Erste Sicherheitslücke in Windows Me

Thomas Hübner
0 Kommentare

Schon kurz nach der Markteinführung von Windows ME, wurde auch schon die erste Sicherheitslücke entdeckt. Die Schwachstelle liegt in der mitgelieferten Web-TV-Funktion. Wenn diese Applikation läuft, kann das System durch Senden von Daten auf bestimmten Ports zum Absturz oder Reboot gebracht werden.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Dieses Problem ist Microsoft wohl schon seit Windows 98 SE bekannt, hat aber bisher keine Maßnahmen unternommen, um diese Schwachstelle zu beseitigen. Zum Glück (für uns) gibt es die Web-TV-Funktion nur in der US-Version und demzufolge sind die deutschen Versionen von der ganzen Sache nicht betroffen.