1. #1
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Dez 2004
    Beiträge
    16

    Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    kann mir jemand erklären wie mann hexal in dezimal zahlen und ungekehrt umrechnet aber bitte auf schriftlicher art und nicht mit progs
    ________________________________________
    NB: S26=1,8GHz/1024MB RAM/ATI x700 mit 256MB/Bluet.
    integrierterWEBcam/1GbitLAN/3in1Cardr.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2002
    Beiträge
    1.809

    AW: Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    Kann doch nicht so schwer sein.... :

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hexadezimalsystem

  4. #3

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    2.885

    AW: Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    Hex -> Dez:
    Einfach die Stellenwertigkeit * Stelle aufsummieren:

    0xFF = 15*16^1 + 15*16^0 = 255
    0x1337 = 1 * 16^3 + 3 * 16^2 + 3 * 16^1 + 7 * 16^0 = 4919

    Dez -> Hex:
    Restwertverfahren (heisst das so?):

    255 / 16 = 15 (F) Rest 15 (F) => FF

    4919 / 16 = 307 Rest 7 (7)
    307 / 16 = 19 Rest 3 (3)
    19 / 16 = 1 (1) Rest 3 (3) => 1337

    Also du teilst immer durch die Stellenwertigkeit im neuen Zahlensystem (hier 16) und nimmst den ganzzahligen Rest als n-1. Stelle.
    Mit dem Wert der Ganzzahligen Division machst du dann solange mit dem Verfahren weiter bis der Wert kleiner als die Stellenwertigkeit im Zahlensystem ist.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2005
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    1.658

    AW: Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    Hier ist der Weg sicher auch ganz Hilfreich.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zahlbasiswechsel

    Zumal Du dann Zahlensystem in ein belibiges umrechnen kannst, sobald Du das System verstanden hast.
    CPU: X3350 @2600 MHz || RAM: 8 GB (4x 2048MB) OCZ 1000 || GPU: XFX Geforce 8800 GTX ||Asus P5Q-E|| Bild: Dell 2408 WFP

    Ich beantworte KEINE Fragen per PN, ausser sie sind privat!

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    308

    AW: Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    Es handelt sich hier um zwei verschiedene Zahlensysteme.

    In unserem Dezimalsystem hat man ab der "10" eine zweistellige Zahl. Gleich ist es beim Hexadezimalsystem, nur dass du aber der "16" eine zweistellige Zahl bekommst.

    Zählweise:

    a) im Dezimalsystem:
    1; 2; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9;
    10; 11; 12;...

    b) im Hexadezimalsystem:
    1; 2; 3; 4; 5; 6; 7; 8; 9; A; B; C; D; E; F;
    10; 11; 12; 13;...

    vielleicht ist dir aufgefallen, dass es im Hexadezimalsystem ab der "10" eine Veränderung gegeben hat. Wir haben ab der "10" in userem Dezimalsystem eine "A" stehen, also eine einstellige Zahl. Dies ändert sich erst bei wieder bei dem dezimalen Wert von 16.
    Eine andere Art dir das vorzustellen, wäre du stellst dir eine Anzahl, von 23 Hosenknöpfen vor.
    Im Dezimalsystem machst du dir zwei Bündel mit 10 Hosenknöpfen, und hast dann noch 3 einzelne übrig. Aus dieser Art machen wir unsere Zahl im Dezimalsystem, nämlich die "23". Also 2 10er Bündel und 3 einzelne.
    Im Hexadezimalsystem machst du dir 1 Bündel mit 16 Hosenknöpfen, und hast dann noch 7 einzelne übrig. Wir haben hier also 17 Hosenknöpfe. Also 1 16er Bündel und 7 einzelne.
    homef*cking is killing prostitution!

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2004
    Beiträge
    1.561

    AW: Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    wer braucht denn bitte schön sowas zu wissen und vor allem wofür? reicht 1,2,3... nicht?

  9. #8
    Saddened
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Tief im Westen!
    Beiträge
    23.962

    AW: Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    Zum Beispiel für Subnetmasks werden Hexadezimalzahlen gebraucht! Im PC Bereich wird in der Regel entweder mit dem Dual oder dem Hexadezimalsystem gearbeitet.

    Gruss Nox
    ~~~~~~~~

    I-Net Connect: VDSL50

    ~~~~~~~~

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    926

    AW: Von hexal zahlen in dezimal zahlen

    Genauso liesse sich fragen ob man Computer braucht. Eigentlich nicht, aber mit ist es schöner.
    Sicher kann man alles auch im Dezimalsystem machen. Manche Sachen lassen sich aber in Hex kompakter darstellen.

    MfG

    Arnd

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •