1. #41
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.259

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Also die Linse passt natürlich auf jede Nikon, allerdings muss man den Durchmesser wie schon gesagt beachten. Aber wie ich auch schon vorher sagte: Bei normalen Kit Optiken unbedingt die 250D Nahlinse nehmen, diese hat 4 Dioptrien(im Falle des Nikon Kit Objektivs wäre das die 52mm Version), also doppelt soviel, und bringt dann bei ca. 55mm Brennweite ähnliche(schätze ich) Ergebnisse wie die 500D auf einem 300mm Objektiv, nur muss man dann eben deutlich näher ran.

    Langsam komme ich besser mit der Linse klar, hier ein foto mit "offenerer" blende:



    kommt schon nahe an das ran was ne Makro Optik leistet, hier war die Sonne meine Lichtquelle, hätte aber wohl Iso 200 nehmen sollen, bzw entrausche es eventuell noch, das bild ist quasi unbearbeitet und 1:1 aus der Kamera.
    Geändert von Vendetta (20.04.2009 um 12:15 Uhr)
    Intel E8500[E0] 3.800Mhz @1.2vcore / Club3D HD4850DDF @ 690/1060Mhz / WD Caviar Blue 500GB
    2x2GB OCZ 1066Mhz DDR2 RAM / Gigabyte P45 DS3 / Corsair 450W / 3DMark06: 12.979 PTS
    *click*

    ----------------------------
    *Upgrade* Asus DirectCU HD6870@1025/1200Mhz +4GB Kingston 800Mhz DDR2
    3DMark06: 18.139 - 3DMark Vantage: P12.934 - 3DMark11: P4.118

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #42
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    431

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Hallo zusammen

    Ist es nicht einfacher, eine Kamera mit einer guten Auflösung zu kaufen? Ich habe mir eine Kamera mit 9 mega pixel geholt und kann somit Bilder vergrösser bis ich jedes Härchen sehe. Wo bleibt da der Unterschied ob ich ne Nah linse habe oder hohe Auflösung.
    Sonst sehr guter Test. Sorry wegen Rechtsschreibung :-)

    mfg i.c.

  4. #43
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    453

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Da durch die jeweilige Optik selber erst bestimmt wird, ob überhaupt etwas vorhanden ist von dem, was du Auflösung nennst, ist die Linse nunmal alles entscheidend.

    Aus Scheiße lässt sich nur schwer ein Schokoladenpüppchen machen.

    Nur weil man eine höhere Zahl für die Auflösung an der Kamera vorliegen hat, heisst das noch lange nicht, dass die Durchschnittsoptik oder gar Unterdurchschnittsoptik auch überzeugende Ergebnisse abzuliefern imstande wäre.

    Das zeigt einzig und allein, dass die Marketingabteilung einen guten Job gemacht und wieder Absatz generiert hat.
    Geändert von GlenRothes (21.04.2009 um 20:33 Uhr)

  5. #44
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Wayne
    Beiträge
    1.221

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Zitat Zitat von IntelCyphe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Ist es nicht einfacher, eine Kamera mit einer guten Auflösung zu kaufen? Ich habe mir eine Kamera mit 9 mega pixel geholt und kann somit Bilder vergrösser bis ich jedes Härchen sehe. Wo bleibt da der Unterschied ob ich ne Nah linse habe oder hohe Auflösung.
    Sonst sehr guter Test. Sorry wegen Rechtsschreibung :-)

    mfg i.c.

    Hallo, wie mein Vorschreiber schon erwähnt hat ist der Megapixelwahn reine Marketingstrategie.

    Uns Fotografen kommt es auf die Qualität der Bilder an, deswegen knipsen wir nicht sondern fotografieren, dazwischen liegt ein großer Unterschied.

    Wenn du zb. Bilder einer 8MP Handy Kamera mit einem Knopfloch als Objektiv und einer zb. 6MP DSLR (Digitale Spiegelreflex) vergleichst, siehst du das die bessere Qualität durch die Objektive und auch die Sensorgröße ensteht.

    Hier mal ein größen Vergleich der Sensoren.

    Hier noch ein kleiner Link in dem es noch einmal erläutert wird was ich gerade versucht habe zu erklären!

    Geändert von Sharkoon05 (21.04.2009 um 08:14 Uhr)
    AMD Phenom II X4 955 BE @ 4GHz @1.40 Vcore | MSI 790FX-GD70 | 8 GB Patriot DDR3-RAM | 2x Sapphire AMD HD6950 2GB with free Shaders | Corsair Force GT 120 GB | Alpenföhn Matterhorn | Corsair HX 620W | Xigmatek Midgard
    Deathmachine

    EOS450D + BG-E5 |Tamron SP AF 28-75mm 2.8 XR Di LD Asp IF | EF 50mm 1.8 II | EF 70mm-200mm 4L
    Fotocommunity
    Google Nexus 5 32 GB

  6. #45
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    3.166

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Ich benutze auch oft so einen Retroadapter, da ich nur ne vergleichsweise schlechte Nahlinse (mal umsonst bekommen) habe, Nachteil ist da aber auch der niedrige Abstand, lebende Insekten sind so kaum zu fotografieren, es sei denn sie sind stinklahm oder sowas
    Ich benutze dafür ein altes manuelles Objektiv, wo ich mit Offenblende anvisieren und dann beim Auslösen per Knopf auf Blende 11 oder so wechseln kann.

    Nicht einfach, kann aber nette Ergebnisse liefern:
    http://www.pat-design.net/images/photo067-sand.jpg
    http://www.pat-design.net/images/photo065-nadel.jpg
    http://www.pat-design.net/images/photo064-bleistift.jpg
    http://www.pat-design.net/images/pho...macrowespe.jpg
    http://www.pat-design.net/images/pho...acroinsect.jpg
    COMMODORE 64, 0,985MHZ, 64KB RAM, VIC 6566, C1541 DISK DRIVE
    READY.

  7. #46
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.259

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    @IntelCyphe

    Das problem ist, du kannst alles haben, nahlinse UND hohe auflösung, ich hab sogar 10MP hier. Außerdem hilft dir Auflösung ohne Optik und SLR Sensor nichts, aber gut das haben meine Vorposter ja alles schon erklärt.

    Mein erstes Bild auf der Seite ist sicherlich ohne Nahlinse realisierbar, aber wenn man dann mein zweites dazu betrachtet, wird klar was die eigentlich bringt:



    Der Vorteil liegt auch in der Distanz die man wahren kann, bei gut 40cm Abstand kann man noch gewährleisten, dass die Sonne ungestört deine Makro-Motive ausleichten kann
    Intel E8500[E0] 3.800Mhz @1.2vcore / Club3D HD4850DDF @ 690/1060Mhz / WD Caviar Blue 500GB
    2x2GB OCZ 1066Mhz DDR2 RAM / Gigabyte P45 DS3 / Corsair 450W / 3DMark06: 12.979 PTS
    *click*

    ----------------------------
    *Upgrade* Asus DirectCU HD6870@1025/1200Mhz +4GB Kingston 800Mhz DDR2
    3DMark06: 18.139 - 3DMark Vantage: P12.934 - 3DMark11: P4.118

  8. #47
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    77

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    wird die nahlinse auf eine canon eos 40d passern? weis das jemand?
    corei7920@h2o>rampage ex>>hd5870>x650

  9. #48
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    3.166

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Mit der Kamera hat das nix zu tun, nur mit dem Objektiv.
    COMMODORE 64, 0,985MHZ, 64KB RAM, VIC 6566, C1541 DISK DRIVE
    READY.

  10. #49
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    453

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    wird die nahlinse auf eine canon eos 40d passern? weis das jemand?
    Wurde auf diesen wenigen Seiten auch bereits genannt (siehe meine vor-vorige Antwort).

  11. #50
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.259

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Ich taue den Thread mal auf, wollte ein recht gelungenes Bild einer Wespe beim Mittagessen einbringen:

    300mm f16 Iso 400



    Ich kann jetzt auch ein klares Fazit ziehen, die Nahlinse hat den riesenvorteil, kombiniert mit einem brauchabren Tele Objektiv, dass man aus 50cm Entfernung noch solche Bilder schießen kann und zwar ist das nichtmal ein crop (ok ein ganz leichter von 10mp auf 6mp) -Der Haken an der Sache, man siehts an der Blende, ich bin hier schon bei f16, wo man schon gewisse Qualitätseinbußen hinnehmen muss, mit einem echten Makro, sagen wir Sigma 105mm 2.8 hätte für dieses Foto wohl schon ein f5 herum gereicht, allerdings müsste man dafür auch 25cm nahe ran gehen, was das tier höchstwahrscheinlich verscheucht hätte(war schon bei der distanz die ich hier einhielt etwas irritiert und flog nach 3 fotos die ich machen konnte auf und davon)...

    Ergo: Nichts bekommt man geschenkt, man muss mit dem Arbeiten, was man hat
    Intel E8500[E0] 3.800Mhz @1.2vcore / Club3D HD4850DDF @ 690/1060Mhz / WD Caviar Blue 500GB
    2x2GB OCZ 1066Mhz DDR2 RAM / Gigabyte P45 DS3 / Corsair 450W / 3DMark06: 12.979 PTS
    *click*

    ----------------------------
    *Upgrade* Asus DirectCU HD6870@1025/1200Mhz +4GB Kingston 800Mhz DDR2
    3DMark06: 18.139 - 3DMark Vantage: P12.934 - 3DMark11: P4.118

  12. #51
    Newbie
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    3

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Wirklich tolle Fotos finden sich hier, muss ich gleich einmal loben und begutachten. Vor allem die Biene ist wirklich eizigartig geworden, gefällt mir total gut.
    Ich habe jetzt das Problem, dass mir meine Kamera letzte Woche doch glatt kaputt gegangen ist, weil sie mir aus der Hand auf den Küchenboden fiel und direkt auf die Fliesen. Ich kann definitiv behaupten, dass ihr das nicht gut getan hat. Und jetzt darf ich mir eine neue Kamera schenken, habe ich beschlossen. hab auch schon ein wenig nachgeforscht und was ganz nettes gefunden, glaube ich, bin mir aber noch nicht hundert Prozent sicher ob es die wird, wobei ich sie optisch und qualitiativ schon ansprechend finde. Habe aber nicht wirklich Erfahrung mit Canons und weiß nicht was ich von der canon eos 500d digitalkamera halten soll.

  13. #52
    Newbie
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    1

    [Review] AW: Canon 500D Nahlinse auf Sigma 70-300 APO auf meiner D60 getestet :)

    Mit der 500D
    hast Du eine Verkürzung der Nahdistanz auf ungefähr 50 cm (oder 500mm-> 500D), das wird schon brenzlig, wenn Du mal an einem Falter auf einer Blüte ranwillst, nimmt der wahrscheinlich Reißaus ... (ging mir gestern mittag so).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •