Hi,

ich habe festgestellt, dass sich die Tastatureinstellungen unter OSX 10.7.5 ändern, sobald die Tastatur vom Mac entfernt wird. Alle Sonderzeichen sind dann völlig anders belegt und Umlaute kann ich auch nicht mehr schreiben. Und nein, das liegt natürlich nicht direkt daran, dass keine Tastatur angeschlossen ist . Ich greife via VNC auf den Mac zu.

Unter Systemeinstellungen->Tastatur hat sich nichts geändert, weshalb ich im Moment etwas ratlos bin.

Wie stellt man es richtig ein ohne eine Tastatur anzuschließen?

Gruß,
RFT

Ergänzung vom 30.06.2013 14:59 Uhr: Lösung: Man stellt das Keyboard Layout des Clients (also nicht das des Mac) auf Englisch-US um.