1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    822

    Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Hi,

    Bei mir wird in nächster Zeit die GTX 580 eintrudeln. Wie ich sehe, bietet sie einen Mini-HDMI Anschluss. Ich habe dazu folgende Fragen:

    1) Wird über diesen Anschluss auch Ton übertragen - vor allem natürlich auch in 5.1 wenn nötig. Wenn ja, wie? Muss ich meine x-Fi Titanium HD Soundkarte irgendwie an die Grafikkarte abschliessen? HDMI 1.4 ohne Ton wäre ja nonsens.

    2) Kann ich meinen Hauptmonitor nach wie vor als primären Monitor verwenden und über HDMI meinen LCD Fernseher als sekundären Monitor nutzen? So dass dort ordnungsgemäß mein Desktop erweitert wird usw.? Also kurzum: Wird der HDMI Anschluss genau so gehandhabt wie als wenn ich einen zweiten Monitor an den zweiten DVI Anschluss anschliesse?
    Liebe Grüße!
    Senfgeist
    ___________________________________________________________________
    Intel i7 940 (WaKü) - 12 GByte - ASUS Rampage II Extreme - nVidia GTX 580 SC (WaKü) - LG GGW-H20l Blu-ray Brenner - Soundblaster X-Fi Titanium HD - Cosmos S Gehäuse - 3 x 640 GByte WD Caviar Blue (RAID 0) - Enermax Modu82+ 625W - Sennheiser PC360 - Windows 7 Ultimate 64-Bit

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    3.653

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    zu 2. ja zu 1. muss wer anders was sagen.

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44.663

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    1) Ja
    1a) Mit eigenem Chip und eigenem Treiber, Du musst die X-Fi nicht anschließen
    2) Natürlich, geht sogar per DVI-HDMI-Kabel.

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    1.647

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Ja
    Ja

    Das ganze ist total leicht:
    Einfach einbauen, Treiber drauf (is ja logo), anschließen und das war es schon! Gut noch den 2. Monitor im Panel aktivieren

  6. #5
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    822

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Ja bisher nutze ich DVI-HDMI Kabel. Problem ist da nur die Asynchronität zwischen Bild und Ton. Geht nicht einzustellen.

    Heißt der NVIDIA Treiber hat auch Soundfunktionen mit sich? Heißt das mein Windows wird 2 "Soundkarten" haben dann? Hmm, Stelle ich mir schwierig vor, Va. Weil die X-Fi ja auch bestimmte Soundverbesserungen mit sich bringt. Bei mir macht ein dezent eingesetzter Crystalizer auf meiner Anlage zb viel aus. Wird über HDMI also auch ganz normaler Systemsound von Windows übertragen? Und Videos in 5.1, falls vorhanden?
    Liebe Grüße!
    Senfgeist
    ___________________________________________________________________
    Intel i7 940 (WaKü) - 12 GByte - ASUS Rampage II Extreme - nVidia GTX 580 SC (WaKü) - LG GGW-H20l Blu-ray Brenner - Soundblaster X-Fi Titanium HD - Cosmos S Gehäuse - 3 x 640 GByte WD Caviar Blue (RAID 0) - Enermax Modu82+ 625W - Sennheiser PC360 - Windows 7 Ultimate 64-Bit

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44.663

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Zitat Zitat von Senfgeist Beitrag anzeigen
    Ja bisher nutze ich DVI-HDMI Kabel. Problem ist da nur die Asynchronität zwischen Bild und Ton. Geht nicht einzustellen.
    Wird sich nicht ändern, es sei denn Du findest eine Möglichkeit in Deiner Software mit der Du Ton wiedergibst was einzustellen. Viele Media-Player können das ja.

    Zitat Zitat von Senfgeist Beitrag anzeigen
    Heißt der NVIDIA Treiber hat auch Soundfunktionen mit sich?
    ja, einfach jetzt mal schon bei der Installation aktueller Treiber auf Expert stellen, dann sieht man den HD-Audio-Treiber.
    Zitat Zitat von Senfgeist Beitrag anzeigen
    Heißt das mein Windows wird 2 "Soundkarten" haben dann?
    ja, was kein Beinbruch ist. Auch drei oder vier machen Windows nix aus, solange die Treiber stimmen. Und viel ändert sich für Dich ja nicht ausser das Du halt ein paar Ausgänge mehr hast.

    Zitat Zitat von Senfgeist Beitrag anzeigen
    Hmm, Stelle ich mir schwierig vor, Va. Weil die X-Fi ja auch bestimmte Soundverbesserungen mit sich bringt.
    Wird nicht übertragen. Hängt ja nicht an der X-Fi.

    Zitat Zitat von Senfgeist Beitrag anzeigen
    Wird über HDMI also auch ganz normaler Systemsound von Windows übertragen? Und Videos in 5.1, falls vorhanden?
    Ja, ja

  8. #7
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    822

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Okay. Und warum wird sich bei HDMI die Asynchronität nicht ändern? Bei mir liegt es derzeit einfach dran, dass ich Dvi-HDMI nutze und optisches Kabel für Ton. Die XFI gibt Ton bzw 5.1 Ton nur über Dolby Digital Live aus, wodurch der Ton langsamer ankommt als das Bild.

    Wieso ändert sich das nicht wenn GraKa Bild UND Ton liefert? HDMI hat doch seit einigen Versionen automatische Lipsync? Und mein AV-Receiver ist Klasse: Yamaha Rx-V3800
    Liebe Grüße!
    Senfgeist
    ___________________________________________________________________
    Intel i7 940 (WaKü) - 12 GByte - ASUS Rampage II Extreme - nVidia GTX 580 SC (WaKü) - LG GGW-H20l Blu-ray Brenner - Soundblaster X-Fi Titanium HD - Cosmos S Gehäuse - 3 x 640 GByte WD Caviar Blue (RAID 0) - Enermax Modu82+ 625W - Sennheiser PC360 - Windows 7 Ultimate 64-Bit

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    44.663

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Zitat Zitat von Senfgeist Beitrag anzeigen
    Okay. Und warum wird sich bei HDMI die Asynchronität nicht ändern? Bei mir lügt es derzeit einfach dran, dass ich Dvi-HDMI nutze und optisches Kabel für Ton. Die XFI gibt Ton bzw 5.1 Ton nur über Dolby Digital Live aus, wodurch der Ton langsamer ankommt als das Bild.
    DAS ist natürlich was anderes, hattest Du nicht erwähnt das Du die X-Fi in den DDL-Modus geschaltet hast. Da ist ein LAG ja kein Wunder. Hab die Ursachen woanders vermutet. Verstehe den Sinn von DDL sowieso nicht. Entweder ich hab eine Quelle als digitalen Bitstrom, dann übertrage ich über SPDIF, oder ich hab eine Quelle PCM-Multikanal, dann übertrage ich analog. In beiden Fällen ohne spürbare Verzögerung.

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    1.647

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Das Signal wird doch digital ausgegeben... die Soundquali ist wirklich sehr gut! Habe selbst eine X-Fi Platinum und nutze den HDMI Sound meiner GTX470 für das Betrachten von 5.1 Filme auf meinen TV samt 5.1 Soundsystem - ist perfekt synchron.

    Was für einen Player nutzt du? Oder besteht das Problem bei allen Playern? Früher habe ich gerne VLC benutzt, seit ich aber 5.1 nutze, kann man VLC vergessen, da die Klangqualität teilweise schrecklich ist, asynchron und trotz 5.1 Einstellung kommen kaum Effekte aus den Rear-Boxen... andere Player erzeugen einen perfekten Raumklang in super Quali!
    Geändert von GameOC (16.02.2011 um 15:22 Uhr)

  11. #10
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    822

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Genau, ich nutze VLC. Der spielt einfach alle Dateien und Codecs ab, daher nutze ich ihn. Kennst du einen besseren, der ebenso alles abspielt? Gibt es in den NVIDIA Treibern auch die Möglichkeit den Sound zu modifizieren? Zb dass auch Stereomusik bissl in 5.1 gewandelt wird und somit Sound aus den Rearboxen kommt?
    Liebe Grüße!
    Senfgeist
    ___________________________________________________________________
    Intel i7 940 (WaKü) - 12 GByte - ASUS Rampage II Extreme - nVidia GTX 580 SC (WaKü) - LG GGW-H20l Blu-ray Brenner - Soundblaster X-Fi Titanium HD - Cosmos S Gehäuse - 3 x 640 GByte WD Caviar Blue (RAID 0) - Enermax Modu82+ 625W - Sennheiser PC360 - Windows 7 Ultimate 64-Bit

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    1.647

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Das Signal wird wie beim optischen Ausgang unbearbeitet ausgegeben, somit muss die Bearbeitung dein Receiver leisten.

    Ich nutze VLC nicht mehr in Verbindung mit AC3, DTS usw.... nur noch für Stereo Clips am Monitor! Nutze WM und PowerDVD mit Matroska Codec Pack, wunderbar!

  13. #12
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2007
    Beiträge
    822

    AW: Gtx 580 mit Mini-HDMI: Auch Tonübertragung?

    Ich bin mit VLC sehr zufrieden. Er verursacht keine Asynchronität bei mir. Zumal er sehr schnell startet und ich ihn per iPhone fernbedienen kann. :-)
    Liebe Grüße!
    Senfgeist
    ___________________________________________________________________
    Intel i7 940 (WaKü) - 12 GByte - ASUS Rampage II Extreme - nVidia GTX 580 SC (WaKü) - LG GGW-H20l Blu-ray Brenner - Soundblaster X-Fi Titanium HD - Cosmos S Gehäuse - 3 x 640 GByte WD Caviar Blue (RAID 0) - Enermax Modu82+ 625W - Sennheiser PC360 - Windows 7 Ultimate 64-Bit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •