News : 3,5" Disketten mit 32MB Kapazität

, 0 Kommentare

Während Matsushita-Kotobuki bereits an einer 240MB fassenden Diskettentechnik arbeitet, wird man bei Matsushita-Kotobuki solange erstmal auf bereits vorhandene Geräte zurückgreifen. Bei Matsushita-Kotobuki hat man sich dazu entschieden die Speicherdichte herkömmlicher 3,5" Disketten drastisch zu erhöhen, so dass diese bis zu 32MB fassen sollen.

Dabei soll die sogenannte FD32MB Technik zum Einsatz kommen, die später auch bei der 240MB fassenden "Super Disk" Technik zum Einsatz kommen soll. Die verbesserte Speicherkapazität wird durch einen "Super Disk" Magnetkopf, der für das Schreiben der Daten zuständig ist, und einen normalen Magnetkopf, der die Daten wieder rekonstruiert, erreicht. Dabei werden die Datentracks verkleinert, so dass mehr Tracks auf eine Disk passen.