News : Hintertür in Microsofts Webserver?

, 0 Kommentare

Laut dem Wall Street Journal hat Microsoft zugegeben, dass es in bestimmten Versionen ihrer Internetserver-Software ein geheimes Universalpasswort gibt. Laut Microsofts Sicherheitsbeauftragtem Nr. 1 , Steve Lippner, betrifft dies aber nur den Internet Information Server (IIS) mit Frontpage98-Erweiterungen.

Laut dem Wall Street Journal hat Microsoft zugegeben, dass es in bestimmten Versionen ihrer Internetserver-Software ein geheimes Universalpasswort gibt. Laut Microsofts Sicherheitsbeauftragtem Nr. 1 , Steve Lippner, betrifft dies aber nur den Internet Information Server (IIS) mit Frontpage98-Erweiterungen. Laut den Sicherheitsspezialisten "Rain Forest Puppy" (RFP) soll ein europäischer Mitarbeiter der Firma ClientLogic die Sicherheitslücke entdeckt haben. Ähnliche Verschwiegenheit herrschte in den einschlägigen Sicherheitsmailinglisten als es um die NSA und FBI Backdoors im Windows 95/98 Quellcode ging.