1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.579

    Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Hi zusammen


    Ich suche nach einem leistungsstarkem tool, mit dem ich meinen tft monitor optimal und windows vista optimieren kann, d.h. farb und konstrastwerte anpassen, weißabgleich etc.

    Dies konnte man sonst immer mit dem Assistent zur optimierung der Anzeige in der Nvidia Systemsteuerung vornehmen, der dienst wurde unter windows vista seitens nvidia wohl entfernt.

    Ich könnt euch gar nicht vorstellen wie mir ist, mit einem nicht kalibrieten tft zu arbeiten, wenn man seit jahren einen gut eingestellten nach-kalibirierten tft gewöhnt war (unter xp)


    Habt vielen Dank!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2005
    Ort
    im wilden Süden
    Beiträge
    1.078

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Salut,

    fast alles was du dazu an Wissen benötigst findest du hier auf NP-Wissen finden, ich habe einen Eye-One dazu benutzt, den mir ein Bekannter geliehen hat.

    Cordialment
    Jules Bärle


    Diskutiere niemals mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Niveau runter und schlagen Dich dann durch Erfahrung!
    ForumBase - man muss auch einmal auf Entbehrungen verzichten können!

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Jupp. Ich würde für Farben auch Hardware nehmen.
    Aber versprich Dir nicht zu viel davon^^

    Für Helligkeit und Kontrast allerdings würden http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=330072 diese beiden Testbilder in meinen Augen reichen.

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    2.758

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    So toll, ist dieser Test auch nicht.

    Mein Tft läuft mit sRGB (6500K, Gamma 2.2, Helligkeit um die 50%) und bei der linken Seite habe ich auch meine Probleme.

    Bis zur 3 erkenn ich alles, die 1 und 2 sind nur mit zoom drin.

    Bei der rechten Seite erkenne ich auch Farbabstufungen, mit genügend zoom.

    Für mich liegt das eindeutig an den Bildern.

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    *lach* so kann man es sich auch hindrehen. Ich zeige einen in meinen Augen vernünftigen Test, aber wenn der eigene Monitor den Test nicht schaffen kann, dann ist nicht der Monitor scheisse, sondern der Test ... sehr sehr geil :-)


    Ich hab zwei Monitore die alle zahlen von 1-10 Anzeigen, auf beiden Seiten gleichzeitig und ohne den Kopf zu bewegen. Das kann man mit ein bisschen drehen an den Reglern erreichen.
    Wenn nicht, sollte man vielleicht das nächste mal kein TN-Panel kaufen.

  7. #6
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.579

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Hmm jaa, also das ist alles soweit schonmal sehr gut gewesen!
    Und hat mir auch n bischen background verschafft, nur suche ich immer noch ein tool.

    Ich war eigentlich bestens mit dem asistenten zur optimierung der anzeige von nvidia zufrieden und kann diesen in der nvidia-systemsterung einfach nicht mehr vorfinden, auf meinem vista-notebook fehlt dieser eintrag ebenso, obwohl ein anderer grafikkartentreiber vernwendet wird.

    Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen, diesen dienst irgendwie wiederzufinden, kann man den vielleiht auch per paramter starten? Oder irgendwie von einem anderen rechner auf diesen "importieren, kopieren"?
    Es handelt sich schließlich hierbei ja auch nur um eine software??

    Für weitere anregungen wäre ich euch sehr verbunden und dankbar.

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    2.758

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Klar, vielleicht bin auch nur ehrlich genug, aber was solls.

    Wenn ich das Gamma auf 1.4 runter drehe, sehe ich sie auch sehr deutlich.

    Ist übrigens ein 24" Eizo.

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    d.h. Du willst kein Geld ausgeben. Es soll software bzw freeware sein?
    Na dann.
    Viel Spass dabei.

    http://www.simpelfilter.de/farbmanagement/ wäre z.b. ein Anlaufpunkt. Mir ist das immer viel zu kompliziert^^.

  10. #9
    Banned
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    4.444

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    also wenn deinen Monitor kalibrieren willst dann nimmst Hardware und keine Software sonst kannst dir das auch gleich sparen ...

  11. #10
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Meine Worte, meine Worte :-)

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.287

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    HisN, das erste Testbild versteh ich nicht ganz. Das Bild is doch sicher sRGB, richtig? Das im Browser, der ja kein Farbmanagement beherrscht (mal von Safari unter Mac bzw. Safari 3 Beta unter Windows abgesehen), anzuschauen, macht doch keinen Sinn, oder?

    Zur Info: Ich hab einen hardware-kalibrierten CRT (NEC MultiSync FE2111SB).

    Im Browser (also ohne Farbmanagement) seh ich im hellen Bereich alle Ziffern, im dunklen Bereich die Eins nicht wirklich, die Zwei nur vage.
    Öffne ich das Bild jedoch in Photoshop (als sRGB), sind alle Ziffern klar zu erkennen.

    Also nach meinem Verständnis über Farbmanagement macht es doch keinen Sinn, das Bild in einer Anwendung ohne Farbmanagement zu betrachten, oder lieg ich da jetzt falsch?

    Denn wenn ich Fotos rauflade, dann is genau das das Phänomen, das ich immer beobachte: In Photoshop werden die Schatten komplett durchgezeichnet, aber wenn ich es fürs Web speichere und dann im Browser anschau, saufen die Schatten teilweise ab (und die Farbsättigung, speziell im Rotbereich, steigt leicht an).

  13. #12
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    @RaiseHell
    Das Bild hat doch gar keine Farben. Es dient dazu Helligkeit und Kontrast einzustellen.
    Als JPG ist es glaub ich ohne Farbprofil gespeichert, sollte als sRGB sein.
    Kann es sein das Du in Deinem PS einen Proof eingestellt hast und der dauerhaft angeschaltet ist?

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.287

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Bei der Erstellung muss trotzdem irgendein Farbraum verwendet werden, und wenn ich's in Photoshop als sRGB öffne, seh ich in den Schatten mehr Details. Ob Farben oder nicht Farben is doch egal. Der Sinn einer Monitor-Kalibrierung is doch der, dass eben auch Schatten und Highlights durch eine Kurve angepasst werden.

    Oder anders gesagt: Bilder im Web sind normalerweise immer sRGB, und wenn ich sRGB in Photoshop öffne, dann seh ich generell immer mehr Details in den Schatten, als das bei demselben Bild in einer Applikation ohne Farbmanagement der Fall ist.

    Denn wenn ich meinen Monitor jetzt so einstellen würde, dass ich die 1 und 2 in der linken Hälfte seh (im Browser), dann wär mein Monitor zu hell eingestellt und in Photoshop würden die Farben nicht mehr stimmen (bzw. die Schattenbereiche zu hell sein). Und wenn, dann muss es doch in Photoshop stimmen, denn das kann mit dem Farbprofil von meinem Monitor ordnungsgemäß umgehen, der Browser kann das ja nicht.

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Und was passiert wenn Du das Bild in einem Browser der Farbmanagement unterstützt ansiehst? *g*

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.287

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Kann ich nicht sagen, Safari 3 Beta will ich mir nicht installieren. Aber der Logik nach müsste es genau so aussehen, wie in Photoshop, oder nicht?
    Das Bild hat ja kein eingebettetes Farbprofil, und soweit ich weiß interpretieren Browser mit Farbmanagement ein Bild ohne eingebettetes Farbprofil automatisch als sRGB (is ja der Standard fürs Web).

  17. #16
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Genau darauf will ich hinaus, was ist wenn es nicht genau so wie im Photoshop aussieht, damit würde Deine Argumentations-Reihe fallen oder sie bestätigen.

    Mir war immer so das die Farb-Kalibrierung (Hardware) sowieso nur im Photoshop Punkte bringt, jedenfalls hab ich auf dem Desktop nicht wirklich was davon gemerkt. Allerdings hab ich auch einen Uralt-Serial-Kalibrierer der Helligkeit und Kontrast nicht mitmacht, das muss ich immer von Hand machen.
    Geändert von HisN (10.11.2007 um 16:34 Uhr)

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.287

    AW: Frage: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Also ich glaub, ich hab mittlerweile verstanden, worum es geht. Ich komm darauf gleich noch mal zu sprechen, aber erst re-kalibrier ich meinen Monitor ("NEC MultiSync FE2111SB ist seit 109 Tagen zur Kalibrierung fällig."). ;-)

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    1.287

    AW: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    So, also auch nach der Kalibrierung hat sich nicht wirklich viel verändert.

    Die Frage is natürlich auch, wie deutlich man die Eins im schwarzen Bereich überhaupt sehen können muss. Ganz schwarz is es bei meinem Monitor an der Stelle auch nicht, also wenn man weiß, wo er ist, dann kann man ihn schon sehen. Andererseits hat die Eins einen RGB-Wert von 4/4/4, also ein Grauwert von etwa 1,5 %.

    Hinzu kommt, dass auch die Umgebungshelligkeit einen Einfluss auf die Deutlichkeit hat. Im Browser is das Bild von einer komplett weißen Fläche umgeben, aber in Photoshop is der Hintergrund ein Grau, und da sieht man die Eins doch um ein Eck besser. Wird also wohl so in Ordnung gehen, mein Monitor. ;-)

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.957

    AW: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    ^^

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2005
    Ort
    im wilden Süden
    Beiträge
    1.078

    AW: Monitor richtig kalibrieren, einstellen?

    Salut,

    hast mal in PS nachgeschaut, welchen Farbraum du voreingestellt hast? Unterschiede zwischen PS und Browser deuten auf AdobeRGB hin.
    (Bearbeiten -> Farbeinstellungen oder Umsch+Strg+K)

    Cordialment
    Jules Bärle


    Diskutiere niemals mit Idioten! Die ziehen Dich auf ihr Niveau runter und schlagen Dich dann durch Erfahrung!
    ForumBase - man muss auch einmal auf Entbehrungen verzichten können!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •