1. #1
    SOS.Boy
    Gast

    Question Auf dem PC Fernsehen gucken

    Hallo,

    Ich lese immer wieder in Foren, wie zB. DVB usw Fernsehen gucken.. bla.. hab mal in Google und Co. gesucht und nicht wirklich Hilfreiches gefunden, wie ich auf dem PC fernsehen kann.

    Könnt ihr mir sagen wie das funktioniert?

    Ich habe eine Grafikkarte von ATI Sapphire HD 2600Pro 512MB GDDR2

    Hier meine Fragen:

    - Brauch ich da irgendwas bestimmtes um Fernsehen zu gucken?
    - Kann ich Fernsehen ohne einen Fernseher zu haben?
    - Kann ich über den Atennenkabel Fernsehen, den direkt an den PC anschließen?
    - Wenn ja alles: was für Programme brauche ich?

    Wäre für jede Antwort dankbar


    SOS.Boy
    Geändert von SOS.Boy (18.12.2007 um 05:21 Uhr) Grund: Schriftarten geändert und übersichtlicher gestaltet

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    72

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    Du brauchst keinen Fernseher, alles was Du brauchst ist eine TV-Karte, jegliche benötigte Software ist da natürlich dabei.
    Q6600@3.32GHz (B3, 8x415; 1,3325V; plangeschliffen, Zalman 9700LED, LiquidPro)
    Gigabyte GTX460OC @870/1740/2050
    2x2048MB OCZ DDR2 1000@996 5-5-5-15
    Gigabyte P35-DQ6
    2x Samsung HD501LJ + HD203WI = 3TB

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2006
    Ort
    Moers
    Beiträge
    146

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    Hallo, schau Dir mal diesen Link:http://www.chip.de/artikel/Fernsehen...1=30237&tid2=0 an.
    Dort wird Dir gezeigt wie es ohne TV-Karte geht.

    Mfg simple.buy

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2006
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.173

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    kauf Dir doch einfach einen DVB-T Stick und dazu eine ordentliche externe Antenne. Dann müsstest Du um die 20 der gängigsten Programme empfangen.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    1.033

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    @Alufoliengrille:
    Wenn ick sowas lese geht mir die Hutschnur hoch also ehrlich...
    @SOS.Boy
    Wo wohnst du? Wenn du DVB-T willst ist das der wichtigste Fakt um zu entscheiden ob das überhaupt lohnt!
    http://www.ueberall-tv.de/ dort kannst du dich zu diesem Thema informieren...

    Und über was verfügste sonst? Sat, Antenne, Kabel....
    willst du eine Externe oder eine interene TV Karte....
    und bei TV Karten ist nicht nur die Graka wichtig! Auch CPU Power muss da sein...

  7. #6
    SOS.Boy
    Gast

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    Also ich wohne in Hamburg.. und Antenne Kabel hab ich, gucke auch damit normal fernsehen übern Fernseher.. wills aber auf dem PC.. Satelliten haben wir nicht..

    Zattoo benutz ich schon, da fehlen aber meine wichtigen Programme wie ProSieben, Sat1 und RTL2.

    Ich kenne den Unterschied zwischen externen und internen TV Karten nicht.

    CPU Power ist schon da mit 2,93 GHz...

    SOS.Boy

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2006
    Ort
    Moers
    Beiträge
    146

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    Schau dir doch mal diesen Link:http://www.tweakpc.de/hardware/tests...gleich/s01.php an.
    Dort wird der Unterschied zwischen USB und PCI beschrieben.

    Mfg simple.buy

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Lahnau, Hessen
    Beiträge
    4.937

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    also wenn du wirklich den Fernseher ersetzten willst würde ich dir ne Interne empfehlen. Sofern du dir das zustraust eine PCI karte in einen PCI slot zu stecken. Ich hatte selber mal eine USB lösung und ich war nich so wirklich begeistert. Kann sein das des bei DVB-T anders ist aber ich bvevorzuge immer noch eine interne.

    Ich habe die Hauppauge Nova S2 (Satellit), würde dir aber eine Terratec empfehlen da diese von dem Treibersupport her sehr gut ist bzw. wesentlich besser als bei Hauppauge z.B. haben die Terratecs schon volle 64Bit unterstützung.

    Zwar mag das momentan für dich noch keine rolle spielen, aber eine TV karte ist selten outdated und wird meist in den neuen PC in 2-3 Jahren übernommen, und da finde ich es schonw ichtig, grade bei luxus hardware, das diese eine möglichst hohe kompatibilität aufweist mit allen Betriebsystemen und auch der Treiber support im generellen gut ausgebaut ist. Zudem gibt es viele die beide marken schonmal hatten und äussern das die software von Terratec besser ist als die von hauppauge.

    Es gibt aber noch andere gute firmen wie Pinnacle und KNC One. Aber mit diesen habe ich persönlich noch keine erfahrungen gemacht. Ein vorteil den ich bei Hauppauge sehe ist das sie z.B. mit dem Modell HVR-3000/4000 eine Hybrid (DVB-T, DVB-S und analoges fernsehen) anbieten. So ist man flexibel denn es ist nicht immer sicher ob man dort wohnen bleibt oder nicht, und so ist man flexibel.

    Zu deinem CPU. 2,93 mag viel sein, aber ich tippe es ist ein "alter" Pentium 4 Prescott. Der mag zwar ordentlich Juice haben, aber wenn du neben dem TV gucken (ich hab z.B. einen 24" auf dem ich 4-5 kleine fenster laufen lasse) auch im netz surfen willst, und/oder DVD brennen oder winrar mit großen dateien entpacken, dann kommst du ganz schnell ans limit. Dann ruckelt da sbild bzw gibt aussetzer von sich.

    Also was ich damit sagen will ist das es reicht, aber erwarte nicht z uviel in dem du viel nebenher machen kannst. Bei dir wird sich dadurch das du einen Singlecore CPU hast oft die frage stellen, TV gucken oder was anderes machen. So nebenher laufen wird wahrscheinlich nur bei sehr anspruchslosen sachen wie textverarbeitung oder emails schreiben.

    hoffe das hilft nen bisschen.

    gruss Jens

    EDIT: wie Prypjat sagt, diese TV karte ist im prinzip wie ein reciever mit einer ausführlicheren software als z.B. eine DVB-T box. Zudem kannst sendungen wie bei einem DVD Recorder aufzeichnen. Sofern du genug Platz hast und/oder einen guten DVD Brenner.

    @Prypat: geile seite, vor allemd as mit dem Shutdown von WinVista! Coole sache
    Geändert von BrOokLyN R!ot ³ (18.12.2007 um 09:45 Uhr)

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    213

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    Du kannst an jede gängige TV-Karte Dein Antennenkabel anschließen. Die Karte verfügt über einen Tuner, in dem mittels der beiliegenden Software die Sender eingestellt werden können. In der Regel kannst Du auch Videos von Fernsehsendungen aufzeichnen, so dass Du im Prinzip auch einen einfachen Videorekorder erhältst.

  11. #10
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    7.804

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    Solltest du eine TV Karte kaufen, nimm eine mit PCIe Schnittstelle. Die kannste dann auch noch in deinem (über-)nächsten PC verwenden. Terratec hat sowas beispielsweise im Programm.
    BLN.FM livestream
    ​1. - Thinkpad X220: i5 2520, 8GB, M4-256, IPS, Win7
    Pioneer SA-8800 & Marantz SR6005 | Oppo BDP-95 | Dynavox AMP-S Umschalter | Quadral Montan MK II | 2x MBQuart 450 Center, 2x XTZ 89 Rear | Panasonic P50GT30E
    2. - i7 2600, H77, 12GB, ASUS HD7950-DC2T-3GD5, M5-480, WD Green, HP ZR24w, Win8.1
    Onkyo A-10 | MusicalFidelity V-DAC | 2x MBQuart 450

  12. #11
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Lahnau, Hessen
    Beiträge
    4.937

    AW: Auf dem PC Fernsehen gucken

    Oh ja da hat Fred natürlich recht, PCie ist sicherer wie PCI.

    die hier z.B.: TerraTec Cinergy 2400i DT, 2x DVB-T, PCIe x1 Gibts zwar auch nochmal ohne Fernbedienung, aber die hier ist günstiger. Es gäbe zwar noch eine version (Bulk) nur die Karte ohne alles, aber das würde ich so nicht empfehlen.

    Schaut ja auch schick aus wah

    Gruss Jens
    Geändert von BrOokLyN R!ot ³ (18.12.2007 um 09:49 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •