1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    553

    Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Hallo zusammen,

    ich habe nach einer neuen Installation das Paket "transmission" (Bittorrent Client in Gnome) deinstallliert. Deinstalliert werden dann "transmission-common" "transmission-gtk" und "gnome" --> ist denke ich ein Meta-Paket?

    Jetzt bekomme ich immer bei einem apt-get install folgendes:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto.png 
Hits:	82 
Größe:	63,1 KB 
ID:	347918

    Jemand eine Idee... was ich falsch gemacht habe und wie ich den Fehler beheben kann?

    dkpg --configure -a löst es nicht...

    Ich kann die Pakete ja nicht autoremoven und dann alle wieder installieren...

    Danke

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    341

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Genau, Gnome ist ein Meta-Paket.

    Du kannst nach dem remove von transmission "aptitude keep-all" ausführen, damit er dich nicht mehr damit nervt.

    Oder von gnome auf gnome-core wechseln, was wesentlich weniger Pakete beeinhaltet.

    Achso, wenn du keep-all ausführst, kannst du später natürlich nicht mehr einfach "apt-get remove gnome" ausführen, denke ich. Da die Pakete aus dem Meta-Paket dann alle einzeln für sich bestehen.
    Geändert von andryyy (16.06.2013 um 11:54 Uhr)

  4. #3
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    553

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Danke!

    Was ja auch kein Nachteil ist, wenn man dann einzeln das jeweils gewünschte Paket deinstalliert.

    Vielleicht verstehe ich auch mal wann apt-get aptitude und dkpg zum Einsatz kommt...

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    341

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Gerne.

    Ach, apt und aptitude haben nur marginale Unterschiede, wenn es ins Detail geht. Der größte wird sein, dass du via aptitude ein Menu hast, wo du dann interaktiv rumsurfen- und Pakete suchen/auswählen kannst.

    Beide sind sozusagen ein Aufsaftz für dpkg. Beide lösen Abhängigkeiten auf und installieren entsprechend. Theoretisch könntest du das, was apt/aptitude macht auch manuell via dpkg machen, aber ist natürlich sehr umständlich immer die Paketnamen rauszusuchen, in einem Repo zu suchen und Abhängigkeiten manuell zu lösen.

    Das war es jetzt mal so ganz grob.

    //edit: Es gibt ganz wenige, eher blöde Szenarien, die passieren können, wenn man apt-* und aptitude gemischt benutzt. Versuch einfach halbwegs bei einem zu bleiben, keep-all ist in Ordnung, wenn man sonst apt benutzt, keine Sorge. Mir ist allerdings persönlich kein Fall bekannt, wo das Mischen mal schief ging. Aber Vorsicht ist besser als Nachsicht. :P
    Geändert von andryyy (16.06.2013 um 16:20 Uhr)

  6. #5
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    553

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Aber "mischen" kann man apt-get und aptitude Befehle?

    //edit: Überlesen ;-)

    Okay.. aber sollte man sich dann nicht eher von Anfang an an aptitude gewöhnen, wenn es mehr Möglichkeiten bietet als apt?

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    341

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Ich bin eher einer, der die apt-* Commands benutzt, da kannst du schon eine Menge machen... keep-all ist jetzt auch so eine Ausnahme gewesen.

    Praktisch finde ich vor allem apt-get build-dep XY, um die Pakete zu laden, die man braucht, um etwas selber zu kompilieren. Suchen kannst du übrigens mit apt-cache search XY.

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    11.327

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    apt-get install gnome
    Das setzt bei dem Meta-Paket "gnome" den Flag für manuelle Installation -> wird bei Autoremove ausgeschlossen -> schließt Abhängigkeiten aus dem Autoremove aus

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    341

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Und genau DAS könnte jetzt ein Kandidat sein für einen Aptitude/Apt-Konflikt

  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    11.327

    AW: Debian 7 - Pakete im auto-remove Vorschlag

    Tja, dazu kann ich nix sagen, ich nutz Aptitude nicht. Ich nutz nur nur Apt und, unter Ubuntu Clients, noch Synaptic.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •