1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    208

    Achtung! Zur Nutzung von PCIe 3.0 wird eine Ivy Bridge CPU benötigt!?

    Hallo

    ich habe eine Frage undzwar passt hier später der Ivy bridge drauf?

    http://geizhals.at/deutschland/669685

    ein freund würde das gerne wissen nur dachte ich es kommt ein neuer Sockel raus.

    Nur wenn Ivy bridge ein neuen Sockel hat wie soll man dann PCIe 3.0 verwenden?

    danke für die Antworten
    Prozesso: Intel Core i5 2500k
    Board: Asrock Extreme 3 Gen3
    Speicher: 2*2 GB G Skill F3-12800CL9
    Grafikkarte: GeForce 670 Plait JetStream
    Netzteil: BeQuit E8 Straight Power 580 W
    Monitor: Dell U2311H

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Redakteur
    Redakteur
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    NRW, Herne
    Beiträge
    12.737

    AW: Achtung! Zur Nutzung von PCIe 3.0 wird eine Ivy Bridge CPU benötigt!?

    Klar passt das, dass wurde auch bereits vor einigen Wochen offiziell bestätigt...

    Nur wenn Ivy bridge ein neuen Sockel hat wie soll man dann PCIe 3.0 verwenden?
    Ivy Bridge hat keinen neuen Sockel. PCIe 3.0 wird mit der Verwendung einer Ivy Bridge CPU freigeschaltet, bringen tut es allerdings recht wenig - es bringt eher gar nichts aktuell
    DSLR D800 - Holy Trinity | 105mm ƒ2.8 Micro | Sigma Art 50mm ƒ1.4 | Mamiya C330
    Forenweisheit Der Fehler sitzt in 99% aller Fälle ~ 50 cm vom Bildschirm entfernt


  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.142

    AW: Achtung! Zur Nutzung von PCIe 3.0 wird eine Ivy Bridge CPU benötigt!?

    Zitat Zitat von huhuhu-tigger
    ich habe eine Frage undzwar passt hier später der Ivy bridge drauf?
    Nein, natürlich nicht. Es reicht vollkommen den Ivy Bridge-Prozessor im Schrank liegen zu haben, damit mit diesem Board PCIe 3.0 funktioniert...Entschuldigung, aber was meinst Du warum die das sonst explizit dazuschreiben?

    Zitat Zitat von huhuhu-tigger
    nur dachte ich es kommt ein neuer Sockel raus.
    Nein.

    Zitat Zitat von huhuhu-tigger
    Nur wenn Ivy bridge ein neuen Sockel hat wie soll man dann PCIe 3.0 verwenden?
    Hat er ja nicht. Aber davon mal ab: welchen Sinn macht dieser Satz von Dir? Was macht PCIe 3.0 denn für einen Unterschied bei Nutzung eines alten oder eines neuen Sockels?!?

    Gruß FatFire
    Schreib Dich nicht ab: Lern Denken und Schweigen.

  5. #4
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    208

    AW: Achtung! Zur Nutzung von PCIe 3.0 wird eine Ivy Bridge CPU benötigt!?

    achso ok und öhh passen da pcie 2.0 oder 2.1 karten drauf?

    danke für deine schnelle antwort
    Prozesso: Intel Core i5 2500k
    Board: Asrock Extreme 3 Gen3
    Speicher: 2*2 GB G Skill F3-12800CL9
    Grafikkarte: GeForce 670 Plait JetStream
    Netzteil: BeQuit E8 Straight Power 580 W
    Monitor: Dell U2311H

  6. #5
    Redakteur
    Redakteur
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    NRW, Herne
    Beiträge
    12.737

    AW: Achtung! Zur Nutzung von PCIe 3.0 wird eine Ivy Bridge CPU benötigt!?

    achso ok und öhh passen da pcie 2.0 oder 2.1 karten drauf?
    Klar, dass ist alles Abwärtskompatibel
    DSLR D800 - Holy Trinity | 105mm ƒ2.8 Micro | Sigma Art 50mm ƒ1.4 | Mamiya C330
    Forenweisheit Der Fehler sitzt in 99% aller Fälle ~ 50 cm vom Bildschirm entfernt


  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    47.574

    AW: Achtung! Zur Nutzung von PCIe 3.0 wird eine Ivy Bridge CPU benötigt!?

    PCIe ist von je her abwärtskompatibel.
    Es läuft nicht wie es soll? BEOBACHTE
    Limitiert Graka/CPU
    VRAM-Gebrauch aktueller Games
    Rechner: Intel, viele Kerne mit viel Mhz, sehr viel Speicher, SSD-Only, mehr als eine Grafikkarte mit viel VRAM, mehr als einen Monitor, alles schön unter Wasser, ein sehr großer Radiator.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •