1. #1
    Redakteur
    Wissenschaftler
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    742

    Post Test: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Mit dem Thermalright Shaman, dem Scythe Setsugen 2 und dem Alpenföhn Peter stellen wir drei Retail-Grafikkartenkühler vor, die auf Basis unterschiedlicher Konzepte punkten wollen. Welches der Produkte unterm Strich das beste Gesamtpaket abliefern kann und ob sich ein Wechsel des Grafikkartenkühlers überhaupt lohnt, zeigen wir im ComputerBase-Test.

    Zum Artikel: Test: Shaman, Setsugen 2 und Peter

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    260

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Der Shaman würde ja zu meinem SilverArrow passen, aber ob ich die beiden riesen gleichzeitig rein kriege, wäre ja dufte ^^

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    2.879

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Und wo ist der Accelero Xtreme? Der hätte auch noch dazu gehört!

    Das ist ein Fehler auf Seite 8!

    "Nebengeräusche in Form von sehr leisem Rotorrattern treten erst bei Drehzahldrosselung auf und halten werden in keiner Lebenslage auffällig."
    Geändert von Crossfire Sebi (20.06.2011 um 14:44 Uhr)

  5. #4
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    Castra Regina
    Beiträge
    4.487

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Schöner Test aber der Shaman braucht mit den dicken Rändelmutter eher 5 Slots da die mit ganz schön mit Singleslotkarten die ein Gehäuse haben kollidieren können.

  6. #5
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    M
    Beiträge
    6.896

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Hab den Shaman selbst auf der GTX580 DCII getestet und kann den Gesamteindruck des Reviews bestätigen. Er ist leiser als die Asus Kühlung, die kühlleistung ist sehr ähnlich...
    Workstation@H2O: 4390K, R4Gene, 32GB, GTX 580, Samsung 840 EVO 1TB, Pioneer BDR-208EBK, Corsair AX760, Win 8.1 Pro, Antec 1200
    HTPC: i5 2400S, ASUS P8H77-I, 4GB, Sams. 830 256GB, CineS2v6 + CI, Sony BD-5850H, PicoPSU 150XT, Win8.1 Pro MC x64, OrigenAE M10
    NAS: DS1813+, 6x4TB
    "Jeder Mensch hat sein Brett vor dem Kopf. Es kommt allerdings auf die Entfernung an." (Marie von Ebner-Eschenbach)
    Hisn'S "Null Methode"/ FAQ - Der Perfekte Gaming PC/ sicheres Löschen HDDs/SSDs

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    3.329

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Wie kommst du auf 5 Slots?
    Wie schon erwähnt, wäre ein Vergleich mit dem Accelero sehr interessant gewesen.
    Vonm Scythe hätte ich mehr erwartet.

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    Castra Regina
    Beiträge
    4.487

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    http://www.computerbase.de/bildstrecke/33197/19/

    Weil diese Rändelmuttern schön in den nächsten Slot reinragen und das sind ungefär 8mm, bei mir hängen die direkt an der Soundkarte von der ich das Gehäuse entfernen musste.

    Die gleichen Probleme hatte ich schon beim MK-13 was aber irgendwie nie so recht in der Beschreibung steht.

  9. #8
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    136

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Danke für den Test, ich habe lange darauf gewartet und ich denke, dass demnächst ein Postbote mit einem Päckchen von einem Schamanen bei mir klingeln wird

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    386

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Für den Preis von 50€ lohnt sich der Kauf aber dann auch gar nicht mehr.
    Für den Aufpreis bekommt man schließlich eine bessere GK.
    Intel i5-3450 |CPU|
    ASRock Z77 Pro3 |MB|
    AMD HD 7850 OC |GPU|
    Corsair 8GB Vengeance |RAM|
    Corsair H50 |COOLER|
    Corsair VX550W |PWR SUPPLY|

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    970

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Ich schlage "Peter" zum Produkt des Jahres 2011 mit dem schönsten Namen vor!

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    895

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Der Shaman schlägt auch den Accelero Xtreme, vor allem Kühlleistung / Lautstärke! Bis auf die Bauhöhe der perfekte Kühler. Sind auch viele anderen Reviewseiten zu diesem Ergebnis gekommen.

    Der Shaman passt übrigends auf eine 6950 / 6970, bei den anderen kp.
    Geändert von Numrollen (20.06.2011 um 15:01 Uhr)

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    559

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    danke für den Test, es tritt mal wieder das ein, was ich erwartet habe: Bei meinem Gehäuse darf ich wieder tief in die Tasche greifen, damit ein uATX mit 6870 kompatibel ist.... Wird es Heidi? Ein Schamane? Nein, mein neuer Freund wird Peter; Warum das der einzige Kühler ist, der von der Breite her dem PCB angeglichen ist, soll mal einer verstehen. Naja, sobald das ding lieferbar ist, wird mein PC endlich den Düsenflugzeug Betrieb einstellen....

