News : Berliner surfen mehr

, 0 Kommentare

Eine Umfrage des Emnid-Institus hat ergeben, dass die Berliner deutschlandweit am häufigsten online sind. Von den 2000 Befragten gaben 36,6 Prozent an regelmäßig im Internet zu surfen (Bundesdurchschnitt 29%).

Außerdem hat die Umfrage ergeben, dass Männer das Internet weiterhin mehr nutzen als Frauen, denn 36 Prozent der Befragten Männer gaben an im Internet zu surfen, wobei es bei den Frauen nur 23 Prozent sind. In der USA surfen bereits mehr Frauen als Männer. Von den 14- bis 19-jährigen ist hierzulande bereits jeder zweite regelmäßig online.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.