Worum geht's?

Als Barebone (engl. bare bone „blanker Knochen“ auch X-PC genannt) bezeichnet man einen unvollständig aufgebauten Computer, der meist nur aus Gehäuse, Netzteil, Prozessorkühler und Hauptplatine (Mainboard, Motherboard), früher auch CD-ROM und Diskettenlaufwerk besteht und vom Käufer oder Händler mit den von ihm benötigten Komponenten (CPU, RAM, Grafikkarte, Laufwerke usw., aber auch Betriebssystem und Software) ausgestattet werden kann. (Quelle: Wikipedia)