1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1

    Format C: unter Win 7,- nur wie?

    Folgendes Problem, ich hatte XP drauf und habe jetzt Win 7 aufgespielt. Nach der Installation stellte ich fest, dass von meiner Part. C: schon 80 GB belegt waren,--wodurch?? Ich kann nichts finden, was den Belegungsgrad rechtfertigt.
    Nun habe ich überlegt, du formatierst C. noch einmal und anschließende Neuinstallation.
    Nun die Frage, von wo aus kann ich wie C: formatieren.
    Kann mir da jemand einen genauen Weg aufzeigen?

    Zunächst vielen Dank im Voraus

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    59

    AW: Format C: unter Win 7,- nur wie?

    Windows 7 CD einlegen. Von dieser CD booten und C formatieren

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    2.005

    AW: Format C: unter Win 7,- nur wie?

    du kannst doch bei Win7 Setup die ganzen partitionen löschen und neu erstellen?! "Erweitert" drücken, dann kommen die weiteren Optionen.

  5. #4
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    6.782

    AW: Format C: unter Win 7,- nur wie?

    Installiere Windows 7 neu. Bei der Installtion kannst du Partitionen löschen/erstellen und Festplatten formatieren.

    Die Zeiten von Dos-Disketten und format c: sind lange vorbei
    Rechner I - Intel Q9450@3 Ghz - Asus P5Q Pro - Powercolor PCS+ 5850 - 4 GB Seasonic 500 W - 128 GB Samsung 840 Pro
    Rechner II - Xeon E3-1230v3@1.03v - 6 GB RAM - ASRock B85 Pro4 - 7 TB HDD - AMD 7790
    Audio I - FiiO E17 Alpen + FiiO E09K Qogir -> Beyerdynamic DT-770 Pro - HTC Desire HD - Asus U36JC
    Audio II - Onkyo A-8840 Stereo - 2x Mordaunt Short Avant 902i
    Audio III - Toshiba 42Z3030D - 2x Nubert nuBox 381
    Audio Mythen

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.241

    AW: Format C: unter Win 7,- nur wie?

    Wie wärs mit einer "Benutzerdefinierten Installation". - Da kommst Du am Partitions-Manager vorbei, und dem kannst Du dann schon sagen, welches die Installations-Partitition werden soll, und dass diese gefälligst vorher zu formatieren ist...

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3.168

    AW: Format C: unter Win 7,- nur wie?

    Win 7 DVD einlegen, neustarten, im Boot Menü "von CD Laufwerk starten" auswählen und dann den Anleitungen folgen.
    Nebenbei, wird dir im Arbeitsplatz angezeigt, dass von deiner Festplatte tatsächlich 80GB belegt sind (also das mit dem grünen Balken) oder ob dir nur 80GB von der Gesamtgröße fehlen? Habe z.B. eine 2TB Festplatte und effektiv nutzen kann ich nur 1,87.
    Most of my money I spent on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered.

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Nov 2009
    Ort
    am PC oder Laptop
    Beiträge
    4.971

    AW: Format C: unter Win 7,- nur wie?

    @alex_k: Könntest du ihm das auch ein wenig genauer erklären ?

    @Westtrail: Wenn du von der Windows 7 Setup DVD startest, gelangst du in das Partitionsmenü. (NUR bei Benutzerdefinierte Installation. Bei der Wahl einer Upgradeinstallation gelangst du dort NICHT hin). Über "erweiterte Optionen" kannst du nun deine Plattenpartitionen löschen und neue erstellen. Wenn du keine erstellst und nur deine eingerichtete Partition der Installation zuweist, darfst du NICHT die Option "bestehendes Dateiformat beibehalten" auswählen, weil hierdurch Windows 7 über deine "alte" Installation installiert wird. Die "alte" Installation wird dann in einen "Windows.old" Ordner gepackt. Somit wird die Systempartition NICHT neu formatiert.

    Also Option nicht auswählen und Windows 7 formatiert die Systempartition NEU. Vollkommen automatisch.
    Natürlich kann man "seine" Systempartition auch zunächst manuell neu formatieren. Das geht auch über die "erweiterte Optionen".

    Noch was: Hast du nur einen UPGRADE Lizenzkey, solltest du Windows 7 NICHT über die "Upgradeinstallation" installieren, sondern auch via "Benutzerdefinierte Installation", um das System frisch aufzusetzen. Dann aber bitte deinen LIZENZKEY nicht eingeben. Nach der Installation musst du eine Registryänderung vornehmen, um dennoch deine Upgradeinstallation aktivieren zu können.
    http://www.heise.de/ct/artikel/Der-Upgrade-Trick-849648.html
    Um doch noch aktivieren zu können, müssen Sie Windows weismachen, dass es nicht frisch, sondern von einem älteren Windows aus installiert wurde. Das erledigen Sie in der Registry: Starten Sie durch das Eintippen von „regedit“ ins Suchfeld des Startmenüs den Registry-Editor und hangeln Sie sich dort zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup\OOBE durch. Dort ändern Sie den Wert des Eintrags MediaBootInstall auf 0. Anschließend setzen Sie den Lizenzstatus von Windows zurück: Dazu tippen Sie „cmd“ ins Suchfeld des Startmenüs, bestätigen mit Strg+Umschalt+Enter und klicken bei der folgenden Sicherheitsnachfrage auf „OK“. Es öffnet sich eine Eingabeaufforderung, die mit Administratorrechten läuft. Hier tippen Sie den Befehl slmgr -rearm ein. Bis zur Reaktion kann es etwas dauern, dann erscheint die Aufforderung zum Neustart. Nach Neustart und Anmeldung drücken Sie die Tastenkombination Windows+Pause: In dem sich öffnenden Fenster können Sie unten den Product Key eingeben und endlich aktivieren.
    Viele Grüße
    Geändert von Schildkröte09 (23.02.2011 um 11:56 Uhr)
    Träume nicht Dein Leben, sondern Lebe Deinen Traum ...

    CPU: AMD Bulldozer FX-8350 Black, Board: ASRock Fatal1ty 990FX Professional, RAM: 16 GB (4x4) G.Skill Ripjaws DDR3-1333,
    GRAKA: HIS Radeon HD6950 IceQ X Turbo, 2048MB, SYSTEM-HDD: Samsung SSD 840 EVO 250 GB, Leistungsindex: 7,9
    BS: Windows 8.1 Pro 64bit - Norton Internet Security 2014 - Acronis True Image Home 2014 Premium.

    http://www.sysprofile.de/id160045

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •