1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    64

    Anzeige erweitern auf TFT - Frequency out of range

    Hallo allerseits,

    Ich habe bei meinen Eltern, wo mir mein Desktop-PC nicht zur Verfügung steht, einen alten 19'-TFT stehen, an den ich mein Lenovo Notebook anschließen kann um eine etwas größere Arbeitsfläche zu haben. Da der TFT leider noch keinen HDMI-Ausgang hat und das Notebook keinen DVI-Eingang, habe ich einen Adapter von DVI zu HDMI, an dessen Ende nochmal ein HDMI-Verlängerunskabel hängt (da der Adapter männlich zu weiblich ist, das Kabel ist männlich zu männlich). Obwohl das eine etwas chaotische Konstruktion ist, hat die Erweiterung der Anzeige immer einwandfrei funktioniert. Seit ich meinen Laptop vor einiger Zeit neu aufgesetzt habe, gibt es aber Probleme: Wenn ich den TFT anschließe, sehe ich zunächst nur mehrfarbige Linien, dann kommt irgendwann folgende Meldung, die zuckelnd über den Bildschirm wandert:

    Frequency out of range
    60 KHz / 75 Hz
    Please change the display mode to 1280 x 1024 with 60 Hz
    Ich benutze Windows 7 mit 64 Bit und habe schon im Menü "Bildschirmauflösung" nach der Lösung gesucht. Ist "Diese Anzeige duplizieren" ausgewählt, kann ich doppelt auf das Symbol, das für beide Anzeigen steht, klicken und im Menü "Monitor" die Bildschirmaktualisierungsrate auf 60 Hz stellen. Das hat aber lediglich bewirkt dass jetzt folgendes dasteht:

    Frequency out of range
    64 KHz / 60 Hz
    Please change the display mode to 1280 x 1024 with 60 Hz
    Daraus werde ich auch nicht so wirklich schlau. Wenn ich "Diese Anzeigen erweitern" auswähle, um getrennte Einstellungen für beide Anzeigen vorzunehmen, wird immer der TFT als Hauptbildschirm genommen, weswegen ich auf das Menü "Bildschirmauflösung" keinen Zugriff habe und nur abwarten kann, bis die 10 Sekunden abgelaufen sind und die Anzeige zurückgesetzt wird. Wenn ich den TFT als einzige Anzeige auswähle, kann ich natürlich erst recht nichts machen. Bei der Auflösung habe ich mit "Diese Anzeigen duplizieren" maximal 1280 x 768 für beide Bildschirme zur Auswahl, was grundsätzlich schon mal keinen Sinn macht und weder für den Notebook-Monitor (1366 x 768), noch für den TFT (1280 x 1024) optimal ist.

    Welche Einstellungen muss ich ändern, damit ich den TFT wieder mit meinem Notebook nutzen kann? Bin ich vielleicht gar auf dem total falschen Dampfer und es liegt an etwas ganz anderem? Am Monitor selber komme ich anscheinend gar nicht ins Menü, solange er kein brauchbares Signal bekommt, er sagt nur "No signal, going to sleep"... Und das mit dem Adapter und dem Verlängerungskabel hat wie gesagt früher einwandfrei funktioniert, ohne dass irgendwelche besonderen Einstellungen nötig gewesen wären.


    EDIT: Vielleicht noch erwähnenswert: Mein Notebook verwendet die Nvidia Optimus Technologie, das heißt der Hochleistungsgrafikprozessor wird nur verwendet, wenn nötig. Ich habe auch schon einen Blick in die Nvidia Systemsteuerung geworfen, aber da jetzt keine interessanten Einstellungen gefunden.
    Geändert von Esteba (31.07.2013 um 22:51 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    457

    AW: Anzeige erweitern auf TFT - Frequency out of range

    Was passiert wenn du den Monitor an einen anderen PC anschließt? Bekommt dieser dann Bild?
    Gegen Liebe auf den ersten Blick hilft meist ein zweiter ...

    “Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star!” – Grandpa Simpson

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    64

    AW: Anzeige erweitern auf TFT - Frequency out of range

    Habe es mal mit unserem älteren Desktop getestet, der allerdings noch unter Windows XP läuft. Einfach nur als zweiten Bildschirm angesteckt (DVI, HDMI hat der nicht) und sofort Bild bekommen.

    Bin dann auch ins Monitor-eigene Menü gekommen, aber habe keine Einstellungen gefunden, die was mit dem Problem zu tun haben könnten. Bleiben zwei Möglichkeiten: Ein Sofware-Problem des Notebooks oder ein Problem aufgrund des DVI-zu-HDMI-Adapters.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •