1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    296

    Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Hey!
    Ich hab schon öfters gute Hilfe hier im Forum bekommen und muss erneut, um Hilfe bitten : P

    Mein System seht ihr ja in der Signatur und zusätzlich habe ich eine ATI HD4850.
    Ich habe jetzt das Problem, dass sich keine Spiele starten lassen. Sei es Battlefield oder NFSMW oder so. Entweder sofort beim Starten hängt sich der Pc auf oder ich komme ins Menü und dort ist dann plötzlich das Bild weg, der Ton rattert verdächtig und der Bildschirm sucht eine "analoge" oder"digitale" Verbindung bzw. es besteht einfach keine Verbindung mehr zwischen Pc und Bildschirm und ich muss den Pc reseten.

    Ich gehe jetzt davon aus, dass es an der Grafikkarte liegt oder was meint ihr?

    Ich hatte sowas damals auch schonmal bei Spielen, wie Dead Space, jedoch bei Spielen wie CoD 5 oder CoD 6 nicht.
    Aber man kann sagen, dass es halt bei den meisten Spielen einfach freezed.

    Beim normalen Gebrauch, also wenn ich surfe oder so gibt es keine Probleme mit der Grafikkarte.
    Die Temps scheinen auch durchweg in Ordnung zu sein, zumal die Temps auch nciht innerhalb von 2 Sekunden (wenn ich halt ein Spiel starte und es dann SOFORT freezed) dermaßen in die Höhe schießen können.

    Neue Grafiktreiber wurden auch schon installiert.


    Ich hoffe man kann da noch was machen : /


    Mfg iggam
    Phenom 2 x4 955@ 3,9ghz (1,424V)
    GA-MA790XT-UD4P
    Antec P183
    Coolermaster Silent Pro 500W
    Supertalent Ultradrive ME 64 gb,WD Caviar 640 gb

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    849

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Hi,

    schau mal auf die Temps der Graka.

    Meine Nvidia spinnt auch manchmal rum und macht einfach den Lüfter aus. Das führt natürlich zur Überhitzung.

    Dann treten bei mir genau die gleichen Fehler auf: sich wiederholender Ton (hört sich gar nicht gut and xD) und "kein Signal" am Monitor.

    Edit: Hab das mit den Temps überlesen. Wenn der Lüfter aber auch bei dir ausfällt, geht es ziemlich schnell mit dem Freeze.

    Ich kenn mich zwar mit ATIs nicht aus, aber kann man dort verschiedene Profile für 3D und 2D anlegen? Wenn ja würd ich das mal checken! Nicht das durch nen Absturz oder so die Einstellungen verändert wurden und die Karte sogar OC wird. Klingt zwar weit hergeholt, aber sowas solls geben.
    Geändert von Stoane (04.09.2010 um 15:27 Uhr)
    CPU: Intel Xeon E3-1231v3 | Mugen 3 Grafikkarte: Gainward 680 GTX Phantom 2GB
    Mainboard: ASRock Fatal1ty H97 Performance RAM: GEIL Black Dragon DDR3-1600 8GB
    Festplatten:
    512GB Crucial MX100 + WD Caviar Black/Green Netzteil: Enermax Pro82+ II 425W
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF 932 Peripherie: Logitech G9 | steelseries 9HD | CMS QuickFire TK Red
    Sound: Yamaha RX-V371 | NuBox 311 - AW880 | Beyerdynamic DT 770 Pro
    Monitor: Yamakasi Catleap Q270 27" IPS-LED 2560x1440@100Hz Windows 8.1 64bit

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    296

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Also wie gesagt, die Temps sind in Ordnung.
    Und auch der Lüfter schaltet sich nicht ab. Und so schnell könnte die eigtl auch nicht wirklich überhitzen, weil genau in dem Moment, wenn ich das Symbol vom Spiel klicke ( so ist es zum Beispiel bei Need for Speed) wird der Bildschirm schwarz und dann ist kein Signal mehr da.
    Geändert von iggam (04.09.2010 um 15:52 Uhr)
    Phenom 2 x4 955@ 3,9ghz (1,424V)
    GA-MA790XT-UD4P
    Antec P183
    Coolermaster Silent Pro 500W
    Supertalent Ultradrive ME 64 gb,WD Caviar 640 gb

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    849

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Sobald du dein Spiel startest merkt die Karte ja, oh 3D ist angesagt und dann freezt alles.

    Somit könnte ich mir halt ein Problem mit dem 3D Profil vorstellen.

    Um die Lösung zu finden wäre es nicht schlecht zu wissen, was braucht die Karte für 3D, was sie für 2D nicht braucht? ^^

    Shader defekt?

    Also ich kenn mich damit zu wenig aus, aber vllt. hilfts ja irgendwie weiter.
    CPU: Intel Xeon E3-1231v3 | Mugen 3 Grafikkarte: Gainward 680 GTX Phantom 2GB
    Mainboard: ASRock Fatal1ty H97 Performance RAM: GEIL Black Dragon DDR3-1600 8GB
    Festplatten:
    512GB Crucial MX100 + WD Caviar Black/Green Netzteil: Enermax Pro82+ II 425W
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF 932 Peripherie: Logitech G9 | steelseries 9HD | CMS QuickFire TK Red
    Sound: Yamaha RX-V371 | NuBox 311 - AW880 | Beyerdynamic DT 770 Pro
    Monitor: Yamakasi Catleap Q270 27" IPS-LED 2560x1440@100Hz Windows 8.1 64bit

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    296

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Also ich hab jetz grad mal den Lüfter auf 100 % laufen lassen und sieh an, ich kam bis ins Spiel. Aber eben auch nur ganz kurz und dann wieder Freeze.

    Ich werd mal 3DMark laufen lassen und gucken was passiert.
    Phenom 2 x4 955@ 3,9ghz (1,424V)
    GA-MA790XT-UD4P
    Antec P183
    Coolermaster Silent Pro 500W
    Supertalent Ultradrive ME 64 gb,WD Caviar 640 gb

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    849

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Bau die Karte doch mal aus und schau ob der Kühler auch noch richtig aufsitzt!
    CPU: Intel Xeon E3-1231v3 | Mugen 3 Grafikkarte: Gainward 680 GTX Phantom 2GB
    Mainboard: ASRock Fatal1ty H97 Performance RAM: GEIL Black Dragon DDR3-1600 8GB
    Festplatten:
    512GB Crucial MX100 + WD Caviar Black/Green Netzteil: Enermax Pro82+ II 425W
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF 932 Peripherie: Logitech G9 | steelseries 9HD | CMS QuickFire TK Red
    Sound: Yamaha RX-V371 | NuBox 311 - AW880 | Beyerdynamic DT 770 Pro
    Monitor: Yamakasi Catleap Q270 27" IPS-LED 2560x1440@100Hz Windows 8.1 64bit

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    296

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    So grad mal 3D Mark laufen lassen und keine Probleme also KEIN Freeze. Und Temperaturen lagen bei 50 % Lüfterleistung bei ungefähr 80 Grad im Test.

    Ich denke, wenn der Kühler nicht richtig sitzen würde, dann hätte ich 1. etwas höhere Temps und 2. hätte ich dann jetzt ja auch nen Freeze bekommen.
    Phenom 2 x4 955@ 3,9ghz (1,424V)
    GA-MA790XT-UD4P
    Antec P183
    Coolermaster Silent Pro 500W
    Supertalent Ultradrive ME 64 gb,WD Caviar 640 gb

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    849

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Also meine Vermutung mit ner defekten 3D Einheit fällt dann wohl flach.

    Starte die Spiele doch mal im Fenstermodus!
    CPU: Intel Xeon E3-1231v3 | Mugen 3 Grafikkarte: Gainward 680 GTX Phantom 2GB
    Mainboard: ASRock Fatal1ty H97 Performance RAM: GEIL Black Dragon DDR3-1600 8GB
    Festplatten:
    512GB Crucial MX100 + WD Caviar Black/Green Netzteil: Enermax Pro82+ II 425W
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF 932 Peripherie: Logitech G9 | steelseries 9HD | CMS QuickFire TK Red
    Sound: Yamaha RX-V371 | NuBox 311 - AW880 | Beyerdynamic DT 770 Pro
    Monitor: Yamakasi Catleap Q270 27" IPS-LED 2560x1440@100Hz Windows 8.1 64bit

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    296

    AW: Spiele lassen sich nicht starten/ freezen

    Wie geht das denn?
    Ich bin mir gar nicht mal so sicher, ob das überhaupt bei Spielen wie Battlefield BC 2 geht^^

    Edit:
    Scheibenkleister...konnte vorhin mal die Grafikkarte von meinem Bruder einbauen. Ist ne einfache Geforce 7200 Gs mein ich. Und mit der ist nix von wegen Freeze oder so bei den Spielen. Also gehe ich jetz SEHR stark davon aus, dass was mit der Graka nicht stimmt ^^
    Nur ob sich dieses Problemchen noch lösen lässt?

    Edit2: Nachdem ich die alte Graka wieder eingebaut hab und nochmal probiert hab laufen alle Spiele plätzlich flüssig oO Kein Freeze mehr. Ich hab keine Ahnung wieso auf einmal, aber Hauptsache es läuft : D

    Edit3:
    Nur am editieren hier : D
    Okay, zu früh gefreut -.- Nachdem es jetzt einige Stunden problemlos lief auf einmal wieder dasselbe Problem. Bild weg, Ton hängt erst und fängt dann an zu "rattern".
    Geändert von iggam (05.09.2010 um 16:29 Uhr)
    Phenom 2 x4 955@ 3,9ghz (1,424V)
    GA-MA790XT-UD4P
    Antec P183
    Coolermaster Silent Pro 500W
    Supertalent Ultradrive ME 64 gb,WD Caviar 640 gb

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •