News : Die 500 schnellsten PCs der Welt

, 0 Kommentare

Die im Halb-Jahres-Takt erscheinende Liste der 500 schnellsten Supercomputer wurde auf der "Supercomputer 2000"-Messe in Mannheim in einer aktuellen Version veröffentlicht. Nach dieser Liste hält Intel mit dem ASCI Red nun schon im dritten Jahr die Krone des Spitzenreiters.

Aber die ist meiner Meinung eher durch Masse statt durch Klasse erzwungen worden, denn im ASCI Red werkeln 9632 PPro-Prozessoren die insgesamt eine von Leistung 2380 GFLOPS erbringen. Auf den zweiten Platz der Top 500 hat sich der IBM ASCI Blue Pacific mit 5808 PowerPC-Prozessoren und 2144 GFLOPS eingefunden und das mit etwas mehr als halb soviel Prozessoren wie der ASCI Red. Die im Halb-Jahres-Takt erscheinende Liste der 500 schnellsten Supercomputer wurde auf der "Supercomputer 2000"-Messe in Mannheim in einer aktuellen Version veröffentlicht. Nach dieser Liste hält Intel mit dem ASCI Red nun schon im dritten Jahr die Krone des Spitzenreiters. Aber die ist meiner Meinung eher durch Masse statt durch Klasse erzwungen worden, denn im ASCI Red werkeln 9632 PPro-Prozessoren die insgesamt eine von Leistung 2380 GFLOPS erbringen. Auf den zweiten Platz der Top 500 hat sich der IBM ASCI Blue Pacific mit 5808 PowerPC-Prozessoren und 2144 GFLOPS eingefunden und das mit etwas mehr als halb soviel Prozessoren wie der ASCI Red. Auf Platz 5 hat es der Hitachi SR8000-F1/122, der im Münchner Leibniz-Zentrum mit 1035 GFLOPS seine Arbeit leistet, geschafft. Wenn man die Liste in ihrer Gesamtheit betrachtet stehen ehr als 50% der Rechner in den USA (260), 135 in Europa (fast die Hälfte aus Deutschland) und 61 in Japan.Heutzutage wäre durchaus mehr möglich als die 2,4 Terra FLOPS des Spitzenreiters, doch das Problem eines super Rechners scheitert meistens am Geld und nicht an den Möglichkeiten!