News : AMD-760 Chipsatz vorgestellt

, 0 Kommentare

Der AMD-760 Chipsatz für Durons und Athlons wurde heute offiziell vorgestellt. Desweiteren hat AMD drei neue CPUs mit 266MHz Front Side Bus und 1GHz, 1,133Ghz und 1,2GHz vorgestellt.

Die wichtigste Neuerung am AMD-760 Chip ist, dass er DDR SDRAM unterstützt. Der DDR SDRAM sollte also auch hier wie bereits bei Intel für mehr Bandbreite sorgen. Außerdem unterstützt der AMD-760 bis zu 4 Gbyte Hauptspeicher. Der Chip erlaubt sowohl einen Betrieb mit 200MHz als auch mit 266MHz FSB. Wie bisher ist der AMD-760 in North- und Southbridge unterteilt. Allerding müssen beim AMD-760 der Prozessorbus und Speicherbus immer synchron laufen, so dass man bei einem Prozessor mit 200MHz FBS auf DDR SDRAM mit 266MHz verzichten kann, da sie nicht ausgenutzt werden. Wird demnach ein Prozessor mit 266MHz FSB benutzt, so muß der DDR SDRAM auch mit 266MHz angesprochen werden. PC100 oder PC133 SDRAM kann mit dem neuen AMD-760 überhaupt nicht mehr benutzt werden (die Slots sind verschieden, 168Pins<->184Pins). Der DDR SDRAM bringt etwa 20% mehr Leistung im Vergleich zu PC133 RAM. Der Chipsatz lief in ersten Tests sehr stabil und lieferte gute Performance. Beim Kauf eines neuen Systems sollte man die Variante mit DDR SDRAM also durchaus in Betracht ziehen, da der RAM auch nur minimal teurer ist als der herkömmliche SDRAM. Einige Mainboard-Hersteller, wie z.B. Asus, Biostar, MSI oder auch EPoX haben bereits erste Boards mit dem AMD-760 angekündigt.

0 Kommentare
Themen: