News : GeForce Nachfolger NV11 und NV15 kommen

, 1 Kommentar

Der Grafikspezialist nVidia wird nach langem Warten Ende April oder Anfang Mai zwei neue Grafikchips vorstellen, die die Leistung des GeForce256 übertreffen sollen. Die Rede ist vom NV11 und NV15 die Marktposition des Herstellers weiter festigen sollen.

Ende April, Anfang Mai wird es nun soweit sein. Die nVidia GeForce 256 Nachfolger werden auf den Markt kommen. Jedoch handelt es sich dabei nicht nur um Pro-Versionen der GeForce, sondern es werden zwei ganz neue Chips sein, der NV15 und der NV11. Der NV11 stellt dabei eine abgespeckte Version des NV15 dar. Er hat nicht ganz soviel Leistung wie der NV15, ist jedoch trotzdem schneller als die normale GeForce. Dafür hat er jedoch den Vorteil, daß man ihn Dual-Head mäßig betreiben kann (wie bei der Matrox G400 DH!). Das bedeutet man kann zwischen verschieden Bildschirmen auswählen (z.B. LCD-Panel, Fernseher, normaler Monitor). Leider ist der NV15 nicht mit diesem nützlichem Feature ausgestattet, dafür hat er jedoch mehr Leistung. Ebenfalls soll es eine Notebook Version des NV11 geben, was für Spieler, die gerne mal unterwegs was spielen wollen interessant sein dürfte.