1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    135

    Virtueller Surround-Sound

    Moin moin,

    ich wollte mal fragen ob es die Möglichkeit gibt softwaremäßig virtuellen Surround-Sound zu aktivieren, da ich nur 2.1 Lautsprecher und Stereo-Kopfhöre am PC hab. Angeschlossen ist der OnBoard-Sound von Realtek, ALC889. In den Einstellungen finde ich nichts, und Google liefert ebenfalls nicht konkretes.

    Noch schönes Wochende
    CPU: AMD X6 1090T @3800MHz | Lüfter: Zalman CNPS 11X Extreme| Grafik: 2xHD6870 Sapphire | Motherboard: Gigabyte 990FXA-UD5 | 8GB RAM | Sysprofile |

    Sonstiges: 3DHeimkino mit HD-Beamer + 5.1 SurroundSound an PC und PS3

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    999

    AW: Virtueller Surround-Sound

    Über Software kann man virtuellen Surround simulieren.
    Im Power DVD 11 kann man z.B. True Theater Surround einstellen.

    Sehe gearde das dein Mainboard mit Theater Home ausgestattet ist. Es müßte sich eigentlich passende Software auf der Treiber CD des Mainbaords befinden.
    Geändert von fellkater (01.10.2011 um 15:06 Uhr)
    Intel i7 3770K @ Water 3.0 Extreme @ AsRock Z77 Extreme 6
    Gigabyte HD 7970 OC Version @ Water 3.0 Performer up NZXT G10 /
    G.Skill Sniper 32Gb 1866CL10
    Cougar GX800 / Samsung 830 256Gb / Cruisal 128Gb C300 / 6 Tb Netzwerk / HP 2710m
    Corsair 600T White / Bose Companion 5 / Win 8.1 Pro 64bit

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    20.191

    AW: Virtueller Surround-Sound

    Die Option sollte "Dolby Headphone" heißen. Schau mal, ob du das im Realtek AudioManager einstellen kannst. Wenn nicht hol dir mal den aktuellsten Treiber für den Soundchip entweder von Gigabyte oder das Realtek HD-Paket hier aus dem Downloadbereich.

  5. #4
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    135

    AW: Virtueller Surround-Sound

    Hab ich gemacht, doch ich kann den Punkt nirgends finden. Allgeimein finde ich keine "richtigen" Einstellungen im Manager, nur so ein bisschen animiertes Gedöns und das wars auch.

    Ich glaube das was fellkater geschrieben hat ist schon auf dem richtigen Weg, doch ich möchte diesen Effekt halt in 3D-Anwendungen und Spielen nutzen.
    CPU: AMD X6 1090T @3800MHz | Lüfter: Zalman CNPS 11X Extreme| Grafik: 2xHD6870 Sapphire | Motherboard: Gigabyte 990FXA-UD5 | 8GB RAM | Sysprofile |

    Sonstiges: 3DHeimkino mit HD-Beamer + 5.1 SurroundSound an PC und PS3

  6. #5
    b00nz
    Gast

    AW: Virtueller Surround-Sound

    Hallo,

    was Du suchst, ist mMn längst überfällig. Vom Prinzip her, ist sowas leicht per Software zu lösen. Die einzig mir bekannte Lösung in der Form ist "SRS Audio Essencials"
    Die Quallität hält sich mMn aber so in Grenzen, dass man das Geld hierfür besser in eine Soundkarte steckt.

    Wenn die Spiele-Einstellungen über einen Kopfhörer-Modus verfügen, ist so eine Software (HRTF-Filter) im Spiel integriert und zumindest für Kopfhörer, hat man dann Surround.
    Leider hält sich die Quallität auch hier oft in Grenzen.

    Aus so kleinen 2.1 Hupen wie Du sie hast, kommt meist eh nur noch Brei raus wenn man sie mit solchen Surround-Upmixes füttert.

    Ausprobieren wie sich sowas anhört (wurde ja schon erwähnt) kann man gut mit PowerDVD und einem 5.1 Film. - Indem man DolbyHeadphone für Kopfhörer bzw. Dolby Virtual Speaker für das 2.1 System aktiviert.

    Wenn das dann gefällt, kann man sich in Form einer Xonar-Karte exakt die gleichen features für alle Anwendungen kaufen. Oder aber eine Soundblaster Karte, welche allerdings andere Techniken nutzt.

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    20.191

    AW: Virtueller Surround-Sound

    Ok, ich hab grad mal bei meinem Board geschaut... aus irgendwelchen Grünen ist Dolby Headphone (im Gegensatz zu DDL) nicht im Realtek Manager...

    Den Haken dafür findet man in der Windows Systemsteuerung unter Audio, wenn man in die Eigenschaften von "Lautsprecher" geht. Die Konfiguration muss dabei auf "Stereo" stehen.

    Ist aber nur für den Kopfhörer. Für Boxen scheint Dolby nichts anzubieten.

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    510

    AW: Virtueller Surround-Sound

    Hallo Bright!

    Welches Windows hast Du denn drauf ..?

    Beim Realtek-Onboard-Sound-Setup gibt's aber auch Unterschiede zwischen XP und V/7 ...
    - Bei XP (blaue Bilder) hab ich kein Virtual Surround gefunden.
    - Bei V/7 schon ... da heißt das dann auch "Virtuelles Surround" !!!

    Gruß, TM
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20070116-02.jpg 
Hits:	235 
Größe:	20,2 KB 
ID:	251774   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6_m.png 
Hits:	397 
Größe:	98,5 KB 
ID:	251775  

  9. #8
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    135

    AW: Virtueller Surround-Sound

    Ich hab das Design von Win7, doch das Feld für das Häkchen fehlt bei mir komplett.

    Aber hat sich jetzt auch erledigt, wenn ich wieder arbeite kaufe ich mir einfach ein vernünftiges Headset und gud is.

    Danke an alle.
    CPU: AMD X6 1090T @3800MHz | Lüfter: Zalman CNPS 11X Extreme| Grafik: 2xHD6870 Sapphire | Motherboard: Gigabyte 990FXA-UD5 | 8GB RAM | Sysprofile |

    Sonstiges: 3DHeimkino mit HD-Beamer + 5.1 SurroundSound an PC und PS3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •