News : Microsoft kauft Great Plains

, 0 Kommentare

Microsoft hat die Softwarefirma Great Plains, Hersteller der Unternehmenssoftware "Apertum", gekauft. Microsoft hat dazu eigene Aktien im Wert von rund 1,1 Milliarden Dollar ausgegeben.

Die Firma soll als eigene Sparte bei Microsoft überleben und die 2000 Mitarbeiter sollen vor allem Programme für kleine und mittlere Unternehme entwickeln, die ihnen bei Geschäftsprozessen, wie etwa Vertrieb, E-commerce, Personalverwaltung oder Warenwirtschaft helfen und diese automatisieren.