    @CB: Was mir in eurem Test fehlt, was mich brennend interessiert und ich NIRGENDS nachgelesen bekomme: Wie habt ihr die PWM Lüfter für den Peter angestöpselt bekommen? Habt ihr einen Tipp, wie ich die zwei PWM Lüfter ans PCB angeschlossen bekomme? Lt. Lieferumfang ist ja kein Adapter von 1xPWM auf 2X PWM dabei....
    PC:i5 2500K @ 4.5 @ Noctua C12P SE14; Asus P8Z77M-Pro; Patriot 8GB DDRIII-1333; Curial M4 265, WD Black 640, Asus GTX670 DCuII, BeQuiet E8 580CM, LianLi V354B, Win7 x64 Prof.

    Review zum Lian Li V354B uATX

  14. #13
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    3.450

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Danke für den Test, hätte nicht gedacht, dass der Shaman so nah am Peter dran ist.


    MfG
    CPU: i5-2500K Cooler: Noctua NH-U12P + NB-eLoop Graphic card: ASUS EAH6950 DCII
    Mainboard: ASUS Sabertooth P67 RAM: 2*4GB DDR3-1600 Corsair Vengeance
    SSD: Samsung 830 256GB PSU: be quiet! E9 CM 480W Case: Silverstone SST-FT01B-W Fortress
    Sound: Beyerdynamic DT 990 Pro + AntLion ModMic @ FiiO E10 Monitor: Eizo FlexScan EV2335W-BK
    Keyboard: QPAD MK-85 @ MX-Red Mouse: Roccat Kone Pure Mousepad: SteelSeries QCK
    Mobil: ASUS Zenbook Prime UX31A

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    467

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Schade das ihr den Accelero Xtreme nicht getestet habt.
    Geändert von b0ne (20.06.2011 um 15:08 Uhr)

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    570

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Jo, ein Test Accelero Xtreme fehlt hier leider als Referenz...
    Hier könnte ihre Werbung stehen.

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    @ Home *fg*
    Beiträge
    142

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Das frage ich mich auch warum der Accellero Xtreme nicht getestet wurde.
    Dann hätte der Kühler gewonnen, weil der echt leise und dazu noch sehr Leistungsstark ist
    Jedem das Seine, mir das Meiste
    My SysProfile
    HTPC

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    2.921

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Jeder Kühler hat eindeutig seine Vorteile. Der eine durch minimalste Dual-Slot Lösung, der zweite durch sehr hohe Leistung + Lüfter zum fairen Preis und der andere eben durch die beste Lühlleistung aber am Ende sehr hohen Preis.

    Toll gemacht CB!

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    671

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    ich frag mich auch warum ihr den Peter nicht mit 2x140mm Lüftern betreibt wenn er schon die Möglichkeit dazu bietet was insgesamt nur Vorteile bringt...aber trotzdem nach dem test hohl ich mir doch glaube ich nen Shaman für meine 6950, bis jetzt hab ich einlich auf den Peter gewartet.

    @computerbase auch die Kompatibilität vom Shaman habt ihr nicht genau geschaut, in dieser PDF ist deutlich mehr aufgeführt klick


    beim shaman und nicht standard PCB Karten muss man übrigens aufpassen: http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=876432
    Geändert von TrabT (20.06.2011 um 15:37 Uhr)
    | Xigmatek Pantheon| Intel Core i5 2500k @4.2Ghz vCore 1.19V mit Noctua NH-D14 | AMD 6950@6970 900/1250 mit Shaman | Asus P8P67 Deluxe B3| 4x2GB G.Skill Ripjaws CL-7 1600MHZ | Samsung 830 SSD 128Gb |

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.328

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Netter Test

    @CB: Ich finde die Darstellung eurer Ergebnisse vor allem im Bereich "Temperaturvergleich" ziemlich unübersichtlich. Hier wäre meiner Meinung nach ein Aufsplitten der Ergebnisse nach Lüfter rpm deutlich sinnvoller. Alles in einem Diagramm mit den vielen Farben machts unübersichtlich.
    Intel Q9650 4.05Ghz | 4x2GB Corsair DHX 900Mhz | Gigabyte EP45-UD3P | 6870 1GB | Lian Li PC-A10 | modu82+ 525 @ SysProfile

    "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm." - Stephen King

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2006
    Ort
    /home/nkler/
    Beiträge
    391

    AW: Shaman, Setsugen 2 und Peter

    Peter, endlich mal ein Produkt mit einem ordentlichem Namen.

    Da hört man noch direkt das es sich hier um beste Qualität und Leistung handelt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •