News : Erste Exemplare des AMD K6-2+ erhältlich

, 0 Kommentare

Der AMD K6-2+ Prozessor ist nun auch in Deutschland erhältlich, wenn auch nur in begrenzten Stückzahlen. Die CPU, die im 0,18 Mikron Prozess hergestellt wird, ist für den Betrieb in Mobilgeräten konzipiert.

Der AMD K6-2+ lässt sich auch in Desktop-Systemen betreiben, allerdings muss das Mainboard eine Betriebsspannung von nur 2 Volt liefern können. Der K6-2+ verfügt über 128 KByte Level 2 Cache, was im Unterschied zum K6-III nur halb soviel ist. Die volle Leistung des Prozessors lässt sich nur nutzen, wenn der Mainboard-Hersteller ein passendes BIOS-Update zur Verfügung stellt, ansonsten wird der K6-2+ nicht richtig erkannt und fällt in der Leistung teilweise hinter den K6-2 zurück. Eine 500 MHz Variante wird voraussichtlich 210 DM kosten, dass ist mehr als ein Duron mit 600 MHz zur Zeit kostet. Der hohe Preis war zu erwarten, da AMD die CPUs speziell für Laptops anbietet.