News : Neuer PC von Aldi

, 0 Kommentare

Ab November wird man erneut in Deutschlands Aldi Märkten zwischen Brot und Käse einen Komplett-PC vorfinden. Endgültige Spezifikationen wurden bis dato zwar noch nicht genannt, es ist jedoch davon auszugehen, dass die Wahl auf einen Intel Pentium III mit 900 MHz fallen wird.

Weiterhin soll das System mit 128MB RAM, einer 40GB Festplatte der Marke Seagate, einem 16fach DVD-Laufwerk, einem 8fach CD-RW-Writer von Hewlett Packard und einem V.90-Modem von Creatix ausgestattet sein. Des weiteren wird das System höchstwahrscheinlich eine on-Board-Grafik- und eine on-Board-Soundlösung bieten. Bei dieser on-Board-Grafikkarte wird es sich um eine GeForce 2 mit einem Speicher 32MB handeln, ob nun aber SDRAM oder DDR-SDRAM zum Einsatz kommen wird, ist unklar.

Der Preis des mit Windows Me, Microsoft Office 2000SBE und Works 2000 ausgestatteten System soll 2.499DM betragen, ob in diesem Fall aber auch ein Monitor enthalten sein wird, wurde noch nicht genannt.

0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.