Everglide MouseBungee im Test : Das Mauskabel sicher im Griff

, 5 Kommentare
Everglide MouseBungee im Test: Das Mauskabel sicher im Griff

Die Firma Everglide hat es sich zu Aufgabe gemacht, das Spielen am Computer so professionell und komfortabel wie nur möglich zu gestalten. Mit ihren Mousepads, die weltweit großes Ansehen besitzen, hat alles begonnen. Da man sich jedoch nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen wollte, hat man sich den Kopf darüber zerbrochen, wo noch eine Verbesserung beim Spielen erreicht werden kann. Frei nach dem Motto: „Man weiß solange nicht, dass man ein Produkt braucht, bis es jemand erfindet.“ Als Ergebnis dieser Überlegungen hat man den MouseBungee entwickelt. Wozu er dient und was es beim Spielen bringt, werdet ihr im Folgenden Review erfahren.

Das Prinzip hinter dem MouseBungee ist eigentlich mehr als nur simpel, denn seine Aufgabe beschränkt sich lediglich drauf, das Mauskabel zu fixieren und ein Verklemmen am Tisch zu verhindern. Sein Einsatzgebiet beschränkt sich somit auf Kabelmäuse, da man mit Funk- oder Infrarot-Nagern keine derartigen Probleme kennt. Genau genommen ist es bei einer Kabelmaus ebenfalls nicht sonderlich tragisch, wenn man von Zeit zu Zeit einmal am Kabel ziehen muss, doch wie so oft, würde dies bei einem aktionlastigen und schnellen Spiel einen klaren Nachteil zur Folge haben.

Lieferumfang

Der MouseBungee kostet 39,02DM oder 19.95€ und kann derzeit ausschließlich bei der europäischen Everglide-Distribution erworben werden. Zur Auswahl stehen dabei zur Zeit sieben Farben, die jeden Geschmack abdecken sollten. Neben dem eigentlich Objekt der Begierde liegt auch ein kleiner englischer Flyer bei, der die Anleitung repräsentieren soll. Auch wenn dieses lose Beiblatt nur in Englisch gehalten ist, kann man durch die hilfreichen Grafiken erahnen, was zu tun ist, um den MouseBungee in Betrieb zu nehmen.

Everglide MouseBungee
Everglide MouseBungee
Everglide MouseBungee
Everglide MouseBungee

Aufbau

Der uns zur Verfügung stehende grüne MouseBungee wurde sehr ordentlich verarbeitet. Damit er einen entsprechenden Halt auf der Unterlage hat, wurden auch beim MouseBungee die vom Everglide Large Attack bekannten Gumminoppen an der Unterseite befestigt. Für einen entsprechenden Druck von Oben sorgt eine Metallkugel, die auch einen großen Anteil an dem gelungenen Design hat. Neben diesem fixierten Teil, gibt es auch einen beweglichen Schwenkarm, eine Art Feder, die als Kabelführung konzipiert wurde. Bei Bewegungen der Maus gibt dieses elastische Teil das nötige Kabel frei und sorgt dafür, dass es später bei anderen Bewegungen nicht im Wege ist.

Everglide MouseBungee
Everglide MouseBungee
Everglide MouseBungee
Everglide MouseBungee

Im Einsatz

Beim Einsatz unter Windows kann der MouseBungee sein Potential nicht voll ausspielen, da es unter Windows nicht auf Zeit ankommt und man somit von Zeit zu Zeit auch am Kabel einer Mause ziehen kann, wenn man kein MouseBungee besitzt. Sicherlich fällt diese Aktion bei der Verwendung des MouseBungees weg, doch ist das alleine den genannten Preis wert? In Spielen, speziell den Ego-Shootern, fühlt sich der MouseBungee heimisch und sorgt für ordentlichen Komfort bei Kabelmäusen. Was unter Windows kaum ins Gewicht fällt, kann einem in Half Life, CounterStrike oder Quake Kopf und Kragen kosten. Wenn das Kabel just in dem Moment zu klemmen beginnt, wo man eine Attacke starten wollte, hat man in den meisten Fällen die Sache schon in den Sand gesetzt. Mit dem MouseBungee kann man solche Situationen stark minieren und auf seine eigene Unfähigkeit beschränken :-)

Fazit

Dass bei Everglide fähige und kreative Leute arbeiten, zeigt ganz klar das allerneuste Produkt aus diesem Hause. Sicherlich hat man hier eine kleine Marktlücke entdeckt, obwohl viele Spieler damit Tag-täglich konfrontiert wurden, ist niemand auf die Idee gekommen ein solches Produkt zu entwickeln. Für 39.02DM erhält man ein gutes Produkt, das man sich jedoch ersparen kann, wenn man für 40DM mehr gleich zu einer Funkmaus greift.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.