DirectX mit Voodoo5-Unterstützung

Marcus Hübner
0 Kommentare

Das heisst, dass DirectX direkt FSAA (Full-Screen-Antialiasing) und Soft-Reflections unterstützt. Die Funktion der beiden Modi ist das Produzieren von weicheren Farb- sowie Pixelverläufen und die Reflexionen durch Lichter oder Wasserflächen.

[Anzeige: Black Friday bei Mindfactory. Jetzt in Angeboten von AMD, Corsair, MSI, WD und Co. stöbern!]

Außerdem sollen Volumetric-Texturen (Cubes), Multisample-Rendering und Multiple-Data-Streams unterstützt werden.