1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    153

    Firefox "stockt" beim Surfen

    Moin.

    Firefox, neueste Version, stockt bei mir immer mal wieder. Das ist vor allem beim abspielen von Flashinhalten so.

    Ich benutze Windows 7 und habe 4 GB Ram. Läuft da eventuell irgendwas im Hintergrund wovon ich nichts weiß?

    Das nervt mich tierisch

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Core2Quad
    Gast

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    Also bei Flash (Youtube oder so) ist das tageszeitbedingt. Wenn alle drauf zugreifen, stockt's.

  4. #3
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    153

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    das ist generell so, ich denke nicht dass das was mit youtube zu tun hat. vielleihct sollte ich meinen rechner auch einfahc mal wieder "ausmisten". was gibts denn da für brauchbare programme für windows7?

  5. #4
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    4.529

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    CCleaner sollte funktionieren.

    Im Notfall, benutze mal Opera/IE8 und schaue, obs an dem Programm selbst liegt oder an deinem Rechner/Leitung.


    Kannst auch mal Firefox neuinstallieren. Dafür gibts ein brauchbares Tool namens Mozbackup. Einfach von CB downloaden und durchklicken und nen Firefox Backup erstellen. Dann den Fuchs neuinstallieren und den Mozbackup erneut benutzen.

    Hab das gestern auch gemacht und keinen Unterschied entdeckt. Alle Addons und Links, History sind vorhanden.


    Gruß Malock

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2010
    Ort
    \\Austria
    Beiträge
    477

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    Das kann auch an den Grafiktreibern liegen...hast du das gleiche Problem auch bei anderen Browsern?
    GamingPC: AMD Phenom X4 965 @Scythe Mugen II Rev.B | Asus M4A79XTD EVO | Corsair XMS 3 4096 MB | Intel X25-M 80 GB | Sapphire 5850 VaporX | Cooler Master Silent Pro 600W | Xigmatec Midgard
    Mobile: iPad 3G+WiFi 16GB
    Handy: iPhone 5 16GB
    HomeServer: Intel Core i5-3450 @ Scythe Mine 2 | Asrock B75 Pro3-M | Team Group 8192 MB

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    \
    Beiträge
    521

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    Installiere Adobe Flash Player neu, http://get.adobe.com/de/flashplayer/ dabei sollten alle Programme geschloßen sein.
    - Versuch Firefox in Abgesicherten Modus starten.
    - Manchmal bringen die installierten Add-Ons für Firefox auch paar Nachteile mit, zu viele Add-Ons bringen auch des öfteren zum freezen.

    Wenns nix hilft dann nur noch, Hardwarebeschleunigung deaktivieren, sollte Laufruhe bringen, hat mir geholfen wenn die Youtube Videos gestockt haben.

    Sonst wie andere oben schreiben, wenn tagsüber versuchst Youtube Inhalte aufzurufen, wundere dich nich wenn das Video langsam ladet.

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    176

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    Moin
    bei mir lags an einer veralteten Java-Version in Verbindung mit Flash. Das Java-Plugin konnte wohl nicht gut zusammen mit Flash. Ansonsten Flash immer aktuell halten. Schon allein wegen der Sicherheitslücken!

  9. #8
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    153

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    Das habe ich nun probiert und im ersten Moment ist der subjektive Eindruck auf jeden Fall besser . Auch habe ich Flahs auf den neuesten Stand gebracht. Ich beobachte das jetzt ne Weile und falls das nicht klappt melde ich mich nochmal!

    Edit: Damit meine ich den Beitrag von Malock

  10. #9
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    56

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der Firefox ab einem gewissen Speicherverbrauch anfängt zu laggen. Dabei ist es egal, ob ich das Teil unter einem P4 mit 1 GB Ram betreibe oder einem aktuellen Quadcore mit 4 GB oder mehr Speicher.

    Aktuell probiere ich das Add-on "Memory Fox" aus, welches den von Firefox belegten Speicher von Zeit zu Zeit wieder freigiebt.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    2.186

    AW: Firefox "stockt" beim Surfen

    Nur zur Info.

    @ Malock, wenn der Firefox "spinnt", wenn unerklärliche Fehler auftreten, ... kann es sinnvoll sein, ein neues Profil zu erstellen.

    Dazu muss man den Firefox aber nicht deinstallieren! Den Firefox in den Profilmanager starten und ein neues Profil anlegen, reicht dabei vollkommen aus. Vorteil bei dieser Vorgehensweise ist, dass man jederzeit auf das vorherige Profil und dessen Daten zugreifen und zwischen den Profilen austauschen kann.

    Nutzt man hingegen MozBackup und sichert damit die Profildaten, deinstalliert und installiert man daraufhin den Firefox und spielt die Daten mittels MozBackup wieder zurück:

    Zitat Zitat von Malock
    Hab das gestern auch gemacht und keinen Unterschied entdeckt. Alle AddOns und Links, History sind vorhanden.
    Dann kann sich natürlich nichts ändern, weil man exakt dieselbe Konfiguration wieder hergestellt hat.



    @ McCoy22, Java JRE. Um YouTube zu nutzen, benötigt man kein JRE (Java Runtime Environment) und damit ist es auch unerheblich, welche Version des JRE auf dem jeweiligen System installiert ist. (Grundsätzlich kann man bei den JRE-Versionen nicht von alten, im Sinn von überholten, Versionen sprechen. Mehrere verschiedene Versionen auf dem Rechner zu halten, machen aber nur dann Sinn, wenn man Applikationen nutzt, die eine bestimmte JRE benötigen)

    Überhaupt und sowieso. Zum surfen, egal ob mit dem IE, Opera, Firefox, ... benötigt man fast nie ein JRE. Das JRE benötigt man für Applikationen wie TV-Browser, RSSOwl, ... und häufig wirft man das JRE mit JavaScript über einen Haufen.

    JavaScript benötigt man für die YouTube Seiten - aber JavaScipt (JS) kann man nicht installieren oder deinstallieren, weil es Bestandteil der jeweiligen Browser ist. Will heißen. Jeder Browser hat sein JS und bei jedem Browser, kann man JS auch an und abschalten. Wenn man JS, z.B. aufgrund der Systemsicherheit abgeschaltet, dann kommt in YouTube folgende Meldung:

    "Du hast möglicherweise JavaScript deaktiviert oder verwendest eine ältere Version von Adobe Flash Player. Neueste Version des Flash Player abrufen"



    !Ganz wichtig ist es, dass man die PlugIns bei den Browsern, auf dem aktuellen Stand hält. Nicht nur, weil der Funktionsumfang oder die Funktion selbst in Frage gestellt ist, sondern weil über die PlugIns Schadcode ins System transportiert werden kann. Firefox (ab 3.6) bietet dazu Hilfestellungen über den Erweiterungsmanager -> Plugins)



    Christine A.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •