News : Neue TV-Karte von Hauppauge

, 0 Kommentare

Als erste TV-Karte bietet die neue "WinTV Personal Video Recorder" von Hauppauge MPEG2-Hardware-Komprimierung an. Durch den MPEG2 Audio/Video Encoder auf der Karte wird es möglich das Fernsehprogramm im Vollbildmodus auf der Festplatte abzuspeichern.

Dabei ist es nun nicht mehr erforderlich, dass der Benutzer über einen extrem schnellen PC verfügt, wie bisher bei Softwarelösungen, sondern der Encoder-Chip auf der Karte übernimmt nun die ganze Arbeit. Das beiliegende Programm WinTV-Scheduler ermöglicht es dem Benutzer zudem die Aufnahme des Programms bereits Tage oder Wochen zuvor zu planen. Die Aufnahme läuft dabei im Hintergrund ab. Die Software ermöglicht außerdem das Erstellen von Video-CDs, die dann in einem externen DVD-Player abgespielt werden können. Die Qualität der Aufnahmen soll dabei einer VHS-Aufnahme entsprechen, die aber im Gegensatz zu dieser nie an Qualität verliert. Ansonsten bietet die Karte die von Hauppauge bekannten Features. Die Karte ist ab sofort zu einem Preis von ca. 650,- erhältlich.

0 Kommentare
Themen: