News : Micron verklagt Rambus

, 0 Kommentare

Man sollte nicht mit Steinen schmeissen, wenn man im Glashaus sitzt. Noch vor ein paar Wochen verklagte Rambus verschiedene SDRAM-Hersteller wie Infineon, Hitachi, Toshiba und Micron. Letzterer schlägt jetzt zurück.

Grund dafür sind unter anderem Verstöße gegen Antitrust-Gesetze, Verletzung der amerikanischen Monopol- und Kartellbestimmungen und die Berufung auf ungültige Patente. Micron kontert im Gegensatz zu Hitachi und Toshiba, welche sich außergerichtlich mit Rambus einigten und eine unbekannte Summe zahlten. Infineon hingegen hatte angekündigt sich nicht außergerichtlich mit Rambus einigen zu wollen.