1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2005
    Ort
    29225
    Beiträge
    586

    Asus EN 8800GT original BIOS?

    Hallo habe vor 3 Tagen das BIOS mein Asus geflascht. Grundgedanke war eventuelle Bugs zu entfernen, das bringt ja ein Update immer mit sich. Es hat am Anfang auch alles Toll funktioniert, im Anschluß habe ich den Treiber auf die Version 191.03 aktualisiert. Auch da lief alles erste Sahne.

    Seit Heute bemerke ich extreme Leistungseinbußen. FPS von 50 auf 5 inkl Ruckeln. Ne halbe Stunde später bekomme ich im Spiel "Schnee" und einen Freeze. Das erinnert mich sehr stark an den Defekt meiner GT6600.

    Nun mache ich mir Sorgen das ich eventuell mit dem BIOS Update irgendwas zerstörrt habe. Auch wenn es am Anfang alles wunderbar funktioniert hat. Am Treiber liegt es jedenfalls nicht, das Rückstufen vom Treiber brachte leider kein Erfolg.

    Aktuell ist auf der Grafikkarte das BIOS mit der Revisionsnummer 62.92.16.00.04 drauf. Das original BIOS habe ich leider nicht mehr. Auf der Internetseite von ASUS finde ich leider auch nichts nur eben die Version die ich drauf gemacht habe. Dummerweise ist das Tool zum Upgraden so bescheuert das man einfach eine Exe ausführt...nach paar Sekunden bekommt man ein "done"-Fenster und das wars. Weder die Sicherung des alten noch irgendwelche Abfragen wurden in die Installationsroutine eingebaut. Als Auswahl hatte ich nur Grafikkarte -> NVIDEA -> EN8800 Series auf der Internetseite. Version die ich heruntergeladen habe ist die oberste im Moment in der Liste

    EN8800(G92) VGA BIOS update package: EN8800GT/HTDP/512M/A(P393) 62.92.5E.00.AS02 EN8800GT/HTDP/256M/A (P393) 62.92.5E.00.AS03 EN8800GT TOP/HTDP/512M/A(P393) 62.92.5E.00.AS04

    Ich hoffe mir kann jemand helfen und vor allem sagen wie ich an das alte BIOS ran komme. Oder woran es sonst liegen könnte

    Vielen Dank im voraus.
    i5-2500k@4.6 GhZ - 1.05VCore + Liquid Ultra | HR-02 | Asus P8Z68-V Pro | G.Skill 8GB RipjawsX DDR3-1600
    Samsung 840 Pro 256 GB | WD VR 300GB | EVGA GTX 780 ACX SC | 24" EIZO S2402WFS 16:10 + 23" EIZO EV2313W 16:9
    Fatal1ty FPS X-RAM 64MB | Seasonic X-650 | Pioneer DVR-219L | X4 Sidewinder | RAZER Taipan
    QNAP TS-439 Pro II+ 4x2TB Raid 5 | 3DMark11 11.990

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    552

    AW: Asus EN 8800GT original BIOS?

    Auf dieser Seite solltest du fündig werden:

    http://www.mvktech.net/

    Greetz

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    das weiß ich selber nicht
    Beiträge
    29.648

    AW: Asus EN 8800GT original BIOS?


  5. #4
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2005
    Ort
    29225
    Beiträge
    586

    AW: Asus EN 8800GT original BIOS?

    Super vielen Dank. Habe nun diese Version gewählt...sollte denke ich passen oder?
    http://www.techpowerup.com/vgabios/3...12.080918.html

    Hmm, erhalte eine BIN Datei. Gibt es Windowsflasher mit denen ich die BIN Datei rauf spielen kann?
    i5-2500k@4.6 GhZ - 1.05VCore + Liquid Ultra | HR-02 | Asus P8Z68-V Pro | G.Skill 8GB RipjawsX DDR3-1600
    Samsung 840 Pro 256 GB | WD VR 300GB | EVGA GTX 780 ACX SC | 24" EIZO S2402WFS 16:10 + 23" EIZO EV2313W 16:9
    Fatal1ty FPS X-RAM 64MB | Seasonic X-650 | Pioneer DVR-219L | X4 Sidewinder | RAZER Taipan
    QNAP TS-439 Pro II+ 4x2TB Raid 5 | 3DMark11 11.990

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    552

    AW: Asus EN 8800GT original BIOS?

    Einfach die .Bin Datei in .ROM umbenennen.
    Fertig.

    Greetz

  7. #6
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2005
    Ort
    29225
    Beiträge
    586

    AW: Asus EN 8800GT original BIOS?

    Ok, danke. Das Umbennen ist kein Problem. Aber wie spiele ich das BIOS nun drauf? Am besten über einen Winflasher wenns geht, habe weder einen USB Stick noch Diskettenlaufwerk. Daher fällt die DOS Variante leider aus.

    Ergänzung vom 01.10.2009 17:56 Uhr: Nun gut habe mir einen Stick zugelegt. Bootfähig ist der auch, kann das nvflash auch unter DOS nutzen. Habe jedoch ein Problem, ich kann das BIOS nicht flashen. Es wird immer mit der Fehlermeldung abgebrochen:

    Firmware image PCI Subsystem ID 1043.8260
    does not match adapter PCI Subsystem ID 1043.8261 mismatch.
    muss ich besondere Parameter eingeben? Bzw. warum lässt sich ein älteres Bios oder ein neueres nicht flaschen? Würde mich über Hilfe riesig freuen.
    i5-2500k@4.6 GhZ - 1.05VCore + Liquid Ultra | HR-02 | Asus P8Z68-V Pro | G.Skill 8GB RipjawsX DDR3-1600
    Samsung 840 Pro 256 GB | WD VR 300GB | EVGA GTX 780 ACX SC | 24" EIZO S2402WFS 16:10 + 23" EIZO EV2313W 16:9
    Fatal1ty FPS X-RAM 64MB | Seasonic X-650 | Pioneer DVR-219L | X4 Sidewinder | RAZER Taipan
    QNAP TS-439 Pro II+ 4x2TB Raid 5 | 3DMark11 11.990

  8. #7
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2005
    Ort
    29225
    Beiträge
    586

    AW: Asus EN 8800GT original BIOS?

    Das Problem besteht leider immer noch. Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.
    i5-2500k@4.6 GhZ - 1.05VCore + Liquid Ultra | HR-02 | Asus P8Z68-V Pro | G.Skill 8GB RipjawsX DDR3-1600
    Samsung 840 Pro 256 GB | WD VR 300GB | EVGA GTX 780 ACX SC | 24" EIZO S2402WFS 16:10 + 23" EIZO EV2313W 16:9
    Fatal1ty FPS X-RAM 64MB | Seasonic X-650 | Pioneer DVR-219L | X4 Sidewinder | RAZER Taipan
    QNAP TS-439 Pro II+ 4x2TB Raid 5 | 3DMark11 11.990

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •