News : Lowcost Flatrate der Telekom langsamer als erwarte

, 0 Kommentare

Die Geschwindigkeit der Lowcost-Flatrate, welche den D-Kanal des ISDN-Netzes nutzt, soll nun statt den erwarteten 9600 bit/s nur noch 4800 bit/s betragen. Daran ist zum einen die Geschwindigkeitsbegrenzung der Telekom schuld, zum anderen sind mit dem Übertragungsprotokoll X75 keine Übertragungsraten über 5000 bit/s möglich.

FAZIT: Mit 9600 bit/s wäre ein Surfen im Netz ja noch möglich gewesen aber mit den nun voraussichtlichen 4800 bit/s? Mit dieser "üppigen" Geschwindigkeit wäre dann nur noch ein Mailabrufen und Chatten möglich! Auf Downloads muß man dann notgedrungen auch verzichten.