1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    237

    Recoverypartition klonen?

    Ich kenne mich im Bereich Datensicherung gar nicht aus.

    Es geht darum, dass ich vermeiden will Recoverydisks zu brennen für mein Notebook, wozu ich noch einen externen Brenner kaufen müsste.

    Ist es möglich die Recoverypartition auf eine externe HDD zu kopieren/klonen und diese bootfähig zu machen?

    Thx.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.805

    AW: Recoverypartition klonen?

    Eine saubere Lösung wäre es, eine Neuinstallation mit aktuellen Treiber zu sichern anstatt der Recoverypartition.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2006
    Ort
    Fluchtauto(PS3/PayDay2)
    Beiträge
    1.960

    AW: Recoverypartition klonen?

    Das eigentliche Clone-Programm wird auf CD gebrannt (True Image Home, etc.) oder auch auf einen USB-Stick gespielt. Die eigentlichen, geklonten Image-Dateien landen dann auf z.B. einer USB-Platte.
    REDHAT den Regenwald - Wenn nicht SUSE, wer DEBIAN ?!
    Fremdschämen bekommt eigenen Sendeplatz : Go West! Familie Liebisch

  5. #4
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    237

    AW: Recoverypartition klonen?

    @hayden: Ich habe keine Win7 Vollversion

    @ryan_blackdrago: Das heißt, wenn man noch ein externes Programm braucht um wieder die Klondaten zu lesen, dass die geklonte Recoverypartition nicht bootfähig ist?

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.805

    AW: Recoverypartition klonen?

    Zitat Zitat von Traveller Beitrag anzeigen
    @hayden: Ich habe keine Win7 Vollversion
    Jede zum Lizenz Code passende 32- oder 64bit Win7 DVD wird funktionieren, nur musst du Windows danach per Telefon aktivieren anstatt übers Internet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •