1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.691

    Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Nabend!

    Ich habe das Problem, dass es bei FEAR Multiplayer nach ca. 5 Minuten extrem anfängt zu ruckeln, und dann auch nicht mehr aufhört. Wenn ich das Spiel beende und dann wieder starte, läuft es wieder flüssig um dann nach 5 Min wieder ruckelig zu werden.

    Meine Vermutung ist ja, das es an Win7 64 liegt. Treiber hab ich schon neuinstalliert und das Spiel auch. SOnst kommt es bei keinem Spiel vor.

    Was meint Ihr?
    Intel Core i7 5820K @ 3,7GHz (1,1V) | Thermaltake Frio Silent 12 | 2x 4GB Crucial DDR4 2133 CL15 | Sapphire AMD Radeon R7 260X OC 2GB @ 1050/1500Mhz | 120GB Kingston SSDNow M.2 (550/520) | ASRock X99M Extreme4 | Western Digital Caviar Blue 500GB (SATA 600, 16MB)| Coolink SWiF2 92mm | Corsair CS450M | Samsung SH-224DB | Chieftec CD-01B-U3 (Mesh)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    823

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    wenn es erst läuft und dann schlechter funktioniert würde ich auf die temperaturen tippen.

    ist alles staubfrei?? less mal die temperaturen beim zocken aus.

    wenn die cpu oder gpu zu warm wird, dann taktet se runter
    Wer Rechtschraibfehler findet darf das gerne für sich behalten. Danke
    Mein Festrechner:
    http://www.sysprofile.de/id162511
    Mein Lappi
    http://www.sysprofile.de/id108236

  4. #3
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.691

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Wegen der Taktraten hatte ich schon geschaut, alles normal (auch im Verlauf) temp der gpu liegt bei 40°, rechner ist ganz neu, kein STaub Außerdem tritt das Problem bei Fear 2 z.b. nicht auf.

    E: Also leut GPU-Z Taktet die Karte im Spiel immer hochg und runter, max Temp lag bei 43°, wie kann das sein?
    Geändert von Dome87 (21.07.2009 um 01:45 Uhr)
    Intel Core i7 5820K @ 3,7GHz (1,1V) | Thermaltake Frio Silent 12 | 2x 4GB Crucial DDR4 2133 CL15 | Sapphire AMD Radeon R7 260X OC 2GB @ 1050/1500Mhz | 120GB Kingston SSDNow M.2 (550/520) | ASRock X99M Extreme4 | Western Digital Caviar Blue 500GB (SATA 600, 16MB)| Coolink SWiF2 92mm | Corsair CS450M | Samsung SH-224DB | Chieftec CD-01B-U3 (Mesh)

  5. #4
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2009
    Ort
    Da heim
    Beiträge
    19

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    ich hatte so ein Problem auch schon mal, könnte auch an deiner Festplatte hängen! zu wie viel ist sie den belegt? bei mir war es nämlich so das ich sie zu 80 % voll hatte und nacht ein paar minuten in Programmen und Spiele ruckelte das ding wie juchte. Habe bissi was deinstalliert und es ging wieder!

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2006
    Beiträge
    1.152

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Windows7 ist immer noch Beta, da ist es kein Wunder das es Probleme gibt

  7. #6
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.691

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Meine 320er ist nur mit 40GB belegt. Also wird es wohl an WIn 7 liegen oder? Danke für die Antworten...
    Intel Core i7 5820K @ 3,7GHz (1,1V) | Thermaltake Frio Silent 12 | 2x 4GB Crucial DDR4 2133 CL15 | Sapphire AMD Radeon R7 260X OC 2GB @ 1050/1500Mhz | 120GB Kingston SSDNow M.2 (550/520) | ASRock X99M Extreme4 | Western Digital Caviar Blue 500GB (SATA 600, 16MB)| Coolink SWiF2 92mm | Corsair CS450M | Samsung SH-224DB | Chieftec CD-01B-U3 (Mesh)

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    958

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    FEAR frisst VRAM wie nix. Es kam auf die Szene an, aber generell kann man sagen, dass nach einiger Zeit der VRAM voll ist, da wurde geschlampt. Ab da wird in den Hauptspeicher ausgelagert und es ruckelt bzw wird absolut unspielbar (0-1 FPS). Log mal den VRAM-Verbrauch mit, zb mit Rivatuner oder Ati Tray Tools.
    Wenns das ist: Abhilfe schafft (temporäres, wenn szeneabhängig) Senken der Einstellungen, wechseln zum Desktop und wieder zurück oder eben Spiel beenden und neu starten. BTW, gibts da evtl Patches, die du noch nicht installiert hast ?

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    306

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Ich persönlich tippe ebenfalls auf ein Speicherproblem - Sei es nun V-RAM, oder der Hauptspeicher. Zudem wäre es mal interessant zu erfahren, was für eine Grafikkarte Du überhaupt besitzt

    Ich würde empfehlen, mal testweise die Auslastung des Arbeitsspeichers auszulesen und bestenfalls zu protokollieren.

  10. #9
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.691

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Leider kommen beide Programme nicht mehr der 4770 klar (kann nichts auslesen?!). Ich spiele Fear seit 2005, damals mit einer x1800xt 256MB hatte ich das Problem nicht. Außerdem spiele ich schon auf minimum und es fängt trotzdem an zu ruckeln.

    E: Grafikkarte und Speicher stehen in der Signatur!? Arbeitssepeicherauslastung beim Spielen liegt bei 1,45 GB... CPU-Auslastung Core0 ca 75% und Core1 ca. 40%

    Was ich noch komisch finde ist, dass laut GPU-Z Der Core-Takt beim zocken nicht konstant auf 750Mhz liegt, sondern auch mal bei 500 oder 250... Und das bei einer Temp von 42°...

    Ergänzung vom 22.07.2009 10:38 Uhr: Es ist das altbekannte Problem mit FEAR und Logitech-Tastaturen. Kann man nichts gegen machen...
    Geändert von Dome87 (21.07.2009 um 13:56 Uhr)
    Intel Core i7 5820K @ 3,7GHz (1,1V) | Thermaltake Frio Silent 12 | 2x 4GB Crucial DDR4 2133 CL15 | Sapphire AMD Radeon R7 260X OC 2GB @ 1050/1500Mhz | 120GB Kingston SSDNow M.2 (550/520) | ASRock X99M Extreme4 | Western Digital Caviar Blue 500GB (SATA 600, 16MB)| Coolink SWiF2 92mm | Corsair CS450M | Samsung SH-224DB | Chieftec CD-01B-U3 (Mesh)

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    131

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Hallo zusammen,

    ich möchte jetzt endlich komplett Windows XP aufn Friedhof schicken, möchte aber gerne weiterhin Fear Multiplayer zoggn! Aber ich habe dasselbe Problem!
    Ich habe auf dem selben PC Win XP 32 Bit und Win 7 64 Bit. Ich kann Fear im Multiplayer Modus auf XP spielen, und auf 7 kommt das Gleiche wie bei Dome87. Ich nutze auch eine Logitech Tastatur und Maus. Auch wenn die Einstellungen auf 800x600 und auf superniedrig bääh sind, fängt es zum Ruckeln an.

    Da muss doch dann des Windows 7 schuld dran sein....?!?!?!

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.236

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Und unter Rechtsklick->Eigenschaften mal Kompatibilitätsmodus WinXP + als Admin ausführen?

  13. #12
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    105

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Vergiss es, FEAR leidet am berüchtigtem USB-Bug !

    Wenn du keine PS/2 Eingabegeräte hast, wirst du dafür auch keine Lösung finden.
    Das Problem ist schon seit Jahren bekannt, aber gepatched oder gefixed wurde es noch nicht.

    Da kannst du basteln bis du schwarz wirst, ohne PS/2 Maus sowie Tastatur wirst du FEAR auf Dauer nicht flüssig bekommen.

    Und dabei ist es vollkommen egal welches OS du nutzt.

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    131

    AW: Spiel ruckeln nach kurzer zeit

    Ja aber ich nutze USB Eingabegeräte und unter Win XP läufts doch! Nur unter Windows 7 nicht. Auch als Admin starten bringt keine Veränderung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •