, ist zwar ein etwas anderes als Downsampling(OGSSAA) erhöht die Bildqualität aber auch enorm.
    Nachteil: wenn der Titel kein AA nutzt haste nen Problem

  7. #6
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    7.125

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Welchen Monitor hast du denn,
    ich habe zb. 24"(16:9) SyncMaster BX2431 und
    der verträgt nur 2720x1530 maximal das sieht auch schärfer aus als 2560x1440.

    Bei 3dcenter.org glaub ich im Forum gibts eine Liste was die Monitor vertragen.

  8. #7
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    564

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Den Thread kann ich leider nicht finden. Ich hab ein S22B350H 22" Monitor.
    i5-3570k 4,4GHz @ Scythe Ninja 3 Rev.B || Gigabyte HD7950 || 8GB G-Skill Ripjaws 1600MHz || BitFenix Shinobi|| MSi Z77A-G43 || be quiet! E9-CM-480W

  9. #8
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    7.125

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    http://www.forum-3dcenter.org/vbulle...d.php?t=529285
    Maximale, erfolgreiche Auflösung beim Downsampling mit AMD Grafikkarte

    Ich dachte eigentlich das es eine grösse Liste war, dann muss es in einem anderen Forum gewesen sein.

    Aber meine Grössen zb. 2720x1530 musste du auch schaffen, dann machts du immer noch was falsch.

    Computer neu gestartet und schon hab ich auch die neue Auflösung, aber alles ist auf einmal sau unscharf.
    Ich bekomm es auch nicht so scharft hin wie die empfohlene Native Auflösung 1920x1080 des Herstellers, aber 2720x1530 ist bei mir schärfer als 2560x1440.
    Geändert von Kartenlehrling (26.05.2013 um 14:51 Uhr)

  10. #9
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    564

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Danke, aber die genannte Auflösung erzeugt bei mir nur noch einen Blackscreen und musste per abgesicherten Modus wieder ins Windows um es zu resetten .
    Naja dann werde ich wohl in naher Zukunft doch auf ein 21:9 29 Zöller wechseln. Trotzdem Danke für eure Hilfe
    i5-3570k 4,4GHz @ Scythe Ninja 3 Rev.B || Gigabyte HD7950 || 8GB G-Skill Ripjaws 1600MHz || BitFenix Shinobi|| MSi Z77A-G43 || be quiet! E9-CM-480W

  11. #10
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    im grünen Wald
    Beiträge
    3.265

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    Zitat Zitat von Boekki Beitrag anzeigen
    Naja dann werde ich wohl in naher Zukunft doch auf ein 21:9 29 Zöller wechseln. Trotzdem Danke für eure Hilfe
    Und was genau erwartest du davon? Hat mit DS wenig zutun.

  12. #11
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    7.125

    AW: Downsampling ergibt unscharfes Bild.

    21:9 .... selbst neue Spiele unterstutzten diese Auflösung nicht immer.

    Kauf dir für 500€ den 27" Asus dann hast du hohe Auflösung und noch spielbare Latenz.

    http://www.computerbase.de/preisverg...v=l#filterform
    ASUS PB278Q, 27" (90LMGA070T01081C) ab €492,90

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •