1. #1
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50.640

    FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Performance Probleme
    Wer kennt das nicht, man zockt sein Lieblingsspiel, ein neues Spiel oder einen Oldie, und plötzlich ruckeln die Frames nur so über den Schirm.
    Woher das kommt lässt sich sehr einfach feststellen. Alles was ihr dazu braucht sind zwei (Freeware) Programme und ein bisschen Zeit zum Beobachten.




    Als erstes aber versucht ihr folgendes zusammenzubringen.

    a) Was für einen Prozessor habe ich im Rechner. Mit welchem Takt läuft er, wie viele Kerne hat er.
    b) Was habe ich für eine Grafikkarte im Rechner. Mit welchem Takt läuft sie. Wie viel Speicher hat die Grafikkarte.
    c) wie viel Speicher habe ich im Rechner.

    Wenn ihr das rausbekommen habt, und diese Werte im Kopf sind, dann ist es ein einfaches zu sehen was nicht funktioniert sobald man diese Werte beim zocken anschaut. Am einfachsten würde das natürlich auf einem 2. Monitor gehen. Aber nicht jeder hat einen 2. Monitor. Also lässt man sich die ganzen Daten im Game anzeigen.
    Dazu lädt man sich als erstes mal den MSI-Afterburner (ja, der funktioniert auch bei Nicht-MSI-Karten, und er funktioniert auch bei AMD/Nvidia/Herstellerbitteeintragen). Bei der Installation bitte auch den Rivatuner Statistic-Server mitnehmen, den braucht man, das ist keine AdWare^^. Wichtig: Bitte keine Version älter als 3.0 benutzen, erst ab dieser Version funktioniert das OSD auch bei 64-Bit-Software (die es ja inzwischen auch bei Games gibt^^).
    Dann wird das OSD vom Afterburner aktiviert und die Grafikkarten-Relevanten Parameter im Überwachungsfenster markiert.

    - Graka-Auslastung
    - Graka-Prozessor-Takt

    Rechte Maustaste ins Überwachungs-Fenster. Eigenschaften.


    Einen Haken vor GPU Prozessor-Takt und GPU-Auslastung (bei mehreren Grakas haben die Nummern)


    Und dann unten bei jedem der beiden Punkte "Zeige on-Screen-Einbledung (OSD) anhaken.

    Das reicht für eine schnelle erste Prüfung. Beim zocken jetzt einfach auf die angezeigten Daten schauen.

    Taktet die Graka voll aus und ist deutlich über 90% ausgelastet?
    Alles im grünen Bereich mit der Graka. Das bedeutet das Ruckeln kommt dann wahrscheinlich von Deinen völlig überzogenen Settings. Wie wäre es mit etwas weniger Details oder Bildqualität? Die überschätzt Deine Graka in deren Leistung. Sie schafft es einfach nicht das was Du eingestellt hast flüssig wiederzugeben.
    Die Graka taktet nicht voll aus?
    Du bist Dir sicher dass kein FPS-Limiter läuft, die Game-Engine kein FPS-Cap hat, und Du v-sync ganz sicher ausgestellt hast im Treiber und im Game? PRÜFEN! Falls das alles nicht der Fall ist:
    Werden wir auf weitere Parameter schauen. Spiel beenden und im Afterburner weitere Datenquellen für die Überwachung aufs OSD schalten.
    - Temperatur
    - Power-Auslastung
    - VRAM-Auslastung



    Jetzt kann man eventuell sehen WARUM die Graka nicht voll austaktet.
    Sie wird zu warm und taktet dann runter?
    Dann muss wohl für bessere Kühlung gesorgt werden.
    Du rennst ständig ins Power-Limit?
    Dann schöpft die Graka ihren Strom-Bedarf voll aus. Das passiert normalerweise erst bei Übertaktung. Aber scheinbar gibt es auch Grafikkarten bei denen das Powerlimit viel zu niedrig angesetzt ist. Kontrolliere das Power-Target, wenigstens 100% sollte es sein.
    Das VRAM ist ständig voll.
    Du hast erst Nachladeruckler beim Umsehen, beim Bewegen durch die Spielewelt, wenn neue Objekte auftauchen und irgendwann bricht das Game dann ganz zusammen während die Graka ist nur noch zu 40% ausgelastet ist? Dann bedeutet es wohl für Dich die Texturen oder die Texturfilter zu verringern, oder über eine Graka mit mehr VRAM nachzudenken.

    Trifft das alles nicht zu, dann wird es Zeit sich den Prozessor anzuschauen, generell hört sich das ganze dann nämlich nach einem CPU-Limit an. Bevor ich da ins Detail gehe (ja ich weiß, Du hast ganz viele Cores und genug Mhz) ein kleiner Hinweis: Ein CPU-Limit entsteht nicht erst wenn die CPU auf 100% läuft. Aber dazu später.

    Für die nähere Betrachtung der CPU bitte das Programm HWINFO installieren. DAS kann nämlich seine Daten in das OSD vom Afterburner einblenden, und so haben wir schön alles was unser PC macht direkt im Game vor Augen. Man braucht jetzt wenn es ruckelt tatsächlich nur noch hinschauen was der Rechner macht.
    Programm starten. Sensory Only. Configure Sensors unten drücken.

    Dann den OSD-Tab anwählen.
    Wichtig wären hier die Punkte.

    CPU-Takt, Thread-Auslastung und CPU-Temp.


    Dazu den Punkt "Show value in OSD" anhaken. Und wenn man es ordentlich haben möchte, kann man das ganze auch noch schön mit Text versehen und aufgliedern, damit es nicht so ein langes Chaos auf dem Bildschirm gibt, mit dem man nix anfangen kann weil zu den Zahlen keine Erklärungen dabeistehen.


    Dann beim zocken wieder die übliche Beobachtung. Erst mal um die Hardware auf korrekte Funktion zu überprüfen.
    Taktet die CPU voll aus (mindestens ein Kern), werden alle Kerne von HWINFO erfasst?
    Ist das beides der Fall ... dann stimmt mit der CPU alles, und es ist genau das gleiche Spiel wie bei der Graka .... wenn es jetzt noch Ruckeln sollte, die Graka nicht bei deutlich über 90% Auslastung ist ... dann solltest Du vielleicht einfach mal zurückstecken. Das Einheiten-Limit eventuell nicht auf Ultra, die Anzahl der dargestellten Objekte etwas zurücknehmen. Die Sichtweite vielleicht nicht bis zum Anschlag drehen. Alles Sachen, die die CPU eventuell über ihre Grenzen belastet.
    Der Rome2 Epilog in hohen Einstellungen ist hier ein gutes Beispiel für. Ein 4.4Ghz i7 3930K schafft da nur noch 20 FPS, trotz seiner 12 Threads und dem hohen Takt.
    Die CPU Taktet nicht aus? Trotzdem sind alle Threads sehr gut ausgelastet und die Temperatur ist sehr hoch? Bingo. Deine CPU Throttelt. Das ist eine Notmaßnahme damit sie nicht verglüht. Kümmer Dich bitte um vernünftige Kühlung, sei es durch ein Anbringen des defekten oder abgefallenen Kühlers oder erneuern der Wärmeleitpaste.

    Und jetzt kommen wir zu "die CPU läuft aber gar nicht auf 100%".
    Starte das CPU-Stresstest-Tool Prime95 und lass es laufen, allerdings nur auf EINEM Kern anstatt wie üblich auf allen. Schau in den Taskmanager. Du wirst da eine Zahl bei der Gesamt-Auslastung sehen die 100/Anzahl Deiner Prozessorkerne (oder Threads bei HT-Prozessoren) beträgt. DAS ist ein CPU-Limit.

    Bei mir geht das CPU-Limit bei 9% Gesamtauslastung los. Ganz schöner Hammer, wenn man das nicht wusste. 9% .... und schon im CPU-Limit. Man lasse sich das auf der Zunge zergehen^^

    Einfach weil der eine Thread den Prime startet einen Kern Deiner CPU zu 100% auslastet, aber Windows diesen einen Thread zwischen den Kernen hin und her schaltet innerhalb eines Anzeigezyklus des Taskmanagers. Es ist nämlich NICHT so dass jede Software automatisch auf allen Kernen Deiner CPU läuft. Das muss der Programmierer mühsam erarbeiten. Und es lässt sich auch nicht alles in winzige Teile zerlegen, so dass es gleichzeitig von mehreren Kernen bearbeitet werden kann. Es kann also durchaus vorkommen das bei der Gesamtauslastung von 100/Anzahl Deiner Prozessorkerne/Threads Schicht im Schacht ist. Und jetzt mal ganz ehrlich. Wer von uns weiß schon genau wie viele Threads sein Lieblingsspiel tatsächlich startet? Und wie gut die einzelnen Threads einen Kern auslasten können?
    Wenn Dich das jetzt zu sehr verwirrt, dann schalte die CPU-Anzeige einfach wieder ab. Die Auslastung der Graka ist ein fast immer korrekter Anzeiger ob ein CPU-Limit herrscht.
    Graka ausgelastet: Graka-Limit
    Graka nicht ausgelastet: CPU-Limit (oder Du hast im Game einen Frame-Limiter z.b. vsync angeschaltet, nur um es erwähnt zu haben).
    Und falls Du mir das nicht glaubst ... Takte Deine CPU (ob hoch oder runter ist dabei völlig egal). Gehen die FPS mit dem Takt mit (hoch oder runter, wie Du halt taktest), dann ist das der Beweis für ein CPU-Limit.

    Als letzter Punkt. Falls Du es nicht am Dauerrattern Deine Platte (oder an der flackernden HDD-LED) bemerkt hast. Ja häufiger das Ding anspringt während es bei Dir Ruckelt, desto sicherer kannst Du sein dass Du zu wenig Hauptspeicher im Rechner hast. Kann man sich bei Bedarf natürlich auch vom Afterburner oder HWINFO im OSD anzeigen lassen, falls man die LED nicht im Blick hat.

    Und hier jetzt das ganze nach der grauen Theorie noch mal an Beispielen:

    Absolutes CPU-Limit in BF3. Erkennt man es wirklich an der CPU-Auslastung? Ich sag mal nein. Aber man sieht es an der Graka-Auslastung. Wenn ich den Takt hochziehe, dann gehen die FPS und die Auslastung der Graka mit hoch.
    Dazu stelle ich mein BF3 einfach wie immer ein, nur das ich die Auflösung aufs Minimum reduziere. Ich schalte Ambient-Occlusion, Post-Prozessing und Antialiasing ab. Diese drei Faktoren werden ausschließlich auf der Grafikkarte berechnet, und wir wollen ja ein künstliches CPU-Limit erzeugen, damit man sieht was die CPU überhaupt in der Lage ist zu leisten.

    Erfolgreicher Gegentest.



    VRAM-Limit am Beispiel einer 2GB-Karte
    VRAM am Anschlag
    VRAM dicht

    Natürlich gibt es wie immer Ausnahmen. Aber dieser Text soll einfach eine schnelle Auffindung eventuell auftretender Probleme sein. Ich tipp das normalerweise etwa 3x am Tag in Kurzform und muss es dann noch über 10 Posts erklären. Hier also einmal der ganze Sermon am Stück.
    Es ruckelt: BEOBACHTE ... eventuell siehst Du es sofort woran es liegt, ohne gleich einen neun Thread eröffnen zu müssen. Wie ... das weißt Du ja jetzt. Und falls das OSD nichtssagend für Dich ist. Der Afterburner hat eine wundervolle Screenshot-Funktion. Mit all diesen Daten auf dem OSD ... eventuell können wir an dem Screenshot etwas sehen :-) Kommt viel besser als das Problem nur zu Beschreiben und sich alle Details aus der Nase ziehen zu lassen :-)
    Rechte Maustaste-Eigenschaften
    Bildschirmfoto. Eine Taste definieren bei der das Foto gemacht werden soll. Ein Verzeichnis einstellen in dem es landen soll, und dann an Deinen Hilferuf anhängen.

    Für die bessere Übersicht: Betitelt die Werte in eurem Afterburner. Wenn da steht Graka 90% 80% 70% ... wer soll dann wissen was die Werte bedeuten.
    Betitle die einzelnen Felder. Dann weißt Du was was ist.


    Am Ende könnte dann sowas rauskommen:
    Geändert von HisN (21.03.2015 um 21:11 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.613

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    endlich! vielen dank hisn!
    Desktop: AMD Phenom II X4 955@1,264V|Gigabyte GA-870A-UD3 Rev 2.1|Gigabyte HD 7950|Kingston 8GB DDR3 1333MHz|Plextor M5S 256GB|Crucial M4 64GB|Samsung HD502HJ 500GB|be quiet! Pure Power L7-430W|Thermalright HR-02 Macho|Corsair Carbide 300R|Prolimatech Blue Vortex 14|Asus PB248Q|Corsair K70 MX Blues|Zowie FK|Windows 7 Professional 64bit und Kubuntu 14.04 64bit
    Notebooks: Asus x51L mit Xubuntu 12.04 32bit|Asus UX31A-R4002V mit Windows 7 Professional 64bit und Kubuntu 14.04 64bit

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    560

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Vielen lieben Dank! Ein wirklich gelungenes und schönes FAQ, welches auch für weniger Technikversierte verständlich ist, aber das ist man von dir ja gewohnt, HisN!

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2013
    Beiträge
    383

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Danke für die Mühen.

    Ist sicherlich kein Stoff, für den 0815-User, da einfach zu umfangreich.

    Diese werden sicherlich weiterhin das Forum "belästigen"!

  6. #5
    Fleet Admiral
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50.640

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Falls jemand zufällig ein Bildchen vom OSD hat, während seine Graka oder seine CPU der Temperatur wegen Throttelt... immer her damit.

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Erkelenz
    Beiträge
    4.092

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    direkt mal als Lesezeichen gespeichert um damit in entsprechenden Threads rumzuspamen

    Vielen dank für die Mühe.^^

    Falls jemand zufällig ein Bildchen vom OSD hat, während seine Graka oder seine CPU der Temperatur wegen Throttelt... immer her damit.
    sry, zu gute Kühlung, bekomm meine GPU nichtmal mit 20 % Lüftergeschwindigkeit fix über ca 95 Grad in Furmark

    Meine CPU Taktet ab 91 Grad runter, bekomm dann nur leider auch einen bluescreen sofort, wenn das passiert.
    Geändert von O-Saft-Killer (07.07.2014 um 23:44 Uhr)
    Steam id: http://steamcommunity.com/id/Rainbooooom/, Mainboard: RAMPAGE IV GENE, CPU: Intel I7 3930K @ 4,5 GHZ, RAM: G.Skill 16 GB 2400, 9-11-11-31, Soundkarte: Asus Xonar Essence STX, Grafikkarte: Radeon HD 7990, Kopfhöprer: Beyerdynamic T90 + Modmic, Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 10 (650 Watt) Erster PC: http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...7zaxgvfh25.jpg

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2014
    Beiträge
    393

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    hisn du als experte kannst du mir erklären was es zu bedeuten hat das meine graka sobald ich ein spiel starte das voltage limit auf 1 stellt.
    wird erst du eintretendes temp limit auf 0 gesetzt und bleibt dann da bis ich ins windows tabbe oder das spiel neu starte.

    auch ist das "ausnutzunglimit" bei mir im windows immer auf "1" und in spielen auf "0". wie muss man das interpretieren ?
    CPU: Intel Xeon 1230v3 @ 3,7Ghz • MB: Asrock H87 Pro4 • RAM: Crucial Ballistix Sport 16GB @ 1,6Ghz CL9
    GPU: Nvidia MSI 770 Twin Frozr 2GB @ 1241/3850Mhz • Case: CoolerMaster Silencio 452
    SSD: Crucial M500 240GB • HDD: Seagate SSHD 7200 1TB SATA 6Gb/s
    NT: CoolerMaster V450S • Monitor: BenQ XL2411Z 144hz 3D Vision Ready

  9. #8
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2014
    Beiträge
    152

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Toller und sehr verständlicher Artikel.

    Ich liebe die Aussagen von meinen Kumpels immer, "ja aber meine CPU wird doch nicht ausgelastet, ich habe nur 50% in jedem Thread" (sinngemäß)

    Nächstes mal verweise ich einfach auf deinen Text


    Intel i7 5960x @ 4.2 GHz w/ Noctua DH-15
    MSI X99S XPower AC - 2 x EVGA GeForce GTX 980 Superclocked ACX 2.0 SLI -
    Corsair AX760i - G.Skill DIMM 16 GB DDR4-2400 - Corsair Obsidian 750D
    1x 240GB SSD Crucial M500 - 2x 512 GB SSD Crucial MX100 - 1x 2TB HDD Samsung - 1x 3TB HDD Seagate - AOC G2460PG



  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2009
    Ort
    Persenbeug
    Beiträge
    939

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Well done HisN! Well done!

    Ich habe mir das Thema gleich in die Favoriten gespeichert und werde in Zukunft bei solchen Problemen darauf verweisen.
    Standrechner: CPU: Intel Core i7-860 @ 3,5GHz | CPU-Kühler: Noctua NH-D14 | Mainboard: Asus P7P55D | RAM: 20GB (2x8GB + 2x2GB) @ CL9-9-9-24 1560MHz 1,5V | Graka: Gigabyte Radeon HD7970 GHz | SSD: OCZ Vertex 2 120GB | HDD: 1x Western Digital Caviar Black 1TB | Gehäuse: Antec P183 | NT: Enermax pro82+ 525 Watt | OS: Win 7 Pro 64 Bit | SysProfile
    Notebook: Asus N56VZ | NAS: Qnap TS-459 Pro II

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    630

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Auch wenn es pingelig ist: Beim ersten Bild sind es 97 FPS und nicht 91, wie es in der rechten oberen Ecke steht

  12. #11
    Fleet Admiral
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50.640

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    ich würde sagen der Ingame-Counter ist genauer als der vom Afterburner.
    @ MKdennis
    Ich kanns Dir nicht erklären, bei mir wird das Bit erst gesetzt wenn ich ins Limit renne. Allerdings hab ich es unter Windows noch nie angeschaut. Eventuell setzt da das Bios ein Limit. Keinen Plan.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    630

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Ok, stimme dir da zu. Wußte nicht, dass es die Ingame-Anzeige ist.
    Geändert von dfgdfg (10.07.2014 um 20:04 Uhr)

  14. #13
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    3.715

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Muss es im OSD sein? Ich könnte dir schon mal einen Cpu-Z Screenshot liefern in dem meine Cpu throttelt..
    Edit: Doch nicht, mein Q8200 will auch bei 99°C noch nicht throtteln^^
    Geändert von GamingArtsXo (10.07.2014 um 22:36 Uhr)
    Grüße GamingArtsXo
    Mein Rechner @ Sysprofile - Mein Rechner @ Youtube
    Verkaufe PSP-Games - Suche So-Dimm SD-Ram
    Mein Projekt

    Cpu: Xeon E5440 @775-Mod @3,5GHz @1,25V | Mainboard: Gigabyte EP43-UD3L | Gpu: Asus R9 270 DirectCu II OC @975/1400MHz | Ram: 6Gb G.Skill & Corsair DDR 2 @989MHz @2,1V | PSU: Super Flower Leadex Gold 750W

  15. #14
    Fleet Admiral
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50.640

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Naja, kann man so schlecht Beobachten wenn man nur einen Monitor hat^^

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    134

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Bei mir wird leider GPU1 Prozessortakt gar nicht angezeigt in MSI Afterburner...kann das gar nicht erst anwählen.
    Grafikkarte=AMD Radeon HD 6870

    Ich habe hier nur GPU Temperatur und GPU Auslastung. sonst nichts...armselig
    *Grüße aus Hessen*
    CPU: Intel Xeon E3 1231 V3 Lüfter: Scythe Mugen 4 RAM: 8 GB DDR3 Kingston Netzteil: be quiet! Pure Power L7 530W 80+
    Mainboard: ASRock H97 Pro4 Grafikkarte: AMD Radeon HD 6870 Soundkarte: Asus Xonar DG PCI
    Laufwerke: Samsung 840 EVO 250GB SSD & WD 500 GB HDD DVD: LG GH24NSB0
    Gehäuse: Fractal Define R4 Maus: Logitech MX518 Tastatur: QPAD MX-Brown System: Windows 7 Pro 64bit


  17. #16
    Fleet Admiral
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50.640

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Armselig von wem oder was? *g* Ich will ja nix sagen, aber:
    Ich kann mich an HD5970-Zeiten erinnern, da war das kein Problem. Die Frage ist doch ... an was liegt es bei Dir?

    Sehr altes Bild. Bei der 5970 war Core Clock zu sehen.

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    /root - ich darf das!
    Beiträge
    1.943

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Dann wird das OSD vom Afterburner aktiviert und die Grafikkarten-Relevanten Parameter im Überwachungsfenster markiert.
    Hm... Bei mir gibts im Afterburner diese Option nicht... Warum? o_O

    Da gibts nur Logitech bla und Systray... keine Option for das OSD

  19. #18
    Fleet Admiral
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50.640

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Weil Du den RTS (der im Installer-Paket dabei ist) der eigentlich automatisch installiert werden sollte, bei der Installation abgebrochen hast.

  20. #19
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    Black Mesa Research Facility
    Beiträge
    3.471

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Wie gesagt.... schöne Anleitung HisN. CPU Auslastung/Temperatur kann der Afterburner ja auch anzeigen.

    LG
    MoBo: MSI P67A-GD53 (B3) CPU: Intel® Core™i3-2100@UV CPU Kühler: EKL BrockenRAM: 4GB Corsair XMS3 1333Mhz
    GPU
    : MSI GTX 770 Lightning ♥ OC PSU: BQ SystemPower7 500W Peripherie: Logitech G15-MX518-Z5500

    AMP: ONKYO INTEGRA A9711♥ CD: 2* ONKYO DX 7511 Plattenspieler: DUAL Belt Drive CS 455 LS: CANTON GLE 490.2
    Tape
    : AKAI REFERENCE MASTER GX-75

  21. #20
    Fleet Admiral
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    50.640

    AW: FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags.

    Jupp, aber den Takt nicht, und der ist ja essenziel, wenn man wissen möchte ob die CPU throttelt.
    Thx

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite