Neue Webcams von Philips

Frank Hüber
0 Kommentare

Philips´ neue Webcam-Generation besteht aus drei neuen Geräten, die an den USB-Port angeschlossen werden und zwischen 100 und 200 Mark kosten. Im Vergleich zu ihren Vorgängern sind sie kleiner und handlicher geworden und bieten neue technische Features.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Das neue Spitzenmodell heißt "To U Cam Pro" und hat einen CCD-Sensor mit einer Lichtempfindlichkeit von weniger als ein Lux. Die Auflösung für Standbilder beträgt 1280 x 960 Pixel und die SIF-Auflösung 320 x 240 Pixel. Außerdem erlaubt das eingebaute Mikrofon in Verbindung mit der mitgelieferten Software eine Steuerung der Kamera durch Sprache.