Hallo,

ich hoffe dass die alberne Überschrift genug Aufmerksamkeit erregt, damit Du dies hier liest.

Bisher habe ich Musik in der Form "gestreamed" indem ich mir einen PC ins Wohnzimmer gestellt habe, ihn per HDMI an den Fernseher gehängt, und per SMB-Freigabe stumpf die Daten vom "Büro-PC" rübergeworfen. Das war in einer Hinsicht elegant, denn der HTPC im Wohnzimmer spielte natürlich gnadenlos alles ab.
Nur ist so ein HTPC der billigen Sorte weder Stromsparend, hübsch, noch leise und da mein Samsung BRD-Player nun umfassende "Streamingfunktionen" (DLNA) hat, wäre es ja nun wirklich an der Zeit ein Zentrales Datengrab zu schaffen, den (Win7) HTPC auch ins Büro zu verbannen und alles über das Netzwerk zu machen. Vor Allem auch, weil er ja wirklich nur ein Datenlager ist.

Die Sache schien mir eigentlich trivial, dann auch nicht.

Als ersten Schritt habe ich einen Emtec-Moviecube (ME2000) geerbt. Der kann kein DLNA, streamed nix und bietet als einziges Feature ein Menü und eine Fernbedienung zum Abspielen. Das habe ich aber schon alles im Samsung BRD-Player und brauche es im Grunde nicht.

Hier was wir haben:
- Einen Büro-PC mit einer "Mediensammlung" (Win7)
- Einen HTPC aus Altkomponenten zusammengeschraubt, der aus dem Wohnzimmer verduften soll. (Win7)
- Ein oller Emtec Moviecube, der zwar viel Anschluss hat, aber nix anderes als eine externe Festplatte mit reichlich Audianschlüssen ist (nix DLNA)
- Einen BRD-Player mit todschicken Menüs

Ich habe es mir so einfach vorgestellt. Am PC und HTPC die gleiche Heimentzwerkgruppe, feste IP (sicher ist sicher) einstellen und dann das Streaming einschalten. Bilbliotheken machen und Windows streamed alles im schönen DLNA-Konformen Mpeg2-Standard.

Doch trotz Codec (ffdshow) wird offensichtlich FLAC-Audio nicht gestreamed?
MKVs kommen mit "unbekannter Audiospur" beim BRD-Player an.
WTV-Aufzeichnungen sind ein "Unbekanntes Format" (dabei sind es ja auch nur verkappte .ts-Dateien)
H.264-Codierte Dateien enden in einem "unbekannten Videoformat".
Auch die Endung .mp4 wird nicht gestreamed.

Gestreamed werden also Xvid-Avis und Mp3. N bisschen dünn...

Wer weiß was ich diesen Sommer noch zu tun habe?

PCO

*Der jetzt erst mal seinen HTPC zurück ins Wohnzimmer schleppt*