News : DDR günstig wie herkömmliches SDRAM

, 0 Kommentare

Der Hersteller von Speichermodulen, Micron, verkauft über den eigenen Versandhandel Crucial.com PC-1600 DDR-Speichermodule. Diese werden zu Tiefstpreisen direkt an Endkunden verkauft. 64 MByte des PC1600-RAMs sind für gut 49 US-Dollar zu haben, 128 MByte für gut 77 US-Dollar.

Der Preis für 256 MByte liegt bei knapp 170 US-Dollar. Die Preislage erinnert dabei sehr an PC133 Module. Micron will mit dieser Aktion Rambus und dessen wesentlich teureren Speicher den Markt streitig machen, indem man den eindeutigen Preisvorteil von DDR-RAM hervorhebt. Doch von dieser Aktion dürften die wenigstens User einen Vorteil haben: SDRAM (168-Pin) und DDR-SDRAM (184-Pin) sind inkompatibel, und entsprechende Boards mit DDR-RAM Unterstützung sind zur Zeit noch Mangelware.