1. #1
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    9

    GTX260m 2 Monitore + AV-Receiver

    Hello Community!

    Hoffe mal, dass es hier das richtige Forum ist.... wenn nicht, Entschuldigung & verschieben bitte.

    Ich hab ein kleines Problem, da ich mir vor kurzem einen 2. Bildschirm gekauft habe und diesen an meinen Laptop anschließen will.

    Mein laptop hat:

    GTX 260m
    1x HDMI Ausgang
    1x DVI ausgang

    Habe zur Zeit meinen Onkyo AV-Receiver mit einem HDMI Kabel mit dem Laptop verbunden, dass meine Musik schön digital (den bass etc) aus den Boxen zu hören ist.

    Wenn ich nun den neu gekauften 2. Bildschirm via DVI mit meinem Laptop verbinden will, funktioniert er nicht.
    Ich muss entweder das HDMI Kabel zum Receiver rausziehen oder deaktivieren in der Nvidia Systemsteuerung.

    Der Receiver wird als Monitor erkannt, und die Graka unterstützt nur 2? Monitore (Also Laptop Bildschirm + 1)

    Was kann ich tun?
    Einen HDMI Splitter verwenden?
    Oder was einstellen, dass der Receiver nicht als Monitor erkannt wird.... ?

    Ich bin Ratlos!
    Helft mir!

    Lg,

    Seltn

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    2.118

    AW: GTX260m 2 Monitore + AV-Receiver

    du hast 2 taktgeber und willst 3 geräte ansteuern , das is einfach nicht drin

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    17.527

    AW: GTX260m 2 Monitore + AV-Receiver

    exakt, kauf einen HDMI Splitter, Problem gelöst.
    die Liwago geräte sind nicht schlecht.
    ...
    ...
    ...

  5. #4
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    9

    AW: GTX260m 2 Monitore + AV-Receiver

    SO, der HDMI Splitter war ein reinfall.
    Funktioniert nicht. Ist ein Teil von Ligawo....


  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    17.527

    AW: GTX260m 2 Monitore + AV-Receiver

    was passiert denn? oder wird gar nix erkannt?
    --> defekte solls auch geben.

    was für eine Auflösung haben denn deine Monitore?
    ...
    ...
    ...

  7. #6
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    9

    AW: GTX260m 2 Monitore + AV-Receiver

    Die Ligawo Splitter haben ja eine rote kontrollleuchte, die theoretisch angeht, wenn ein Signal vorliegt/Gerät erkannt wird.

    Diese Leuchten sind aber aus.

    Laptop Monitor hat 1600x900 und der neue Samsung hat 1920x1080.

    ----------
    Anderer Lösungsansatz:

    Hatte nach dem Receiver ja noch meinen TV angeschlossen (Trotzdem wurde der Receiver als Monitor erkannt und nicht der TV mit seiner Bezeichnung).

    Habe nun: Laptop -> HDMI -> AV-Receiver -> HDMI -> Neuer Samsung Monitor.

    Funktioniert. Sound läuft über AV-Receiver und Bild is auf dem neuen Monitor.
    ABER:
    Wie oben gesagt, erkennt er jetzt auch wieder nur den Receiver und nicht den Samsung Monitor als solchen.
    Hat es irgendwelche Performance beeinträchtigungen, wenn ich so nun auf dem neuen Monitor spielen wollte etc...

    Kann jetzt halt den TV nur nutzen, wenn ich Kabel umstecke oder nun zwischen Receiver und Samsung Monitor den Splitter setze.
    Das hab ich noch nicht ausprobiert, ob das wirklich funktioniert.

    lg

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    17.527

    AW: GTX260m 2 Monitore + AV-Receiver

    das würde ich ton, hatte ich auch so:
    (AV-R --> Splitter --> Beamer und TV)
    Da beides FullHD Geräte sind, sollte der Splitter damit keine Probleme haben.

    Performance Probleme gibts da eigentlich keine.
    Ist ja nicht so, dass irgendjemand in der Kette noch irgendwelche Berechnungen durchführen wollte.
    ...
    ...
    ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •