News : Voodoo-Nachfolger "Specter"

, 0 Kommentare

Im Frühjahr 2001 soll der Voodoo-Nachfolger "Specter" vorgestellt werden.Als neuer Grafikchip wird dabei der VSA-100-Nachfolger "Rampage" zum Einsatz kommen.

Aber als weitere Neuerungen erhalten die neuen 3dfx-Karten nun endlich einen eigenen Transform- und Lightning-Chip, der die Berechnung der Geometrie und Lichteffekte übernehmen soll. Beide Chips zusammen ergeben dann den "Specter". Diese Kombination soll eine Berechnung von maximal 3,2 Giga-Texel pro Sekunde möglich machen. Der "Rampage" soll über 4 Texture-Pipelines verfügen und der Speichertakt des DDR-RAMs bei 200 MHz liegen. Ob es noch zu einer Veröffentlichung der angekündigten Voodoo5 6000 mit 4 VSA-100-Chips kommen wird, ist demnach sehr unwahrscheinlich.

0 Kommentare
Themen: