1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.273

    Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    Jo moin moin.
    Hatte nicht gedacht, dass ich hier im Grakaforum mal auf fremde Hilfe angewiesen bin
    aber meine 3850 ist mir langsam echt zu schwach auf der Brust und da ich mir auch nen neuen Monitor kauffen will muss ne neue Graka her.

    Richtige Leistungssteigerungen gibts ja leider erst ab dem 28nm Shrink und deshalb suche ich eine gute Übergangsgraka, die ich danach mit möglichst wenig Wertverlust wieder verticken kann.

    Es gibt da aber noch eine Bedingung: Ich kann Geräusche am PC nicht ausstehen
    ergo: Das Ding muss leise sein.

    Habe da an die MSI Cyclone 1GB oder an eine 6850 gesacht.

    Die Cyclone ist an der Grenze, was ich bereit bin zu zahlen, aber sie wird denke ich schonnoch um ein paar €'s fallen .

    So jetzt heißts auf gute Custom 6850er warten oder demnächst bei der 460 zugreiffen?


    Gruß Chris

    €dit: Sry is im Flaschen Subforum Gelandet
    Geändert von Faranor (23.10.2010 um 16:38 Uhr)
    Sys: Xeon E3-1230 v3 @Noctua NH-U12P; Asus H87M-Pro; Asus R9 280X; 8Gb DDR3 1600; Samsung 830 128GB SSD; LG H66N; BeQuiet Straight Power 450W; Bitfenix Prodigy M
    Monitor: Shimian Achieva qh270 2560x1440 27" IPS

    @Sysprofile neues System

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2010
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.009

    AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    Ich würde dir zu der 6850 er raten
    oder du warttest noch und holst dir dann die 6870 die kostet ja auch nur 200€
    weil für 40 € mehr hast du dann natürlich auch mehr power

    oder halt du wartest noch bis andere moddel raus kommen der 68xxer reihe

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    12.238

    AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    Die Cyclone ist die leiseste mir bekannte GTX 460.
    Ich würde noch ein paar Tage oder Wochen auf die Custom Designs der 6850 warten und dann entscheiden.

    mfg dorndi

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.390

    AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    Mehrleistung auf was ? Selbst eine 5670 zieht deine 3850 schon locker ab, also du wirst mit Barts/Cayman/GF104 Leistungssprünge von 200-300% haben

    Würde zwischen GTX460 und 6850 eher die AMD nehmen, da schneller, günstiger und weniger Stromverbrauch.
    Gaming-PC:Intel Core i5 3570K @ 4,25GHZ @ 1,25V @Mugen 2 || Radeon HD 7970 @ 1150/1250MHz @ 1,25V @ Apple LED Cinema Display 27"+Acer AL175+FSAL19|| ASRock Z77 Pro4|| 8GB DDR31600CL9 || Crucial m4 128GB + Toshiba 3TB + || Super Flower Golden Green 600W Modular || Fractal Design Define R4 || Roccat Kone @ Roccat Sota + Roccat Isku || Windows 8.1 x64 || iPhone 5S 64GB Gold

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    An einem schönen Ort .
    Beiträge
    7.750

    AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    kauf dir eine HD5770 .
    Geändert von Quad-core (23.10.2010 um 16:46 Uhr)
    Mein Zocki: Intel Core i3 3240 3,4Ghz , Asrock Z77 Board , 8GB DDR3 Kingston 1600Mhz , NV GTX770 OC , 3TB HDD , Windows 7 x64 .

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.195

    AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    ich würde diese nehmen --> http://geizhals.at/deutschland/a582182.html
    hatt etwas mehr leistung wie die GTX 460 und is etwas günstiger.
    Die größte Form der Kontrolle ist´s, wenn ihr denkt, ihr seid frei, wärend ihr eigentlich grundlegend manipuliert und diktiert werdet!!


    wissen ist macht, nichts wissen macht auch nichts

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    396

    Wink AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    Moin Moin,

    genau so habe ich das auch vor, und hab mir daher die HD 6870 geholt hatte voher eine HD 5850.

    Die HD 6870 hat ein bischen mehr Leistung als die HD 5850
    das habe ich Heute getestet.

    Spiele mit 1920x1080 und wenn es geht alles auf Max.
    BFBC2 DX11 mit minimum 44 FPS.

    Also als Übergangsjacke XD die HD 6870 für 200 Tacken machst nix falsch.
    Übrigens die Lautstärke mit dem Standartkühler ist akzeptabel
    und ich hab ein empfindliches Gehör.
    Geändert von Dr.Dreud (23.10.2010 um 16:49 Uhr) Grund: Is besär

  9. #8
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    3.485

    AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    Zitat Zitat von Quad-core Beitrag anzeigen
    Bin ich jezt blöd ? es gibt doch garkeine Grakka mit 28nm GPU , die neuen HD68XX haben immernoch 40nm.
    Nein, es geht um die nächsten Generationen, Southern Island und Kepler, welche in 28nm erwartet werden.


    MfG
    CPU: i5-2500K Cooler: Noctua NH-U12P + NB-eLoop Graphic card: ASUS EAH6950 DCII
    Mainboard: ASUS Sabertooth P67 RAM: 2*4GB DDR3-1600 Corsair Vengeance
    SSD: Samsung 830 256GB PSU: be quiet! E9 CM 480W Case: Silverstone SST-FT01B-W Fortress
    Sound: Beyerdynamic DT 990 Pro + AntLion ModMic @ FiiO E10 Monitor: Eizo FlexScan EV2335W-BK
    Keyboard: QPAD MK-85 @ MX-Red Mouse: Roccat Kone Pure Mousepad: SteelSeries QCK
    Mobil: ASUS Zenbook Prime UX31A

  10. #9
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.273

    AW: Leise Übergangsgraka bis 28nm shrink

    Stimmt, die 5770 habe ich ganz aus den Augen verloren.

    Es soll halt eine 1Jahr Graka werden
    Bin im Moment etwas knapper (->Motorrad)
    und hab nächstes jahr 4 Monate Zeit für Ferienjobs
    dann wird komplett aufgerüstet.

    Also 200€ will ich wirklich nicht ausgeben.
    Und die 460 Cyclone kann man gut takten und sie soll immernoch sehr leise sein.

    Ht4u bringt aber irgendwie keinen so gravierenden Leistungsaufnahmenunterschied (Was ein Word ^^) herau klick

    Sie sollte halt FC2, Dirt2 gut Spielbar wiedergeben mit guten Details =)

    MinFPS-Unterschiede in CoD6 und dann 7 sind auch ganz interessant, Weil wann droppen die FPS?
    Richtig, wenns um Kniven geht und da will man doch auch treffen.
    Sys: Xeon E3-1230 v3 @Noctua NH-U12P; Asus H87M-Pro; Asus R9 280X; 8Gb DDR3 1600; Samsung 830 128GB SSD; LG H66N; BeQuiet Straight Power 450W; Bitfenix Prodigy M
    Monitor: Shimian Achieva qh270 2560x1440 27" IPS

    @Sysprofile neues System

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •