1. #581
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    236

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Zitat Zitat von oliveron Beitrag anzeigen
    Hast du ein Messgerät was Lautstärke misst ?

    Wenn dem so wäre wird Lautstärke eigentlich immer in dB(A) angegeben.
    Je nach auftretendem Frequenzspektrum ist das ein deutlicher Unterschied.

    Auch wenn es bei "PC Lärm" nicht so wichtig ist:
    Die dB(A) Werte berücksichtigen gegenüber den reinen dB Werten das menschliche Hörempfinden und die tiefen Frequenzen werden abgewertet, da das menschliche Ohr diese erst bei hohen Lautstärken als störend empfindet.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bewerte...halldruckpegel

    Ich würde also mit deinen Werten eher sehr vorsichtig umgehen, noch dazu, da du sicherlich nicht in einem Schalltoten Raum gemessen hast.

    Ich will dir nicht die Motivation nehmen, aber es sollte klar sein, dass die Werte in keiner Hinsicht vergleichbar sind.
    Man kann also nicht sagen, ob das laut oder leise, störend oder angenehm ist.
    Und sofern du nicht gerade nachts um 3 gemessen hast kommt da eben auch noch eine Umgebungsgrundlautstärke hinzu, die in manchen Räumen locker weit über 30dB sein kann.

    Ja habe mir ein Messgerät ausgeliehen. Ka ob es dba sind, auf der Anzeige steht nur db, ausserdem sollte das Messgerät von 30-130db gehen, ka ob die Werte unter 30db genau sind.
    Nein habe keinen Schalltoten Raum, ich habe ca 10sek gemessen und dann einfach den mittel Wert genommen.

    Mit Headset macht der Lärm aufjedenfall keine probleme, und der Lärm der Hardware ist eher etwas tiefer, also kein Sirren etc, irgendwie vergleichbar wie ein 120mm Lüfter der schneller dreht.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #582
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    268

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Guten Morgen, die Damen und Herren.

    Wenn auch etwas verspätet, möchte ich hier noch mal ein paar Bilder vom Mainboard und vom eingebauten Zustand zeigen.







    Leider konnte ich noch keine Tests durchführen, aber was ich seit gestern beurteilen kann, bin ich ganz zufrieden.
    Laut UEFI hat die CPU (3570K) knapp 30°C, das MB 25°C.
    Der Start von Win7 dauert für mich gefühlte 5sek., eventuell werde ich das noch mal messen.

    Allerdings ist mir schon ein kleines Problem aufgefallen: meine Logitech K360 und G700 scheinen sich gegenseitig zu behindern, die Tastatur funktioniert in der Nähe der Maus gar nicht.
    Da ich momentan noch keine Treiber installiert habe, weiß ich noch nicht, wie sich diese positiv auf mein Problem auswirken können.
    Hat jemand ähnliche Probleme gehabt?

    Bis die Tage...
    Geändert von mr.airworthy (04.05.2012 um 08:33 Uhr)

  4. #583
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.199

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Bei deinem Logitech Problem kann ich dir leider nicht weiterhelfen - aber liefen dir vorher problemlos zusammen?

    Wie ist denn die Lautstärke des Systems und wie hast du die Lüfter geregelt ?

  5. #584
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    544

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    @mr.airworthy: Geht die G700 auch über denselben Unifying-Empfänger der K360? Wenn ja, und wenn es im Treiber sauber konfiguriert ist, sollte es eigentlich keine Probleme geben, da dann vernünftig getrennte Multiplex-Frequenzen verwendet werden sollten. Dafür ist der Unifying-Empfänger ja unter anderem da.
    Zeitgeist Moving Forward
    Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

  6. #585
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    796

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    @mr.airworthy: Sieht toll aus, mir gefällt wie du die SSD befestigt hast. Jetzt fehlt nur noch eine dicke Grafikkarte, wie wäre es mit der hier? Auf Grund des Lüfters unten wäre eine optimale Kühlung gewährleistet.
    Müsste man nur schaun ob die Kühlrippen auf der Kartenrückseite nicht mit dem CPU-Kühler kollidieren. Die Gegenstücke von Club3D und PowerColor dürften auf Grund der weit abstehenden Heatpipes vielleicht gar nicht reinpassen.
    Geändert von deralex89 (04.05.2012 um 14:39 Uhr)

  7. #586
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    268

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Zitat Zitat von oliveron Beitrag anzeigen
    Bei deinem Logitech Problem kann ich dir leider nicht weiterhelfen - aber liefen dir vorher problemlos zusammen?
    Leider kann ich das nicht beantworten, da ich auch die Peripherie neu gekauft habe.

    Zitat Zitat von oliveron Beitrag anzeigen
    Wie ist denn die Lautstärke des Systems und wie hast du die Lüfter geregelt ?
    Auch hier habe ich noch kaum Erfahrung sammeln können, ich werde mich wohl am WE mit Speedfan beschäftigen. Allerdings lassen sich damit ja auch 2 Lüfter (CPU und Front) steuern, die anderen beiden laufen per Adapter auf 7V.
    Momentan hört man den PC, aber nicht so, als das es störend wäre.

    Zitat Zitat von davediehose Beitrag anzeigen
    [...] Geht die G700 auch über denselben Unifying-Empfänger der K360?[...]
    Tja, ich denke genau da liegt das Problem. Das funktioniert nämlich nicht - ich habe nach ein wenig googlen gelesen, dass Logitech einem User auch mitgeteilt hat, dass sie die Zusammenarbeit der G700 und K360 ausdrücklich nicht garantieren.
    Ich habe den Eindruck, dass die Tastatur große Schwierigkeiten hat, Signale zu senden/empfangen. Die Maus scheint mehr leisten zu können.
    Ich werde mal das USB-Verlängerungskabel (um den Empfänger anders zu positionieren), welches der G700 beiliegt, für den Empfänger der K360 nutzen, evtl. funktioniert sie dann besser.

    Zitat Zitat von deralex89 Beitrag anzeigen
    [...] Sieht toll aus, mir gefällt wie du die SSD befestigt hast. Jetzt fehlt nur noch eine dicke Grafikkarte [...]
    Die SSD findet auch nur noch dort vorne Platz. Ich bin überrascht, wie gut das doppelseitige Klebeband hält.
    HD7750 - starke GraKa: naja.
    Ich bin ehrlich gesagt überrascht, wie gut sich die integriert Grafik HD4000 schlägt. 1080p ist, soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, durchaus akzeptabel (habe bisher 4 Filme kurz angeguckt). Auch bei WorldofTanks habe ich, wenn auch alles auf Low, 80fps.
    Meiner Meinung nach sollte eine GraKa passen, Samuel17 sei dank.


    Grüße.

  8. #587
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.199

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Zitat Zitat von deralex89 Beitrag anzeigen
    @mr.airworthy: Sieht toll aus, mir gefällt wie du die SSD befestigt hast. Jetzt fehlt nur noch eine dicke Grafikkarte, wie wäre es mit der hier? Auf Grund des Lüfters unten wäre eine optimale Kühlung gewährleistet.
    Zitat Zitat von mr.airworthy Beitrag anzeigen
    HD7750 - starke GraKa: naja.
    So toll die HD7750 ist - für so eine Power CPU einfach zu klein.

    Eine HD7850 sollte es schon sein.

    Ich würde mir die günstigste HD7850 kaufen oder die Sapphire HD7850.

    Wie schon weiter oben erwähnt bietet es sich an einen großen Kühlerkörper draufzubauen und den Bodenlüfter zur Ventilation zu benutzen.

  9. #588
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    796

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Okay, ich wusste nicht das das Q11 so tief ist. Schande über mein Haupt.
    Dann passt natürlich auch eine größere Karte rein.

  10. #589
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    236

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Zitat Zitat von Peter_Shaw Beitrag anzeigen
    Ach ja: Hast du bei der GPU bereits die Spannung runter gesetzt? Falls nicht, würde ich mal probieren, ob's mit dem aktuellen MSI Afterburner geht (2.2.0 Final).

    Ja hab heute mal die Spannung auf 980mv runter gesetzt.
    Ergebnisse Furmark.
    1min Bench-Start temp 50C°
    980mv-157W-69C°
    1218mv-207W-79C°

    Beim Zocken verändert sich die Temp zwar nicht grossartig, allerdings ist es gefühlt leiser.
    Wie Lese ich am besten die Spannung aus? Bei Gpu-Z zeigt der mir falsche Werte an sobald die Gpu hochtaktet.

  11. #590
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.199

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Zitat Zitat von Hux Flux Beitrag anzeigen
    Ja hab heute mal die Spannung auf 980mv runter gesetzt.
    Ergebnisse Furmark.
    1min Bench-Start temp 50C°
    980mv-157W-69C°
    1218mv-207W-79C°

    Beim Zocken verändert sich die Temp zwar nicht grossartig, allerdings ist es gefühlt leiser.
    Wie Lese ich am besten die Spannung aus? Bei Gpu-Z zeigt der mir falsche Werte an sobald die Gpu hochtaktet.
    50W Unterschied im Spielbetrieb bei gleicher Leistung? Das ist ja Wahnsinn.
    Welche Karte ist nochmal?

    Laut CB Test konnte man bei der HD6850 so 20-30W einsparen.

    Liegt vielleicht an der recht hohen Stock Voltage von 1,218V.

  12. #591
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    236

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    xfx 7870
    Hier im Thread schaffen sie sogar bis zu 65Watt, werd nochmal testen ob ich weiter runter komme.
    Mit 975mv geht es eigentlich solange Stabil bis die Karte wieder vom 3D auf den 2D Modus wechselt.

  13. #592
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    3.477

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Bei meiner HD6850 waren es ja auch auf Anhieb 35W, so ungewöhnlich ist das also nicht.
    Zeigt aber einmal mehr, dass sich Undervolting bei Grakas auf jeden Fall rentiert (umso mehr in einem kompakten Case wie dem Q11).
    Meine Systemvorstellungen: Onkyo-HTPC - Server - Holz-Kubus - mITX Gaming-PC

  14. #593
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.199

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Schade, meine HD5770 von Sapphire unterstützt das nicht.

    Aber bei meiner HD6850 von Gigabyte ging das auch. Bin auch unter 1V gekommen.
    Hat immerhin im Multimonitoring Zustand unter Windows ein paar Watt gebracht.

    Ergänzung vom 05.05.2012 12:17 Uhr:
    Zitat Zitat von Hux Flux Beitrag anzeigen
    xfx 7870
    Hier im Thread schaffen sie sogar bis zu 65Watt, werd nochmal testen ob ich weiter runter komme.
    Mit 975mv geht es eigentlich solange Stabil bis die Karte wieder vom 3D auf den 2D Modus wechselt.
    Dann kann man eine HD7850 ja auch noch undervolten und die Taktraten @Stock lassen, das wäre ja sehr fein.

  15. #594
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    268

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Mir würde ja eine kurze GTX670 Phantom gefallen, mal gucken was da noch passiert.

    Kennt sich hier jemand mit der Lüftersteuerung aus? Ich kann zwar nur 2 Lüfter auf'm Mainboard anschließen (das sind im meinem Fall CPU-Lüfter und Front-Gebläse), aber ich kann im Speedfan die Drehzahl (in Prozent) ändern wie ich möchte, da ändert sich rein gar nichts. Und der 120er mit 1500rpm macht wohl am meisten Krach, der 140er in der Front läuft laut Speedfan mit ca. 1000rpm, die anderen beiden hängen per 7V-Adapter am Strom.

    Ich werde wohl auch mal im Laufe des Tages Prime95 @ stock laufen lassen, mich interessiert, wie warm die CPU wird. Denn bisher bleibt sie zwischen 29° und 37°.
    Dazu noch eine Frage. Ich habe bei HWMonitor eine Anzeige: CPUTIN - die zeigt konstant 59°C - die verändert sich aber nicht. Auch im UEFI wird, wie bereits geschrieben, meist so um die 30°C für die CPU angezeigt. Was also will mir CPUTIN sagen? Ich vermute, das ist 'nen Fehler. Hat einer einen Tipp?


    Grüße.

  16. #595
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    3.477

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Evtl. hast du die Lüfterregelung des Mainboards im UEFI aktiviert? Dann funktioniert Speedfan nicht. Also einfach mal im UEFI auf 'Full on' stellen oder wie auch immer das bei deinem Board (welches ist es gleich noch mal?) heißt.

    EDIT: Ah ok, ist ein AsRock, dann müsste es tatsächlich 'Full on' heißen:


    Quelle: http://extreme.pcgameshardware.de/ov...bertakten.html
    Geändert von Peter_Shaw (06.05.2012 um 11:12 Uhr)
    Meine Systemvorstellungen: Onkyo-HTPC - Server - Holz-Kubus - mITX Gaming-PC

  17. #596
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    268
    Vielen Dank für den Hinweis, allerdings war die Einstellung bereits auf "Full on". Bisher kann ich die Lüfter auch nicht regeln. Ich werde mich die Tage mal mit den Asrock-Tools beschäftigen, eventuell ist da ja eine brauchbare Lüftersteuerung dabei.

    P.S.: falls jemand auf der Suche nach einer GTX670 ist, KMComputer hat diese, zumindest hier in Bremen, bereits im Shop zum Verkauf.

    Kann mir noch jemand was zu dem CPUTIN-Wert sagen?

  18. #597
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    236

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Sind das PWM Lüfter?
    Wenn nicht dann muss dein Board eine Regelung über die Spannung unterstützen, ansonsten kann man die nicht Regeln soweit ich weis.

  19. #598
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    268

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Also wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, dann sind die be quiet SW USC eine non-PWM-Edition?
    Zumindest wird auf deren Website zusätzlich noch der SilentWing PWM gelistet.
    Schade eigentlich.

    Danke für Deinen Hinweis, Hux Flux!

  20. #599
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    544

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    @mr.airworthy: Die Steuerung vom Board her ist eigentlich gar nicht so schlecht, die kann man schon nehmen. Die Zieltemperatur ist der Punkt, ab wo der Lüfter allmählich Richtung Fullspeed geschoben wird. Darunter bleibt er auf dem eingestellten "Level". Das kleinste Level 1 heißt meiner Erfahrung nach (vom Z68er her, dürfte ja gleich sein) bei CPU Fan PWM-Stufe "halb" und bei Chassis Fan 5V.

    Die USC-Lüfter sind soweit ich weiß tatsächlich rein Voltage. Nimm besser den SW1 PWM, ist günstig und hab ich auch Der läuft zwischen 600 und 700 rpm auf "Stufe 1" und ist dabei ziemlich leise.
    Zeitgeist Moving Forward
    Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

  21. #600
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.199

    AW: [Sammelthread] Lian Li PC-Q11

    Zitat Zitat von davediehose Beitrag anzeigen
    Der läuft zwischen 600 und 700 rpm auf "Stufe 1" und ist dabei ziemlich leise.
    Unhörbar bewegt sich eben eher bei 400-500rpm, wie schon weiter oben erwähnt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •