News : Neue Sicherheitslücke im Internet Explorer 5.5

, 0 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke im Zusammenhang mit JavaScript wurde im Internet Explorer 5.5 entdeckt. Durch einen Fehler sei es so möglich die Sicherheits-Funktion, die verhindern soll, dass Informationen von einen Frame in einen anderen übermittelt werden, zu umgehen.

Der springende Punkt ist hierbei das Document Object Model, welches wichtige Informationen über die geöffneten Dokumente enthält und welches JavaScript zugreifen kann. Damit sei es möglich, lokale Dateien eines jeden Benutzers auszulesen. Die einzige Abhilfe dagegen ist hier die vorläufige Deaktivierung von JavaScript. Microsoft selber hat sich zu diesem Problem bis dato leider noch nicht geäußert.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.