News : Asus kündigt A7V Nachfolger an

, 0 Kommentare

Der taiwanesische Hersteller Asus hat den offiziellen Nachfolger des A7V, das A7V133, angekündigt. Im Gegensatz zur Vorgängerversion baut das A7V133 auf dem neueren Via-Chipsatz KT133A auf und unterstützt somit einen Front Side Bus von 133MHz, wie er von den neuen Athlon Prozessoren benötigt wird.

Das Mainboard bietet fünf PCI Slots, einen AGP-Pro Slot, sowie vier USB-Ports. Das Produkt gibt ab sofort in Deutschland für etwa 390 Mark zu kaufen. Optional soll es von dem Board auch eine Lösung mit onboard Promise Raid Controller geben.