1. #1
    Lustsklave der Frauen
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.078

    Post Global WIN läutet die Eiszeit ein

    Der taiwanesische Kühlspezialist Global WIN hat heute mit iceAge einen neuen CPU-Kühler auf Basis eines Peltier-Elementes und einer Microprozessoreinheit vorgestellt. Glänzen soll diese Kühleinheit vor allem mit geringer Geräuschentwicklung, einer vielseiten Nutzbarkeit, sowie einfacher Handhabung.

    Zur News: Global WIN läutet die Eiszeit ein
    mit freundlichen Grüßen,
    Christoph

    Manche Redakteure haben eine Einstellung zum Leben wie die Nutten auf St. Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Anonymous
    Gast

    Post

    Naja ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Luftkühler in der Lage ist ein anständiges Peltierelement bei Laune zu halten. :/
    Erste Tests werdens zeigen...

  4. #3
    Anonymous
    Gast

    Post

    komisches Tier ;o) pelt sich das immer oder woher kommt der name und was macht ein tier in nem computer? =D

  5. #4
    Anonymous
    Gast

    Post

    @2

    %)

  6. #5
    Anonymous
    Gast

    Post

    Und was wird dieses Teil dann kosten ???

  7. #6
    Anonymous
    Gast

    Post

    Die Preise stehen laut Global WIN erst kurz vor der Auslieferung fest. Sie dürften sich aber im Bereich des Modells von Thermalright bewegen. Dieses kostet um und bei 150 Euro.

  8. #7
    Anonymous
    Gast

    Post

    für den preis den dass dann kosten wird kann man sich wahrscheinlich schon ne wasserkühlung holen..

  9. #8
    Anonymous
    Gast

    Post

    Nee, aber bei Peltier kann man viel unter Wakü-Temperaturen bleiben.

  10. #9
    Anonymous
    Gast

    Post

    Weiß jemand die genaue Bezeichnung des Kühlers?
    Kann ihn nicht auf der Webseite von GlobaldWin finden.

  11. #10
    Anonymous
    Gast

    Post

    @8

    iceAge heisst das ding

  12. #11
    Anonymous
    Gast

    Post

    Auf dauer ist das Ding nichts Wert. Sowas gab es schon mal.

  13. #12
    Anonymous
    Gast

    Post

    hat schom mal jemand darüber nachgedacht das peltier elemente viele strömlinge brauchen?

  14. #13
    Anonymous
    Gast

    Post

    So ein Produkt hat doch Thermaltake soch auf dem Markt. Es heisst SubZero4G.
    http://www.thermaltake.com/products/.../subzero4g.htm

  15. #14
    Anonymous
    Gast

    Post

    lol
    die pelltiere brauchen strömlinge
    sind das fische ?

  16. #15
    Anonymous
    Gast

    Post

    @alter Hut

    danke für den Hinweis Schlaumeier - hätt ich oben doch glatt überlesen.....;-)

  17. #16
    Anonymous
    Gast

    Post

    @ CrashBandit
    [Besserwissermodus ein] ;-)
    "alter Hut" hat scho' Recht: Das Gerät ist von Thermaltake - nicht, wie es im Text heißt, von Thermalright.

  18. #17
    Anonymous
    Gast

    Post

    Vielen Dank für den Hinweis. Ich verwechsel die beiden Firmen immer

  19. #18
    Anonymous
    Gast

    Post

    Was erwartet ihr auch von einem 73Watt Peltier, wie es der SubZero hat ?
    Mit dem 73Watt Peltier würde ich vielleicht ne 1GHz CPU kühlen, aber auch nicht viel höher.

    Unter 100Watt brauch man bei den neueren CPUs garnicht erst anfangen, nur wird dann ne Wakü fällig um das Peltier zu kühlen. Diese Kombi wäre aber schon ganz gut.
    Stromverbrauch mal abgesehen...

  20. #19
    Anonymous
    Gast

    Post

    @9

    Den Namen IceAge habe ich schon gesehen. Allerdings finde ich keinen Hinweis auf der Webseite von GlobaldWin. Kann jemand die URL posten?

  21. #20
    Anonymous
    Gast

    Post

    Alles Schwachsinn, in meiner Dachgeschosswohnung sind es zur Zeit 35 Grad tagsüber un mein Rechner läuft stabil bei 36 grad Systemp und 46 Grad unter Volllast CPUtemp und das mit einem Arctic Cooler Copper Silent, Was will man mehr :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •